Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Juni 2017, 17:27

Kennt noch wer Manuel Rösler?

Manuel Rösler, der u. a. für die Lala von Point Whitmark und Gabriel Burns zuständig war, hat sich ja mittlerweile ordentlich in anderen musikalischen Bereichen ausgetobt (Orchesterwerke, Kammermusik) und ist nun auf einer neuen Spielwiese bei der Vertonung von Werken eines zeitgenössischen Dichters gelandet.

Da wünsch' ich doch gleich mal viel Erfolg für's Crowdfunding und für eventuelle Konzerte :]

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Donnerstag.
Kollegin 1: "Geh'n wir in der Mittagspause Eis essen?"
Kollegin 2: "Och ..."
Kollegin 1: "Ich lad' dich auch ein."
Kollegin 2: "Na dann - immer"
Kollegin 1: "Aber nur ein halbes Bällchen."
Kollegin 2: "Ich glaube, ich nehm' doch lieber mein Portemonnaie mit."

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 744

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:31

Der Name sagte mir bis gerade nichts leider.
Aber natürlich kenne ich die Musik von Point Whitmark und Gabriel Burns, einfach großartig und hervorragend gemacht!
Ich schaue mir heute Abend mal die Crowdfunding Seite an, dort habe ich schon Pandoras Play 2mal unterstützt.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 496

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2018, 07:55

Ich hätt jetzt spontan gesagt: Irgenein Fußballer! :rofl:
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 744

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Mai 2018, 09:57

Das Ziel wurde ja ziemlich deutlich verfehlt bei der Crowdfunding Aktion. :eek:
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 781

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2018, 20:19

Ich hätt jetzt spontan gesagt: Irgendein Fußballer! :rofl:

:lol::rofl: Aber sowas von. :lach:

Die Titelmelodie von PW erinnert mich immer an einen kitschigen, sehr fruehe 90er Fernsehserien-Opener. Vielleicht ist das auch so gewollt und fuer die Hoerspielserie kann er ja auch nichts. :pfeif:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 744

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Mai 2018, 23:35

Mich hat das Theme immer an die damals laufende Serie "Picket Fences" erinnert. :)
Youtube
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 781

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Mai 2018, 21:21

Stimmt. :)
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 744

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Mai 2018, 01:02

Die Titelmelodie von PW erinnert mich immer an einen kitschigen, sehr fruehe 90er Fernsehserien-Opener.

Die 90'er hatten schon ein paar tolle Serien Opener und ihren eigenen Charme.

Hier ist der ursprüngliche Game of Thrones Opener. Die schlechte Qualität liegt an der VHS Aufnahme, sorry:
Game of Thrones - 90's Intro VHS Style
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

Ähnliche Themen