Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Februar 2015, 13:53

QUARTETTE (also Spielkarten)

Hi zusammen,

vor einigen Wochen geisterte in einem Thread mal das Thema Quartett ... bin bis dato immer an den Karten beim Flohmarkt vorbei gegangen, aber eigentlich sind sie gar nicht so uninteressant ... im Netz findet man einige Seiten zu Quartetten, die für den Einstieg aber nicht sooo geeignet sind, da meistens für jedes Thema ein eigender Beitrag erstellt ist und man sich dann durch eine Lawine an Artikeln arbeiten muss..bzw. manche Sammler stellen ihre Sammlung vor, dann natürlich auch nur das, was sie haben..

gibt es bereits eifrige Sammler im Board, die einen guten Überblick haben und ein paar Tipps (bzw. Internet-Seiten haben?)
Die Plattenliebe wird wohl nie erreicht werden, aber da auch nicht Platzaufwendig könnte man ja zumindest die Augen offen halten (wenn man weiss wonach man suchen muss)

Lg MO

2

Samstag, 21. Februar 2015, 18:19

(wenn man weiss wonach man suchen muss)

Naja, da sage ich eigentlich immer: schau erst mal nach dem, was DICH interessiert :dafuer:

3

Montag, 23. Februar 2015, 19:44

(wenn man weiss wonach man suchen muss)

Naja, da sage ich eigentlich immer: schau erst mal nach dem, was DICH interessiert :dafuer:


das versteht sich natürlich von selbst, dass man das mitnimmt, was einen interessiert bzw. besonders nett anzusehen ist...aber ich erklärs mal mit einem Vinyl-Beispiel ... ohne Vorkenntnisse könnte es durchaus sein, dass man an der Dombolt oder der Knülle-Scheibe vorbei geht ... und das wär im nachhinein auch ärgerlich (finde ich)..insofern würde mich schon interessieren, welche Raritäten es im Quartett-Bereich gibt...

Lg MO

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 129

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2015, 20:45

ohne Vorkenntnisse könnte es durchaus sein, dass man an der Dombolt oder der Knülle-Scheibe vorbei geht

Ergo: Alles mitnehmen oder gleich ganz bleiben lassen. :spot:

Schau dich doch mal im Netz um, ob es nicht so ne Art Collector's-Little-Helper für Quartetts gibt. Hier im Board haben Dani und Fatspuuukie ja schon mal drüber gesprochen, vielleicht sollteste dich an die halten :keineahnung:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

5

Dienstag, 24. Februar 2015, 06:29

Ich hab zwar einige Quartetts aber so wirklich nen Überblick was es da so gibt hab ich auch nicht.
Ich nehme nur die mit die mich auch interessieren. Ausnahme: Die die mich nicht so interessieren nehm ich bis 1,- Euro mit.
Die Sammelleidenschaft was Quartetts angeht hat bei mir aber auch stark nachgelassen.
Liegen jetzt halt in ner Schublade rum und schlummern vor sich her.

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 963

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Februar 2015, 08:00

Eine große Hilfe bin ich Dir auch nicht. Die Quartettsammlung steht weit hinter der Comic- und der Hörbuch/-spielsammlung zurück. Ich halte das damit wie Dani. Ich kaufe mir nur das, was mich auch interessiert. Die Preisschmerzgrenze ist auch relativ niedrig, so dass ebay kaum als Einkaufsplattform für mich in Frage kommt. Wenn da wirklich mal ein schönes Stück dabei ist, geht das dann doch in die Hände von Sammlern, die weit mehr dafür ausgeben können oder wollen.

Mein Augenmerk liegt besonders auf außergewöhnliche Themen z.B. UFOs, Vulkane, Achterbahnen, Tunnel, Seuchen, Insekten, Satelliten, Cuba Cars (alte Straßenkreuzer, die noch auf Cuba herumfahren)- um nur ein paar zu nennen. Wichtig ist mir, dass da immer technische Daten oder ähnliches abgefragt werden können. Auf irgendwelchen Internetseite zu diesem Thema war ich bislang noch nicht unterwegs. Die Quartettsammlerei läuft ja nur so nebenher mit.
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

7

Mittwoch, 25. Februar 2015, 11:44

Hey Dani, hey Fatspuuukie ... danke für eure Antworten, ich habe mir in der Zwischenzeit einen groben Überblick verschafft und die Seltenheit scheint in der Tat vom "Label" abzuhängen und natürlich vom Alter des Quartetts ... ansonsten gibt es in der Tat ausgefallenen und irre Themen, die Lust machen das Quartett durchzublättern ... ich werde in Zukunft auf Flohmärkten ein Auge darauf werfen, wenn Quartette rumliegen ... Vinyl bleibt unerreicht ...

