Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Montag, 28. Juni 2010, 06:33

Ich meine, zwei Stellungsfehler von Neuner gesehen zu haben.


Das muss du nicht nur meinen, das war so deutlich, das kann man schon fast als Fakt hinstellen ;)

Beim 2:1 kommt er nicht energisch genug raus. Entweder er kommt da im vollen Lauf raus und faustet das Ding weg oder er muss auf der Linie bleiben. Dazu verschätzt er sich beim rauslaufen auch noch. Beim 2:2 steht er viel zu weit vorne und das darf einem Torwart in so einer Position eigentlich nicht passieren.
Für mich gabs auch noch einen dritten Patzer, der aber ungestraft blieb. Der Lattentreffer oben links (vom Schützen aus gesehen), da nimmt er die Arme gar nicht erst hoch weil er glaubt, dass der Ball drüber geht.

Für mich zeigt sich hier dann eben doch, dass es Neuer an int. Erfahrung mangelt. Die Argentinier werden solche Unsicherheiten sicherlich noch stärker bestrafen als die Engländer.

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

142

Montag, 28. Juni 2010, 08:12

sagt mal, waren die viertelfinals bei früheren WMs auch immer schon nachmittags?! :gruebel:
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

143

Montag, 28. Juni 2010, 08:16

Japp.

Die 1/4 Finals 2006 waren um 17:00 Uhr und um 21:00 Uhr

144

Montag, 28. Juni 2010, 08:16

zitat grinsender mertesacker: "man sieht sich im leben immer zweimal" (anspielung aufs wembleytor) :D
es spricht für steven gerrard, dass er das "death goal" nicht als ausrede für ihre niederlage hernimmt. denn bis auf die letzten 5 minuten der ersten halbzeit haben diese insulaner kein land gesehen!

eine besondere ironie war ja wohl das erste tor durch klöschen, das ja englischer nicht hätte sein können. :D das war ne kleine lehrstunde für capello, was britisches spielverständnis angeht :D

und über "jesse" james, den torhüter... nunja, es wird langsam öde, sich über englische torhüter und ihre klöpse auszutauschen, das ist einfach zu normal :D
btw wollte ein englischer sportminister ne ureigene britische eliteschule für torhüter gründen. die sache war vom tisch, als die kritische rückfrage nach geeignetem lehrpersonal aufkam :spot:

ich hoffe ja mal, dass jogis löwen den mittelstürmer der argentinier aus dem spiel nehmen können, sonst schiesst er uns aus der wm...
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

145

Montag, 28. Juni 2010, 08:19

Der Lattentreffer oben links (vom Schützen aus gesehen), da nimmt er die Arme gar nicht erst hoch weil er glaubt, dass der Ball drüber geht...


pah! augenmass! :grins:
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

146

Montag, 28. Juni 2010, 08:23

es spricht für steven gerrard, dass er das "death goal" nicht als ausrede für ihre niederlage hernimmt. denn bis auf die letzten 5 minuten der ersten halbzeit haben diese insulaner kein land gesehen!


Ja fand ich auch gut. ABER wenn das Tor zählt, machen die Engländer in der Phase unter Umständen das 2:3 und dann gehen wir mit nem psychologischen Knacks in die Kabine.

ABER hätte wäre wenn. Es war nicht so und das ist gut so ;)

147

Montag, 28. Juni 2010, 12:21

Toni Schumacher:

Zitat

England ist nicht mehr das Mutterland des Fussballs, sondern das Grossmutterland!"

:spot:
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 028

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

148

Montag, 28. Juni 2010, 12:22

man, hab ich gefeiert ... erst Frankreich, dann Italien, jetzt England :) herrlich

PS: http://coolurl.de/?6add0e das zwischenziel wurde ja schon erreicht

William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

JimKnopf

JimKnopf

Beiträge: 890

Wohnort: Aus einem Postpaket

Beruf: Schauspieler

  • Nachricht senden

149

Montag, 28. Juni 2010, 22:02

Etwas mit Verspätung stimme ich auch noch in den Jubelgesang ein :dland: :dland: :dland: :dland: :dland: :dland: :dland: :dland: Ich habe ja Bauklötze gestaunt .... so wie die Engländer! Beim zweiten Treffer habe ich so gejubelt, daß meine Kleine angefangen hat zu heulen. Die wird doch nicht etwa mit England sympathisiert haben? Die ist aber auch mit ihren 9 Monaten empfindlich! :stuhl:

Zu Argentinien: Für das Weiterkommen unserer Mannschaft spricht, daß sich die Begegnungen für Argentinien wiederholen und somit auch die Resultate.
Außerdem waren die Argentinier vor 4 Jahren stärker als wir und wir haben mit Kampf und Glück das Halbfinale erreicht. Ich denk, daß wir uns verbessert haben, während die Gauchos noch auf dem gleichen Level sind. Außerdem wollen die sich mit aller Gewalt revangieren (das darf man ruhig wörtlich nehmen) Auch ein Vorteil für uns! :imho: Also, müßten wir weiterkommen :dafuer:
Was dagegen spricht: 1986 hatten wir vor der WM ein Testspiel das 1:3 verloren ging. Wie das Wiedersehen bei der WM ausging ist wohl bekannt. Auch dieses Jahr hatten wir im Vorfeld ein Testspiel und auch dieses ging verloren und das Wiedersehen .... :nö:
1986 haben wir verloren. 1990 nahmen wir erfolgreich Revange. Könnte dieses Mal umgekehrt laufen. Spricht dieses Mal für Argentinien :{

Ich gehe auf jeden Fall von einem körperbetonten Spiel aus. Wird schwer ... allerdings hatte ich das auch schon bei Englandspiel gedacht.

Drehwurm

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Wohnort: südl. v. Nbg

  • Nachricht senden

150

Montag, 28. Juni 2010, 23:19

War wirklich ein super Spiel

Dass der Ball hinter der Torlinie gewesen wäre dachte ich auch erst, aber eine Auswertung der Torkamera hat gezeigt ...
»Drehwurm« hat folgende Datei angehängt:
  • tor.jpg (81,76 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juni 2010, 18:01)
Gruß

Martin
_______________

Die Welt ist eine Scheibe ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Drehwurm« (28. Juni 2010, 23:20)


151

Dienstag, 29. Juni 2010, 02:15

Genau. Der war gar nicht drin. Das Beweisphoto hat mir ein Kollege aus Schottland auch geschickt. Aber der traegt aus das ABE T-Shirt (PS: Steht fuer Anybody But England). Der war gestern auch so froh, als waere Schottland im Finale :D

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 30. Juni 2010, 01:18

Jetzt muss Frings ans Kap. Den können wir nach dem Schlusspfiff zur erneuten Diskussionsrunde mit den Argentiniern auf den Platz schicken. Und diesmal kann ihn uns niemand wegsperren. :harhar:
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

153

Mittwoch, 30. Juni 2010, 02:39

Es ist jetzt uebrigens klar, wer Weltmeister wird. Das wurde knallhart errechnet. Haette man eigentlich auch gleich drauf kommen koennen. :D

Also:

- Brasilien hat die Weltmeisterschaft 1994 gewonnen, und den letzten Titel davor gab es 1970. Das macht 1970 + 1994 = 3964
- Argentinien hat die Weltmeisterschaft 1986 gewonnen. Davor war das zuletzt 1978 der Fall. Das macht 1978 + 1986 = 3964
- Deutschland hat den letzten Titel 1990 gewonnen. Davor das letzte mal 1974. Das macht .... 1990 + 1974 = 3964 (Ueberraschung!!)

Folgt man der Logik, dann hatte man auch schon folgern koennen, dass Brasilien die Weltmeisterschaft 2002 gewinnt, da sie ja schon 1962 der Gewinner waren. Machen wir mal die Probe: 3964 - 2002 = 1962. Probe stimmt.

Was ist denn das teuflische an der Zahl 3964 ...?

Gibt's das wirklich .... ?

Nun, mein lieber Fussballfan, schauen wir doch mal auf das Jahr 2010 und wer der Weltmeister in Suedafrika wird.

Dazu subtrahieren wir einfach 2010 von der magischen Zahl 3964 und dann erhaelt man ........ 1954.

Und wer wurde da Weltmeister .....???

