Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 14:20

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Perry Rhodan - Wie seid ihr dazu gekommen?

Klar, aber bei welchem "Kinderkram" ist das nach 30+ Jahren nicht so? Davon mal abgesehen müsste das Archiv meines Onkels ja auch schon die xte Auflage gewesen sein, wobei ich mich auch an silberne Cover erinnern kann. Ich weiß nur, dass im Keller meiner Großeltern mehrere Altpapierkisten standen, als er auszog. Darunter waren auch ein paar Jahrgänge des Playboys, was ich irgendwie interessanter als Perry Rhodan fand Er wollte das ganze Papier eben nicht schleppen und wenn er sich trennen konnte...

Gestern, 11:42

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Perry Rhodan - Wie seid ihr dazu gekommen?

Ich hab mich nie für Perry Rhodan interessiert, aber einer meiner Onkel hat vor 30 Jahren die Hefte aboniert, verschlungen und archiviert. Ich glaube aber, dass die mittlerweile auch schon lange geschreddert sind...

Gestern, 09:56

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Was hört Ihr gerade, wenn Ihr am PC sitzt ???

Flash Gordon (Europa) - Die Sklavenjäger des Ming Ich frage mich noch immer auf welche Vorlage die Geschichten ab Folge 2 basieren...

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Trailer für die neue Folge in einer Woche: http://take42.de/2017/06/trailer-zu-folge-7-zach-braff/

Montag, 19. Juni 2017, 16:11

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Twin Peaks

Objektiv ist das wirklich schwierig. Ich finde es interessant, weil man einfach wissen will, was da gerade vor sich geht, aber es existiert faktisch keine Handlung. Was man sieht ist entweder etwas, was mit der bisherigen Serie scheinbar nichts zu tun hat, oder es sind irgendwelche Szenen in Twin Peaks, deren Sinn einfach noch nicht erkennbar ist. Nur eine dritte Ebene stellt einen Zusammenhang her, aber auch da fehlt noch einiges, bis es halbwegs Sinn ergibt. Cool ist immer das Ende der einzeln...

Montag, 19. Juni 2017, 14:43

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Der Serien-Thread

Nur diverse Meinungen darüber gelesen und die Serie auf meine Liste gesetzt. Hätte ich sie gesehen, wäre ich konkreter geworden

Montag, 19. Juni 2017, 12:45

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Gibt es Vertonungen von James Clavell Romanen?

Hmm, ja, ziemlich genau auf der Schmerzgrenze Ich hatte immer nur den Betrag gesehen, ohne zu wissen wie der Kurs für den AUD ist. Danke, damit werde ich jetzt mal schwanger gehen

Montag, 19. Juni 2017, 12:16

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Gibt es Vertonungen von James Clavell Romanen?

2-stellig, oder ganz knapp 3-stellig, aber dann muss es mindestens "near mint" sein.

Montag, 19. Juni 2017, 11:59

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Twin Peaks

Ich bin mir nicht ganz sicher. Im Sky Sendeplan stehen 11 Episoden, auf IMDB und auf der Seite des Heimsenders Showtime stehen 18 Episoden, und auf Wikipedia sind es 12. Es kann sein, dass der Skyplan noch nicht vollständig ist, aber es ist ähnlich verwirrend wie die Serie an sich

Montag, 19. Juni 2017, 10:18

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Twin Peaks

Uff, die dritte Staffel ist... sehr lynchig. Ich habe jetzt 6 Episoden gesehen und kann mit gutem Gewissen bestätigen, dass ich keine Ahnung habe, um was es gerade geht Der Plott entwickelt sich äußerst langsam, viele kleine Szenen scheinen völlig aus dem Zusammenhang gerissen zu sein, aber man schaltet jede Woche wieder ein und ist überrascht, wie wenig passiert, aber wie schnell die Zeit dabei vergeht. Das geht so hart am Mainstream vorbei, dass es mich nicht wundern würde, wenn die Serie kein...

Montag, 19. Juni 2017, 10:13

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Der Serien-Thread

Ich höre/lese immer wieder Vergleiche mit Goonies oder Stand by Me, aber ich denke das bezieht sich mehr auf die Stimmung, als auf das Genre.

Montag, 19. Juni 2017, 10:11

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Gibt es Vertonungen von James Clavell Romanen?

Gestern wurde mir meine Bestellung der englischen Version von "Shogun" storniert Out of Print und scheinbar mit kleiner Auflage, denn auf ebay kosten die CDs ein Schweinegeld und woanders sind sie nicht zu bekommen. Ich hab mal das Antiquariat meines Vertrauens gebeten mich zu bedenken, wenn es mal eintrudelt, aber die Wahrscheinlichkeit tendiert gegen null...

Freitag, 2. Juni 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

verhören

Ich hab gerade nach ewigen Zeiten wieder "Der Fluch des Rubins" gehört und mir ist aufgefallen, dass ich als Kind den Begriff "Läuterung bewirkt" nicht verstanden habe. Ich konnte mich plötzlich glasklar daran erinnern, dass ich früher "Leute rund bewirkt" verstanden habe

Donnerstag, 1. Juni 2017, 16:16

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

DING! Zeitreisen ist es Steampunk ist sicher interessant, aber wieviele gibt es da wirklich? Spontan würden mir da fast sogar mehr Spiele als Filme einfallen.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 13:11

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Nein, auch keine Humukulus-Geschichten, was aber auch mal eine Idee für später ist (notiert). Wir hatten bisher Cyborgs auf der Liste, aber das wäre eine geschickte Erweiterung. Dann lasse ich noch etwas Zeit verstreichen. Vielleicht hat Smeralda ja noch eine Idee

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:43

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Nein Das Themengebiet wurde im 19 Jahrhundert für unser heutiges Verständnis geprägt. Das entsprechende Werk ist ein bekannter und auch verfilmter Klassiker, aber das Thema an sich wird bis heute in verschiedenster Weise immer wieder umgesetzt. Wohlgemerkt: Es wird nicht immer wieder die Geschichte des Klassikers erzählt! Ideen und Varianten dazu gabe es auch schon vor diesem Klassiker, aber bei den "Vordenkern" fehlte immer eine entscheidende Kleinigkeit.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:20

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Das ist richtig, aber was willst du mir damit sagen?

Donnerstag, 1. Juni 2017, 11:10

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Science Fiction ist schon mal gut, Grusel aber ganz weit weg, wobei ich "Horror" auch als eigenes Genre sehen würde. Anhand deiner Antwort glaube ich aber auch das "Subgenre" irreführend ist. Sagen wir es ist ein spezielles Themengebiet innerhalb der Science Fiction, zu dem es aber auch schon frühere Wegbereiter als zu den von mir angebenen Jahren gibt.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:04

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Subgenre eines Film- und Literaturgenres. Beispielsweise Liebeskomödien (Subgenre), Komödien (Genre). Da wir aber tendenziell nerdig sind, ist es ein weniger weltliches Thema Das 19. Jahrhundert bezieht sich dabei auf die Literatur, den ersten Film gab es in den 1920ern.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:10

Forenbeitrag von: »Kabukichan«

Take 42 - Monatliche Radiosendung über Soundtracks & Stuff

Oh, ganz vergessen: Raterunde ums nächste Thema Tipps: Es geht um ein Subgenre, das es in dieser Form seit dem 19. Jahrhundert gibt