Sie sind nicht angemeldet.

Erlebnis: Flohmarktsituation

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dirie

Immer gern im CLH!

Beiträge: 890

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Bildungsbranche

  • Nachricht senden

21

Montag, 2. Oktober 2006, 20:12

Zitat

Original von Luke Hardin
Vielleicht hört es sich ein bisschen asozial an, aber zwei Stunden gezielt bei ebay surfen ist manchmal ergiebiger (und entspannender) als über Flohmärkte zu ziehen.


Was sollte bei der Argumentation nicht stimmen? Ich halte es seit einigen Jahren überwiegend auch so. Es kostet halt eine Menge Sprit und auch Zeit, zu Flohmärkten zu fahren. Und ich habe dabei schon seit längerem kein ganz so großes Glück mehr. Als ich vor ca. 13 Jahren wieder begonnen habe, Hörspiele zu sammeln, habe ich mich am Wochenende immer recht früh von meinem Wecker wachklingeln lassen und keine Frage - es hat sich fast immer gelohnt. Mein Rucksack war voll mit z.T. auch selteneren Kassetten und eine große Tragetasche voll LPs konnte ich auch immer abstauben. Als die entsprechenden Erfolge dann ausblieben und ich immer öfter leer ausgegangen bin, habe ich halt beschlossen, am Wochenende etwas länger zu schlafen und dafür mal öfter bei Ebay zu schauen. Hat zwar nicht ganz so viel Stil wie ein Flohmarktbesuch, funktioniert dafür aber auch ganz gut.

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 496

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 08:26

Töster Markt

Gestern hat mir auf einem Flohmarkt in Hamburg jemand erzählt, dass am Samstag, den 06.10.2007 in 21255 Tostedt (Landkreis Harburg) der sog. "Töster Markt" stattfindet. Der findet nur einmal im Jahr statt und soll der größte Flohmarkt Norddeutschlands sein.

Gehört habe ich von diesem Flohmarkt allerdings noch nie. Daher meine Frage:

War von euch schon jemand da und kann mal kurz berichten
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 09:02

Perry, mir ist langsam eh schon unheimlich was du alles für tolle Sachen vom Flohmakt anschleppst- wer weiss was passiert, wenn du den größten Flohmarkt Norddeutschlands auch noch mitnimmst ;)

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 496

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 09:24

Zitat

Original von Rolandus
Perry, mir ist langsam eh schon unheimlich was du alles für tolle Sachen vom Flohmakt anschleppst- wer weiss was passiert, wenn du den größten Flohmarkt Norddeutschlands auch noch mitnimmst ;)


Wer weiss, wass ich alles auf Flohmärkten stehen gelassen habe, als ich noch ausschließlich EUROPA gesammelt habe? Darf ich garnicht drüber nachdenken :junge:
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

25

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 10:07

Zitat

Original von Perry

Zitat

Original von Rolandus
Perry, mir ist langsam eh schon unheimlich was du alles für tolle Sachen vom Flohmakt anschleppst- wer weiss was passiert, wenn du den größten Flohmarkt Norddeutschlands auch noch mitnimmst ;)


Wer weiss, wass ich alles auf Flohmärkten stehen gelassen habe, als ich noch ausschließlich EUROPA gesammelt habe? Darf ich garnicht drüber nachdenken :junge:


die sorge beschleicht mich auch zuweilen...

da ich scheins einer der wenigen süddeutschen hier im bunde bin: in der metropolregion mittelfranken im dreistädteck nürnberg/fürth/erlangen hats am wochenende so zw. 5-10 flohmärkte, wobei an zwei wochenenden im monat echte highlights ohne die (ergänzend zum elektro-türken) schiffschrauben-schraubenschlüssel-verkaufende polen und ohne neuware.

glücklicherweise scheine ich tatsächlich der einzigeste hörspiel-lp-sammler in franken zu sein und so finde ich schon mal die lps, die ich nicht gekauft habe, am nächsten tag/wochenende/monat erneut wieder vor. richtig grottige märkte gibt es aber hier auch, die sind aber vermeidbar, man informiert sich schliesslich über die veranstalter und kennt schon seine pappenheimer...

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 10:29

Zitat

richtig grottige märkte gibt es aber hier auch, die sind aber vermeidbar, man informiert sich schliesslich über die veranstalter und kennt schon seine pappenheimer...


Volle Zustimmung. Wir vermeiden mittlerweile auch gewisse Veranstalter weils einfach nix bringt- es sei denn man sucht Gemüse, Kunstlederjacken, Handyzubehör, Shampoos oder Rasierklingen....wo gabs das denn sonst gleich nochmal....ach ja, im Supermarkt ;)

Diese Neuwarenmärkte mit ca. 10% Trödel nehmen ohnehin drastisch überhand, so daß ich mich frage, wieso sich diese Märkte überhaupt noch Trödelmärkte nennen dürfen....vermutlich solange auch ein einziger echter Trödler dabei ist. :(

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 806

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 10:50

Zitat

Original von Rolandus
so daß ich mich frage, wieso sich diese Märkte überhaupt noch Trödelmärkte nennen dürfen....


