Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kirschblüte

Kirschi liebt Mac! :-)

  • »Kirschblüte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. März 2004, 13:55

Sympathieträger Silas?????

Hallo Zusammen,

nachdem ich mir nun endlich die langersehnten „Silas“-DVDs angeschaut habe, muß ich mir wirklich Frage stellen, wie mir dieser unverschämte Rotzlöffel je sympathisch sein konnte.

Mit dieser „Den Stall ausmisten will ich nicht, aber mein Pferd habe ich mir schon ausgesucht!“-Einstellung muß er sich doch nicht wundern, wenn er schlecht behandelt wird.

Auch ist mir als Kind nie aufgefallen, daß diese Serie vor logischen und sonstigen Fehlern nur so strotzt! :{

Geht euch das auch so? Hattet ihr auch schon mal den Fall, daß ihr lange Zeit etwas nicht gesehen habt und dann enttäuscht wart, als ihr es dann endlich wieder gesehen habt?

Gruß

Kirschblüte

2

Dienstag, 16. März 2004, 14:43

Bei Silas kann ich Dir nur Recht geben.
Genau dasgleiche habe ich mir auch gedacht.
Er braucht sich echt nicht wundern, wenn er mal ein paar vor die Hörner bekommt :lach:
Das ZDF weiß schon, warum es Silas nicht mehr austrahlt. Die Serie macht heutzutage eher den Eindruck einer Hobbyproduktion.

3

Dienstag, 16. März 2004, 19:49

Da kann ich mich nur anschließen :]. Auch das mit den Fehlern ist mir aufgefallen (wenn mir jetzt natürlich auch kein einziger mehr einfällt). Eigentlich kommt die Person Silas für mich heute nicht mehr besonders sympathisch rüber (Anstand hat er auch keinen ;) :lol: ), dabei war ich mit 7 schwer verliebt in den kleinen Hosenscheißer mit der Zahnlücke :D, was mir heute unbegreiflich ist :grins:. Ich musste beim Anschauen der DVD's über mich selbst staunen. Naja, aber die Serie als Ganzes hat schon was.
"Das Fragezeichen ist ein Symbol für das Unbekannte, für unbeantwortete Fragen, ungelöste Rätsel. Unsere Aufgabe ist es, Fragen zu beantworten, Rätsel zu lösen und Geheimnisse jeglicher Art zu lüften. Daher sind die drei Fragezeichen das Markenzeichen unserer Detektivfirma!"

4

Dienstag, 16. März 2004, 20:21

den konnte ich noch nie leiden :haue:
gruß
tom

5

Dienstag, 16. März 2004, 20:22

Aber die Musik ist super. Dadurch kommt noch gut Stimmung rüber.

6

Dienstag, 16. März 2004, 20:28

"Silas" fand ich schon früher doof, die DVDs werde ich mir nicht besorgen. Anders sieht es aus bei Serien wie

Timm Thaler
Nesthäkchen
Patrick Pacard

Die sind wesentlich besser!
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

Beiträge: 39

Wohnort: Dortmund

Beruf: Bankräuber

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. März 2004, 20:35

Also "Jack Holborn" mit Patrick "Zahnlücke" Bach fand ich schon super, Silas ist in der Tat aus heutiger Sicht allerdings "Kinderkacke"

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. März 2004, 20:42

silas ist in der tat ein kleines rotzgör, ein spacko, geradezu! :rofl:
das pferd ist aber klasse!
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

9

Mittwoch, 17. März 2004, 00:20

Grünspan und Entendreck! Macht mir hier den Silas nicht schlecht. :lach:
Gruß
Gonzales

10

Mittwoch, 17. März 2004, 00:43

ich hab bei silas früher schon weggezappt - und das will bei einem "zdf-weihnachts-kinderserien"-fan was heissen... :)
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

Pirat!

Pirat!

Beiträge: 289

Wohnort: Tortuga

Beruf: Seemann

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. März 2004, 01:07

Das soll doch nur gute Unterhaltung sein, und ich für meinen Teil kann sagen, dass ich immer gut unterhalten wurde, wenn ich mir Silas angeschaut habe.

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt auch mein Silas auf DVD zu mir ins Haus geschwoben.

Aber nur, wenn man ihn nicht "abgeschlappt hat, wegen Falschpork..."