DEUTSCHLAND!!! Also Prost ... :dland: wir sind auf einem gutem Wege!! Die Zahlen sprechen fuer uns. Hoffentlich wissen die Argentinier das auch und spielen da mit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (30. Juni 2010, 04:12)


joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 801

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 30. Juni 2010, 02:52

Heilige Scheisse!!! :eek: Wer denkt sich denn sowas aus! :fassungslos:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

155

Mittwoch, 30. Juni 2010, 06:58

Leuten den langweilig ist...

Nach der Rechnung hätte übrigens 2006 Brasilien WM werden müssen und 1998 England... insofern... ;)

Das ist der gleiche Müll wie dieser komische Mathematiker der 2006 schon ausgerechnet hat das Deutschland WM wird und es dieses Jahr wieder gemacht hat.

156

Mittwoch, 30. Juni 2010, 08:54

Ich wette, dass Klinsmann demnaechst US Trainer wird. Es sieht im Moment danach aus. Der US Fussball Verbandspraesident will sich in 2 Wochen mit dem jetzigen Trainer Bradley zusammensetzen. Er habe zwar gute Arbeit geleistet, aber er moechte die Vision hoeren, die Bradley hat fuer die naechsten 4-8 Jahre. Und da gibt es wohl Zweifel. Klinsmann hingegen hat in einem 5 Minuten Interview nach dem Deutschland-England Spiel eine klare Vision fuer den US-Fussball praesentiert und ist seitdem ganz heisser Kandidat. Er wurde ja vor ein paar Jahren schon mal gefragt, hat dann aber abgelehnt, weil sich Vereine geweigert haben, Spieler zum Nationalteam abzustellen. Mal schaun. Das koennte nun anders werden. Das US Team hat zwar teilweise beherzt gespielt, aber sie hatten nicht die Cleverness, die man haben muss, um erfolgreich zu sein und die technischen Maengel waren auch deutlich sichtbar. Die brauchen meiner Meinung nach einen Trainer mit Erfahrung, am besten aus Europa.

Klinsmann hat klar aufgezeigt, dass das Fussballsystem hier in den US (als einzigem Land) auf dem Kopf steht und dass man hier viel zuviel Geld dafuer bezahlen muss, um Fussball zu spielen und dann spielen die meisten eh nur um ein Stipendium an der Uni zu bekommen, anstatt ein Fussballstar zu werden. Stattdessen sollte man die unteren Klassen Spieler mehr foerdern, die Beitraege senken, damit jeder spielen kann und vor allem auch die Hispanische Bevoelkerungsschicht viel mehr einbinden. Dann das Ligensystem umstrukturieren um gute Spieler zu foerden und ein moderneres Spielsystem spielen. Insgesamt hat das sehr beeindruckt und ich kann mir gut vorstellen, dass Klinsi demnaechst US Coach wird, vor allem mit der WM im eigenen Land im Auge (2022).

157

Mittwoch, 30. Juni 2010, 09:03

Vielleicht wäre Klinsmann dann aber in einer Verbandsfunktion besser aufgehoben, wenn er soviel umstrukturieren will.

Ich weiß auch nicht ob sich die USA gegen Katar und Australien durchsetzten können bei der WM Bewerbung.
Ich kenne allerdings bisher nur die Bewerbung von Katar und habe ein paar Stimmen zu Australien gelesen die vor allem die Olympischen Spiele Sidney aufgreifen.

158

Mittwoch, 30. Juni 2010, 09:55

solange klinsi keine buddhas aufs weisse haus setzt...
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 028

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 30. Juni 2010, 10:55

als ich die USA so spielen gesehen habe, habe ich bei mir gedacht, dass die WM dort einfach zu früh gewesen ist. 2014 wäre ein super jahr für die USA gewesen

William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

160

Freitag, 2. Juli 2010, 17:53

batsch! nächste sensation! holland schmeisst brasilien raus :eek: :eek: :eek: nicht dass die niederen länder so übermächtig gut gewesen wären, die sambasoccers waren erschreckend schwach :(
andererseits gewinnen wir im endspiel eher gegen holland als gegen brasilien :grins:
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sledge_Hammer« (2. Juli 2010, 17:53)