Kleiner Tipp an alle...wenn ihr auf Traktorenquartette stosst, nehmt die ruhig mit..sind anscheinend allgemein gefragt (warum auch immer) :gruebel:

Lg MO

8

Mittwoch, 25. Februar 2015, 12:38

Danke für den Tip märchenonkel123.

Sammelst Du denn jetzt alles oder nur bestimmte Sachen?

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 129

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Februar 2015, 12:54

Ich dachte doch tatsächlich, ich hätte auch ein Quartett . . . von der TV-Serie "Pinocchio" . . . ist aber nur'n MAU-MAU . . . ;)
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

10

Freitag, 27. Februar 2015, 07:58

oh ja Quartettspiele :)

Damit haben wir damals im Schulbus unzählige Stunden verbracht. Manchmal waren wir dem Busfahrer dabei zu laut und wurden von Ihm angepöbelt aber normalerweise gings gut.

Unsere lieblinge waren damals Panzer, Hubschrauber und Traktor :)

Zum Sammeln der Karten kann ich leider nichts beitragen, da ich mich damit nicht auskenne aber cool war Quartet damals auf jeden fall. wir haben übrigens fast immer ohne den Supertrumpf (Deckplatt) gespielt.

11

Freitag, 27. Februar 2015, 10:39

Danke für den Tip märchenonkel123.

Sammelst Du denn jetzt alles oder nur bestimmte Sachen?


Ich werd definitv nicht alles sammeln ... wahrscheinlich wird am Anfang eher etwas mehr vom Flohmarkt mitgenommen bis man ein Gefühl entwickelt und dann wird selektiert... oder es schläft komplett ein :DD bin selbst gespannt ... so "angefixt" wie bei Vinyl bin ich auf alle Fälle nicht

Lg MO

12

Freitag, 27. Februar 2015, 21:10

Mein Lieblingsquartett (das auch bei Kumpels immer am besten ankam, weil's einfach kein anderer hatte), war eines mit Superhelden von Marvel-Comics. Jeder "Held" hat da einen Zahlenwert für "Körperkraft", "Geisteskraft", "Supertricks" und noch irgendwas :lol:
Das Ding habe ich heute noch! (Mein Sohn hat damit damit zweistellige Zahlen gelernt).

Noch eine "Rarität", die ich heute noch habe, ist eines vom Disney-Film "Robin Hood". Damit kann man aber nur das "klassische" Quartett mit A2, E4 usw. spielen (nich Schach jetz).

Dann fand ich noch ein Mini-Quartett ganz dolle, das ich leider nicht mehr habe. Es hieß glaube ich "Gespenster-Quartett" und hatte Bilder, die aussahen wie Titelbilder von Bastei-Groschenheften a la Sinclair oder Gespensterkrimi.
Ein Lehrer zum anderen:
"Unsere Schüler sehen viel zu viel fern."
"Wieso?"
"Heute ist einer mitten in der Klassenarbeit aufgestanden und hat gesagt: `Ich nehm' den Telefonjoker!´"

13

Samstag, 1. Juli 2017, 20:18

Hi zusammen,

... im Netz findet man einige Seiten zu Quartetten, die für den Einstieg aber nicht sooo geeignet sind, da meistens für jedes Thema ein eigender Beitrag erstellt ist ........

Lg MO


Das habe ich auch so empfunden, deshalb habe ich auf meiner Homepage das ein oder andere Thema mal angeschnitten. Wie unterscheiden sich die Formate etc.