...weil die unsere kostbare Zeit vertrödeln! :DD
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 496

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 21:14

Um noch mal auf meine Frage zurückzukommen:

War nun einer von euch schon mal auf dem Töster Markt?
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

30

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 21:18

Ich wollte schon öfters mal hinfahren, bin aber irgendwie nie dazu gekommen, ist von Hamburg aus ja nicht allzu weit. Wenn das Wetter dieses Jahr mitspielt, werde ich wohl hinfahren. Allerdings ist am gleichen Tag morgens Comicbörse in Hamburg; wenn ich da schon allzu viel ausgeben sollte, ist Tostedt gestrichen... ;)
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 496

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 22:19

Ich habe übrigens gestern auf einem Flohmarkt in HH mal wieder was eigenwilliges erlebt. Da war ein privater Verkäufer mit dem üblichen Krimskrams. Doch der Bursche hatte glatt einen Stoss OVP LP´s von Audition (so 10-12 Stück) auf seinen Tapeziertisch liegen. War allerdings nichts weltbewegendes (Pinocchio, Lissy, Tine und Moni 2+4 Biene Maja, Heidi, Spuki usw.).

Auf Preisfrage sagt der doch glatt 12,00 Euro pro Stück :confused: Hab´ihn dann auch gleich gefragt, ob er die wirklich verkaufen will oder ob er die Platten nur daliegen hat um Leute zu verarschen. Nö, Nö sagt er, die werden verkauft. Sind auch megaselten! Hab ihm dann auch versucht klarzumachen, dass es im Grunde nichts ungewöhnliches ist, Auditions OVP zu kriegen. Da hat der wohl gedacht, dass ich ihn nun verarschen will. Sagt der doch, dass andere für solche Platten sogar 20,00 Euro verlangen und seine Preise auch nicht verhandelbar wären. Die Platten würde er schon zu seinem Preis loswerden.
Ich dann gegangen... :lach: :platz:

Leute gibt´s...
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

32

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 22:34

Diese Sorte an auditon-LPs tauchen geradezu inflationär auf. Bei ebay sind die mittlerweile fast unverkäuflich, weil sich alle Interessenten mittlerweile damit eingedeckt haben.
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

Jaxx

Nur der HSV

Beiträge: 539

Wohnort: Nordstaat

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

33

Freitag, 5. Oktober 2007, 08:26

Zitat

Original von Rolandus
Perry, mir ist langsam eh schon unheimlich was du alles für tolle Sachen vom Flohmakt anschleppst- wer weiss was passiert, wenn du den größten Flohmarkt Norddeutschlands auch noch mitnimmst ;)


Hai Rolandus! Hilf mir mal bitte: Welcher ist der größte bei "uns"?

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

34

Freitag, 5. Oktober 2007, 08:27

einfach mal den beitrag lesen! ;)

Flohmarksituation
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

35

Freitag, 5. Oktober 2007, 08:57

Zitat

Hai Rolandus! Hilf mir mal bitte: Welcher ist der größte bei "uns"?


In NRW?
Ich weiß nicht, welcher dort der größte ist. Dazu komme ich irgendwie auch zu wenig rum und zähle mittlerweile mehr auf Kindergartenbasare und An- und Verkaufläden- da habe ich in diesem Jahr die besten Schnäpper gemacht.

Jaxx

Nur der HSV

Beiträge: 539

Wohnort: Nordstaat

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

36

Freitag, 5. Oktober 2007, 09:42

Nein, nicht in NRW. In Norddeutschland ;)

37

Freitag, 5. Oktober 2007, 09:45

Zitat

Original von Rolandus

Zitat

Hai Rolandus! Hilf mir mal bitte: Welcher ist der größte bei "uns"?


In NRW?
Ich weiß nicht, welcher dort der größte ist. Dazu komme ich irgendwie auch zu wenig rum und zähle mittlerweile mehr auf Kindergartenbasare und An- und Verkaufläden- da habe ich in diesem Jahr die besten Schnäpper gemacht.


hehe, dito: meine aufenthalte (zwecks sich ankündigenden nachwuchses) auf babybasaren und die meist angehängten grundschulflohmärkten haben auch ihr gutes - da verscherbeln die kleinen und die muttis die klassiker-mcs für nix.

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

38

Freitag, 5. Oktober 2007, 09:53

Zitat

Nein, nicht in NRW. In Norddeutschland


Na woher soll ich denn das wissen, bin doch kein Fischkopp ;)

39

Freitag, 5. Oktober 2007, 09:55

Zitat

Original von Jaxx
Nein, nicht in NRW. In Norddeutschland ;)


Tostedt behauptet von sich, der größte zu sein. Der Stader Flohmarkt ist jedoch auch sehr ausgedehnt, keine Ahnung, welcher nun größer ist... :confused:
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

40

Freitag, 5. Oktober 2007, 20:04

Hallo, Ich bevorzuge auch hauptsächlich Battarie und Handy freie Märkte.
Wobei es in essen nur einen guten markt gibt und zwar zum Sommerfest in der Gruga. Dort gibt es hauptsächlich Trödel.

Schöne Märkte waren dieses jahr in Emsdetten, Viersen, Rheine,Straelen, Duisburg Stadion und Ruhrort, Wuppertal und die Märkte in Münster an der Promenade und Bonn Rheinaue, wobei ich sagen muss das der beste Markt in Bonn ist. 4-5 km Trödel vom Feinsten.

Für den Grossteil dieser Märkte geht auch eine menge Sprit und Schlaf verloren. Das heißt sehr früh los dann eine halbe bis 2 Stunden fahrt.
Aber es lohnt sich. :)

Mein angehender schwiegervater ist auch immer dabei. Da ist es halb so schlimm.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher