Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. Juli 2009, 22:44

Filme von Hammer

wollte euch mal eben wissen lassen, dass ich in den letzten monaten vermehrt dvds gekauft habe (und entsprechend leider auch weniger hörspiele; man muss halt prioritäten setzen! ;) ).

hab meine große liebe für die alten hammer-filme wiederentdeckt! anfang des jahres fiel mir in köln beim saturn am hansaring "das schwarze reptil" in die hände, und ich musste einfach zuschlagen. schon als kind fand ich diesen film einfach nur hammer-mäßig, im wahrsten sinne! und immer noch bin ich total begeistert, den könnte ich jeden tag gucken, und es würde nicht langweilig werden. :grins:

naja, auf jeden fall bin ich dabei gegangen, und hab mir nach und nach einen film nach dem anderen bestellt, unter anderem "der hund von baskerville", "der fluch von siniestro", einige frankenstein-folgen (man muss schon echt folgen sagen, davon haben die ne ganze reihe gemacht, und fast alle mit peter cushing, der fast-standard-besetzung für hammer-filme :D ), "nächte des grauens", "ein toter spielt klavier" und "die brennenden augen von schloss baltimore". von den beiden letztgenannten hatte ich mir allerdings mehr versprochen, irgendwie waren die nicht so prickelnd...

einen film musste ich mir in england bestellen, da der preisunterschied so drastisch war, dass das echt auf keine kuhhaut mehr ging (the curse of the mummy´s tomb); der war mal eben 10 euro günstiger als in deutschland!! 8o

achja, ist zwar kein hammer-streifen, muss ich aber trotzdem eben erwähnen: den film"them" (dt. filmtitel formicula), der hierzulande auch mal eben 17 euro kostet, bekam ich dort für 3,99 euro! einfach nur geil! :]

zwei ärgernisse gibts allerdings: zum einen hätte ich gerne "she" mit ursula andress in der hauptrolle auf dvd; dummerweise gibts den film nicht mit deutscher tonspur im handel. zwar kostet er auf der insel nur 5,49 euro, nur wenn ich mir den jetzt kaufe, erscheint der garantiert zwei wochen später in deutschland, und das natürlich mit deutscher tonspur. X(

und das zweite ärgernis: beim verlag e-m-s erschienen vor einigen jahren um die 20 hammer-filme als sog. "hammer-edition" (zu diesen gehörte u. a. auch das schwarze reptil). mittlerweile sind die allerdings nahezu vollständig vom markt verschwunden, und eine neuauflage scheint in weiter ferne. jetzt hätte ich allerdings noch supergerne "der fluch der mumie". unter 50 euro ist an die dvd allerdings nicht ranzukommen - sehr ärgerlich. der witz dabei ist: wäre es eine seltene hörspielkassette, hätte ich das geld längst ausgegeben! :rofl:

so, falls sich hier noch jemand für diese alten schinken interessiert, so würde ich mich über postings freuen!! :]

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juli 2009, 23:16

jetzt musste ich mich erst mal schlau machen, was hammer-filme überhaupt sind! :lol: bin mir noch nicht sicher, ob ich das programm interessant oder irre finde, v.a. wenn ich an titel wie "dracula jagt minimädchen" denke! :rofl:

für alle, die ebenso unwissend sind wie ich: http://de.wikipedia.org/wiki/Hammer-Filme
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

3

Donnerstag, 30. Juli 2009, 00:16

jetzt musste ich mich erst mal schlau machen, was hammer-filme überhaupt sind! :lol: bin mir noch nicht sicher, ob ich das programm interessant oder irre finde, v.a. wenn ich an titel wie "dracula jagt minimädchen" denke! :rofl:

für alle, die ebenso unwissend sind wie ich: http://de.wikipedia.org/wiki/Hammer-Filme


über diesen filmtitel hab ich mich schon damals schlappgelacht! :]

ich denke mal, das wird eine typisch deutsche "übersetzung" des original-filmtitels sein. idiotischerweise hat man damals leider allzu oft eine vollkommen zusammenhangslose übersetzung gewählt; heute kann man da einfach nur noch den kopf schütteln vor lauter verständnislosigkeit.

witzig auch: der erste hammer-mumienfilm hieß in deutschland "die rache der pharaonen" (engl. the mummy), der zweite hieß dann "die rache des pharao" (engl. the curse of the mummy´s tomb); genial, oder?! :lach:

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 662

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2009, 08:02

Ich hatte mir vor ein paar Jahren auch einige Hammer-Filme zugelegt, darunter Hammer Horror Collection mit "Horror of Dracula", The Curse of Frankenstein" und "The Mummy" (alle auch in Deutsch). Dann noch Einzel-DVDs wie "The Hound of The Baskervilles", "The Revenge of Frankenstein" und "Frankenstein must be destroyed". Sehr klangvolle Titel!! :lol:
Desweiteren hatte ich mir noch "The Franchise Collection" von "The Hammer Horror Series" zugelegt, da zu diesem Zeitpunkt "Der Fluch von Siniestro" ( The Curse of the Werewolf ) nicht in Deutsch erhaeltlich war. Sind zwei DVD mit A- und B-Seite bespielt. "Brides of Dracula", "The Curse of the Werewolf", "Phantom of the Opera", "Paranoiac", "The Kiss of the Vampire", "Nightmare", "Night Creatures" und "The Evil of Frankenstein"! Leider alles in englisch!
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

5

Donnerstag, 30. Juli 2009, 20:49

also "night creatures" muss ich auch noch haben, natürlich die dt. version mit dem tollen titel "die bande des captain clegg"! die hatte ich letztes wochenende bei media-markt schon in der hand, ich war nur leider mal wieder zu geizig, die 13,95 dafür auszugeben. obwohl, im grunde sind die dvds vom label koch media ja echt ihr geld wert: die filme sind gründlich restauriert, man merkt ihnen das alter überhaupt nicht an, bild und ton sind einfach nur klasse. außerdem gibts zu jedem film ein ausführliches booklet, und die dvd-hülle ist in nem netten pappschuber.

witzig ist allerdings, das man "das phantom der oper" auch veröffentlicht hat, obwohl die deutsche tonspur irgendwie abhanden gekommen ist (wie sowas passieren kann, ist mir schleierhaft... :confused: ). naja, die dt. dvd ist nur omu, von daher werde ich sie sicher nicht kaufen.

"der hund von baskerville" ist allerdings ein echter hammer-klassiker. der befindet sich zwar in meiner sammlung, ich werde ihn mir beizeiten allerdings noch einmal zulegen müssen, nämlich dann, wenn er als 16:9-version erscheint. :]

Tina

Queen

Beiträge: 4 235

Wohnort: Franken

Beruf: Stalker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. August 2009, 13:47

Ist eigentlich "Theater des Grauens" mit Vincent Price eigentlich aus ein hammer-Film?

7

Donnerstag, 6. August 2009, 20:50

Ist eigentlich "Theater des Grauens" mit Vincent Price eigentlich aus ein hammer-Film?


nein, das ist kein hammer-film.



vincent price hat, soweit ich das weiß, auch nie für hammer vor der kamera gestanden.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 662

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. August 2009, 21:08

Vincent Price hat meist, insbesondere in den 60ern, Filme mit Roger Corman gedreht, der "beruehmt" fuer amerikanische B-Movies ist, aber nie fuer Hammer gedreht hatte.
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!