Freundliche Grüße Öhrchen

14

Sonntag, 2. Juli 2017, 20:58


Die Sammelleidenschaft was Quartetts angeht hat bei mir aber auch stark nachgelassen.
Liegen jetzt halt in ner Schublade rum und schlummern vor sich her.
So war`s bei auch. Darum habe ich, bis auf das Tier-Quartett mit den beliebten Steiff-Tieren, alle verkauft. :]
Es ist doch bloß eine Mumie und sie ist seit 3000 Jahren tot, völlig tot, absolut tot, toter geht`s nicht!

15

Montag, 9. Oktober 2017, 17:04

na das ist ja lustig, irgendwie kann unsereins schlecht an so etwas vorbeigehen – bei Quartetten greife ich eigentlich nur bei meinen Lieblingsthemen, Kuriosa oder bei eindeutigen End70er und Anfang80er zu – Pumuckl, Bonanza, Ufos usw. Bei den Ufos fand ich die lizenzrechtliche Unbekümmertheit sehr interessant, mit der da Star-Trek, Star Wars und andere Universen vermischt wurden.
Traktoren sind – auch bei uns im Verlag – schon immer ein spezielles Thema gewesen. In den letzten 10–20 Jahren wurde es schwieriger, eine Vielefalt an verschiedenen Traktorenmarken (Fendt, MF, Deutz, Lanz, usw) unter einen Produkthut zu bringen, da das sich die Traktormarken inzwischen auch vergolden lassen und es so für die Verlage uninteressant wird. Es gibt da sogar spezialisierte Verlage, die entsprechende Connections haben. Kann also gut sein, dass die alten Traktorquartette recht gesucht sind, weil die neueren weniger Markenvielfalt anbieten (können) und wenn sie es doch tun, dann nur alle paar Jahre, weil sie von jedem Hersteller erst den Segen brauchen – war früher einfacher.

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 963

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:52

Wie bei allen meinen Sammlungen gibt es auch hier Aufbewahrungsprobleme. Ich hätte sie ja gerne in einem Regal, so dass man alle Titel gleich sehen kann.
Aber mir gehen die Wände dafür aus. So lagern die Quartette in bzw. auf einer kleinen Kommode:
»Fatspuuukie« hat folgende Dateien angehängt:
  • Quartett1.jpg (142,17 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2018, 21:40)
  • Quartett2.jpg (142,27 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2018, 21:40)
  • Quartett3.jpg (133,25 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2018, 21:40)
  • Quartett4.jpg (136,87 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2018, 21:40)
  • Quartett5.jpg (143,44 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2018, 21:41)
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

17

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:08

Hach ja, das Problem der knapp werdenden Wände *SEUFZ* :schwitz:
Wahrscheinlich müssen wir echt irgendwann zum "Auslagern" übergehen ;) :pfeif:

@Fatspuuukie: da hast Du aber auch im Quartett-Bereich ganz schön was zusammengetragen :schwitz:

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 129

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:54

Wie bei allen meinen Sammlungen gibt es auch hier Aufbewahrungsprobleme. Ich hätte sie ja gerne in einem Regal, so dass man alle Titel gleich sehen kann.
Aber mir gehen die Wände dafür aus. So lagern die Quartette in bzw. auf einer kleinen Kommode:

Krass geil! Meine Fresse, da kommt die geballte Ladung an Kindheitserinnerungen hoch! :up:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

19

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:11

mannomann, fatspuuuki, das tut gut, so etwas zu sehen!

es gab ja immer den heimvorteil beim stechen spielen mit quartett: die daten seiner eigenen karten kannte man alle auswendig, ich weiss glaube ich heute noch, wie viele brt die maxim gorki hatte!

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 963

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:39

Hach ja, das Problem der knapp werdenden Wände *SEUFZ* :schwitz:
Wahrscheinlich müssen wir echt irgendwann zum "Auslagern" übergehen ;) :pfeif:

@Fatspuuukie: da hast Du aber auch im Quartett-Bereich ganz schön was zusammengetragen :schwitz:


Auslagern? :fassungslos: :{

Bei den Quartetts ist die Zuwachsrate doch ziemlich überschaubar. Bücher hält sich auch noch in Grenzen. Hörbücher und -spiele ist die Lage schon angespannter, aber Comics, da ist noch einiges geplant.
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

Ähnliche Themen