Ich war mindestens genauso ein Rotzlöffel, dank Silas... und ich bereue keine Schandtat... :D
Gruß Pirat!





Zitat


Ihr werdet den Tag nie vergessen, an dem ihr Captain ^elhazza^ beinahe geschnappt hättet!




Kirschblüte

Kirschi liebt Mac! :-)

  • »Kirschblüte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. März 2004, 08:56

Zitat

Original von Mrs. Andrews
Da kann ich mich nur anschließen :]. Auch das mit den Fehlern ist mir aufgefallen (wenn mir jetzt natürlich auch kein einziger mehr einfällt).

Was mich am meisten gewundert hat, war die Tatsache, daß sich die ganze Handlung wohl auf recht kleinem Raum abgespielt haben muß.
Erst sind sie auf dem Land, dann sind sie Zack! in der Stadt. Zwischendurch reiten sie mal kurz am Strand endlang und egal wo sie hinreiten treffen sie entweder auf Phillip & Co. oder auf die Pferdekrähe. 8o :confused:
Und dann sind da noch so kleine Ungereimtheiten, wie wer sind Silas Eltern wirklich? Auch wenn das für die Geschichte nicht wirklich wichtig ist, hätte mich das schon interessiert.
Wenn die Pferdekrähe Jennis Großmutter ist und der ältere Mann mit dem sie den Zirkusleuten zusieht, ihr Großvater, müssten Großmutter und Großvater sich nicht zumindest ansatzweise kennen? :gruebel:
Ach ja, und der Otterjäger taucht auch überall dann auf, wenn Silas in Schwierigkeiten ist. Egal ob auf dem Land oder in der Stadt. Was für ein Zufall. ;)

Zitat

Original von Mrs. Andrews
Naja, aber die Serie als Ganzes hat schon was.


Ja, das stimmt. Die Serie als Ganzes ist für Kinder natürlich toll. Als Kind wollte ich auch so ein Pferd haben. Und die Musik hat mir sogar heute noch gut gefallen. Christian Bruhn rules! :headbang: :D

Aber wahrscheinlich hat man als Erwachsener zu hohe Ansprüche.

Gruß

Kirschblüte

13

Mittwoch, 17. März 2004, 12:39

Ein kleines bischen Kindheitstraum zerstört, kann ich da nur sagen!
Silas will Pferd, Silas hat Pferd, Silas verliert Pferd, Silas wil Pferd zurück...Silas hat Pferd zurück...Silas kricht Pferd wieder abgenommen... :lach: usw!
Was ich aber echt erstaunlich fand, wie frech Silas ist und andererseits wie brutal und schlecht alle Erwachsenen sind! Das ZDF hat vielleicht eher Angst vor der Brutalität dieser Produktion: Silas muß Degen schlucken - mit Gewalt, Silas soll ersäuft werden, Silas soll erstochen, erschlagen, verkrüppelt werden, ist eingesperrt in Käfigen (Ebenso das kleine Mädchen: kein Laut oder ich stech Dich tot!)! In der Mühle soll er zerschmettert werden und weiß ich noch alles!
Sehr gut gefallen hat mit Diether Krebs noch nicht ganz so beleibt.RIP!
Das die Zirkusleute so arm sind ist kein Wunder wenn sie immer nur im Kreis ziehen und drei Ortschaften wieder und immer wieder beehren...naja!
Habs mir gerne nochmal angeschaut, war einerseits etwas enttäuscht aber trotzdem find ich Silas noch um Klassen besser als manche Kinderproduktion aus heuten Tagen!!!
Oder?
Krumpfy
wenns denn sein muß - mein senf dazu...

14

Mittwoch, 17. März 2004, 13:16

mochte ich noch nie den rotzlöffel !!! und geld würde ich dafür mit sicherheit nicht ausgeben !

15

Mittwoch, 17. März 2004, 15:46

Na, ich weiss warum ich mir die DVDs nicht geholt habe und sehe mich jetzt auch ein wenig bestätigt. Als Kind fand ich die Serie toll und habe auch keine Folge verpasst, aber ich gehe davon aus, dass diese Serie heute in meinen Augen überwiegend nicht sehenswert wäre. Da lasse ich meine Kindheitserinnerung lieber intakt :]