Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 8. Mai 2017, 17:57



stimmt ... da war der Jakob mal gar nicht billig, sondern hat sich Mühe gegeben ... scheint tatsächlich ein Hörspielfan zu sein oder er hat sich zumindest bei einem informiert
Lg MO

22

Montag, 8. Mai 2017, 19:57

Auch ein/e sehr schöner Nachruf / Erinnerung, wie ich meine:

Tommi Piper: Nachruf auf meinen Freund Andreas von der Meden

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

23

Montag, 8. Mai 2017, 21:07

Auch ein/e sehr schöner Nachruf / Erinnerung, wie ich meine:

Tommi Piper: Nachruf auf meinen Freund Andreas von der Meden

Das trifft einen mitten ins Herz. :flennen:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

24

Montag, 8. Mai 2017, 22:23

Ich habe es zufällig gerade auf Facebook gelesen. Bei seinem Brief habe ich Tränen in den Augen. ;(

Snake

03.11. 1921 - 30.08 2003
"Charlie Bronson hatte in seinen Filmen immer ein Seil dabei. Und er hat es immer gebraucht."

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 812

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

25

Montag, 8. Mai 2017, 23:56

Das ging mir auch nahe. ;(
Danke für den Link, knüxi!
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

26

Sonntag, 14. Mai 2017, 14:51

Das ist natürlich ein Schlag für die Hörspielwelt.

Eine tolle Stimme und äußerst wandelbar.

Wenn ich David Hasselhoff sehe, werde ich immer Andreas von der Meden im Ohr haben.

Ihr habt ja schon sehr viele Rollen aufgezählt, danke dafür.

Meine persönliche von der Meden Lieblingsrolle ist die des Di Stefano in ??? Folge 35 und der Höhlenmensch.

Zitat

"Obla di obla da, die Detektive sind da"
Herrlich :)

Wenn man die Nachrufe so durchliest, wäre es echt ein tolles Erlebnis gewesen von der Meden mal LIVE Banjo spielen zu hören. War mir leider nicht vergönnt.

R.I.P. ;(

Grüße

Ma

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 812

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. Mai 2017, 10:18

Meine persönliche von der Meden Lieblingsrolle ist die des Di Stefano in ??? Folge 35 und der Höhlenmensch.

"Obla di obla da, die Detektive sind da"

Das ist auch wirklich eine starke Rolle von ihm!
«Schnipp Schnapp, Nase ab», «Tri, Tra Trum, die Detektive geh'n um» :) :DD
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

28

Montag, 22. Mai 2017, 09:50

Ich habe gestern "Klick" mit David Hasselhoff in einer Nebenrolle gesehen und mir ist wirklich das erste Mal bewusst geworden, dass von der Meden die deutsche Stimme war.

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 812

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. Mai 2017, 12:00

Das ging mir ähnlich. Bei Hasselhoff und auch Kermit ist mir das nie aufgefallen vorher.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

30

Montag, 22. Mai 2017, 22:26

Ich habe zu Kermit und David Hasselhoff gar keine Stimme im Ohr. Habe ich nie geschaut/gehört. Offensichtlich bin ich zu jung dafür :D Mir fehlt er bei den ???.
Der Nachruf von Tommi Pieper ist wirklich schön/emotional geschrieben. Solche Freunde wünscht man sich.
Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.