Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

21

Samstag, 6. Januar 2018, 09:14

Ich muss also zwangslaeufig den Bass weit runter und Treble ein wenig raufdrehen, um den neutralsten Klang zu finden. :rolleyes:
Die Auflagekraft stimmt nicht . . . sag ich jetzt mal spontan! Entweder die Nadelaufhängung ist hin oder der Tonarm ist falsch ausbalanciert und drückt mit zuviel Gewicht auf die Nadel . . . Du hast geschrieben, dass sich das Gegengewicht nicht bewegen lässt . . . ist das eventuell verschraubt? Oder so komplett nach vorne gedonnert, dass es fest sitzt? Sowas hatte ich mal. Da hat ein Vorbesitzer das Teil regelrecht nach vorne ins Gewinde gefressen. Beim Versuch, das Ganze aufzuschrauben, dachte ich, ich reiß gleich den Tonarm ab . . .

Das waere mir heute fast auch passiert. :eek::flucht: Das Gegengewicht hat sich selbst mit der Rohrzange nicht bewegen lassen. Es knirschte im gesamten Tonarm. :schwitz:
Aber...

wozu gibt es Blue Tack und Australische 10 Cent Muenzen. :bg:

Die habe ich mit dem Blue Tack einfach an das Ende vom Tonarm geklebt und jetzt sitzt die Nadel ganz samten auf der Scheibe. :schelm:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 119

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:15

:up: Uuuuund? Hat es beim Klang was gebracht? Isser immer noch so dumpf und basslastig?
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:07

Ueberhaupt nicht. :] Die Nadel koennte vielleicht sogar etwas zu leicht aufsitzen, aber lieber so als durch die Rillen zu fraesen. ;)
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Ähnliche Themen