Sie sind nicht angemeldet.

Krimi/Thriller: Der Würger von Canongate

1

Dienstag, 3. August 2004, 20:50

Der Würger von Canongate

.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ollihimself« (24. März 2005, 01:26)


2

Mittwoch, 4. August 2004, 01:49

RE: Der Würger von Canongate

Zitat

Original von ollihimself

Kritik:
Der Würger von Canongate ist ein wirklich interessantes Hörspiel. Als Kriminalgeschichte angelegt, driftet es wegen der doch etwas skurilen inhaltlichen Umsetzung fast schon in den Horrorbereich ab. So erinnert mich die Story durchaus ein wenig an die in Comicform erschinenen guten alten Horror- und Gespenstergeschichten. Auf jedenfall hörenswert. Das Ende der Geschichte überrascht!


Hallo Olli,
Der Würger gehört zu den Krimis, die ich als erstes von Goldmann/Primo überhaupt gehört habe. So recht wusste ich gar nicht, was ich davon halten sollte. Naja, nachdem ich dann noch weitere Folgen gehört hatte, kam ich zu dem Entschluss, dass er mir nicht gefallen hat. Ein Brückner ist halt keine Garantie für ein Top-Hörspiel. Naja, ist eh nur meine Meinung.
Dann doch lieber Vogel im Käfig.
Gruß, Molo

3

Mittwoch, 4. August 2004, 07:28

Hi Molo...

Ja, die Geschichte ist wirklich seeehr merkwürdig. Aber genau deswegen mag ich das Hörspiel. Schlecht? mhhh... finde ich nur, wie bei allen Goldmann Krimis, das Cover.....na ja.. Geschmäcker.... :)

Chocolatminz

Schrumpelmei

Beiträge: 1 578

Wohnort: Schwarzen-Peter-Gasse 13

Beruf: Zauberei, Hexerei und Schummelei

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. August 2004, 10:40

Hi olli,

Ich seh den "Würger" auch eher als Horror oder Psychokrimi. Ich fand die Atmosphäre sehr beklemmend, nix für schwache Nerven. Aber vom Handwerklichen ein in meinen Augen gut gemachtes Hörspiel.
Über Christian Brückners Sprecherqualitäten braucht man ja kein Wort mehr zu verlieren. ;)

Gruß, Choco

P.S. Das Cover ist wirklich unterirdisch phantasielos.

5

Mittwoch, 4. August 2004, 12:21

@ Choco...

die Cover sind bei allen Goldmannproduktionen übelst.... Als Kaufanreiz sind die jedenfalls wirklich nicht geeignet :DD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ollihimself« (4. August 2004, 12:22)


6

Mittwoch, 4. August 2004, 12:41

Die Cover sind in der Tat absolut grausam. ich frag mich echt, wer die Idee für diesen Mist hatte. :junge:
Gruß, Molo