Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. Juli 2006, 01:30

Was tun gegen Mücken?

Alle Jahre wieder bringen sie uns manchmal um den Schlaf, die kleinen Plagegeister, indem sie uns nachts um die Ohren herum sirren. Ich wache dabei regelmäßig auf.

Gestochen werde ich hingegen kaum (in diesem Sommer z.B. noch nie).

Aber das Aufgewecktwerden geht mir ziemlich auf die Nerven. Daher meine Frage:
Benutzt ihr irgendwas dagegen? Z.B. diese Verdunster? Oder tragt ihr abends ein Schutzmittel auf?
Bin für jeden Tip dankbar!
Ein Lehrer zum anderen:
"Unsere Schüler sehen viel zu viel fern."
"Wieso?"
"Heute ist einer mitten in der Klassenarbeit aufgestanden und hat gesagt: `Ich nehm' den Telefonjoker!´"

2

Montag, 24. Juli 2006, 02:22

Ich lasse Sie erst gar nicht rein ... habe Fliegengitter vor allen Fenstern! :]

3

Montag, 24. Juli 2006, 07:57

Einfach ein Moskitonetz über´s Bett hängen! Dann kommen sie nicht so dicht an die Ohren und Dein Unterbewußtsein weiß, dass Du nicht gestochen werden kannst.

Als Mückenschutzmittel kann ich "Anti-Brumm forte" (aus der Apotheke) empfehlen.
Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.

4

Montag, 24. Juli 2006, 10:06

Alles was meine Anweisungen und Hilfestellungen ignoriert, das Haus zu verlassen, wird konsequent platt gemacht. Verdunster sollen angeblich etwas bringen, ich trau den Dingern nur nicht, nachdem ich mal die Anleitung bzw. die Warnhinweise gelesen habe. Cremes find ich eklich und das eigentliche Patentmittel "Vergittern" entfällt bei mir dank Dachfenster. Wenn du es kannst, baller was vors Fenster, besser gehts nicht.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Zitat

Die drei ??? und der lachende Schatten S.85
Peter nickte, und die beiden Jungen gingen zu der geschlossenen Tür. Bob drückte die Klinke herunter, und Peter stand mit seiner Latte bereit.
»Sie ist abgeschlossen«, sagte Bob. »Können wir sie aufbrechen?«
Hinter ihnen fiel die Tür zum Flur ins Schloß. Mit weit aufgerissenen, erschrockenen Augen fuhren sie herum. Peter hielt seine Latte in Verteidigungsbereitschaft. Aber da war niemand – nur die geschlossene Tür.

5

Montag, 24. Juli 2006, 10:16

was bei uns sehr gut hilft ist ein papiertaschentuch mit ein paar tropfen melisse-duftöl irgendwo im raum platzieren, die mücken hauen dann sofort ab. riecht zwar am anfang etwas - ist aber sehr effektiv !!! :DD

6

Montag, 24. Juli 2006, 10:19

Zitat

Original von Thomas
...
riecht zwar am anfang etwas - ist aber sehr effektiv !!! :DD


...wie so vieles!! :D

7

Montag, 24. Juli 2006, 13:41

wir haben so nen Stecker für die Steckddose, in den man noch so ein Blättchen einführen muss.
Hilft echt gut.

8

Montag, 24. Juli 2006, 14:04

Danke schon mal! :)

Das mit den Gittern bzw. Netzen ist mir ehrlich gesagt ein zu hoher Aufwand. Außerdem habe ich immer den Eindruck, dass dann auch fast gar keine Luft mehr durchkommt. ;)

Dieses "Anti-Brumm-Forte" hat ja wohl bei der Stiftung Warentest sehr gut abgeschnitten - ich glaube, das probiere ich mal aus. :]

Das mit dem Melisse-Duftöl hört sich auch sehr einfach und interessant an. Wo kriegt man denn sowas? Auch in der Apotheke? :confused:

Von diesen Steckdosen-Verdunstern halte ich inzwischen nicht mehr viel. Ich hab´s schon oft erlebt, dass die Dinger nichts gebracht haben. Die sind auch vergleichsweise ziemlich teuer. Dann lieber was auf die Haut sprühen, Chemie hin oder her.
Ein Lehrer zum anderen:
"Unsere Schüler sehen viel zu viel fern."
"Wieso?"
"Heute ist einer mitten in der Klassenarbeit aufgestanden und hat gesagt: `Ich nehm' den Telefonjoker!´"

9

Montag, 24. Juli 2006, 14:38

Zitat

Original von Uwe
Das mit dem Melisse-Duftöl hört sich auch sehr einfach und interessant an. Wo kriegt man denn sowas? Auch in der Apotheke? :confused:


das aus der apotheke ist sehr teuer - einfach im reformhaus mal nachfragen, die haben so was zumeist viel günstiger !!! :DD