Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. Juli 2008, 00:38

Tony Ballard 3: Die Rache des Todesvogels (Dreamland)

Habe gerade Tony Ballard 3 gehört und muss sagen das mir das Hörspiel sehr gut gefallen hat. Die Folge hat (in meinen Ohren) eine sehr spannende Gangster/Geisterjagt zu bieten und hat viel Action und Tempo. Okay, das ganze soll eigentlich ja ein Gruselhörspiel sein aber das Grusel gibt es auch bei Sinclair nicht wirklich.
Auch die Sprecher sind alle hervorragend,Torsten Sense z.b. klang fast wie früher.

Bin sehr gespannt wie es weiter geht. Für mich die bisher beste Tony Ballard Folge bisher, wenn nicht sogar das bisher beste Hörspiel von Dreamland.

[isbn]3939066222[/isbn]
Ist es ein Vogel!? Ist es ein Flugzeug!? Nein, es ist................der Teddy!

2

Freitag, 18. Juli 2008, 06:42

RE: Tony Ballard 3: Die Rache des Todesvogels (Dreamland)

Teddy, da stimme ich Dir (mal wieder) voll zu. Ich habe die Folge auch heute gehoert und sie hat mir bestens gefallen. Da freue ich mich auf mehr. Die Serie ist inzwischen in meiner Top 10 der Lieblingsserien.

Hier ein paar Eindruecke:

(1) Die Musik und die Geraeusche sind vielfaeltiger als bei den ersten beiden Folgen. Da sind ein paar erstklassige Musikpassagen und Geraeusche dabei. Das ist eine sehr gute Weiterentwicklung. Besonders gefallen hat mir die Musik in Track 11 - 2:35m (nach der Haiszene). Sehr stimmungsvoll, ein absoluter Ohrwurm.
(2) Klaus-Peter Klebsch als Erzaehler wird kaum eingesetzt. Nur zweimal (in Track 11 und nochmal ein bisschen spaeter) tritt er in Erscheinung. Torsten Sense uebernimmt den Grossteil des Erzaehlerjobs selber. Das hat mir auch sehr gut gefallen. Als beteiligter Erzaehler verbreitet er eine andere Stimmung als der uebergeordnete Erzaehler. Das Klaus-Dieter Klebsch auf der Rueckseite der CD als erster Sprecher genannt wird, ist vielleicht nicht ganz representativ
(3) TORSTEN SENSE!! Hier zeigt Torsten Sense wie vielfaeltig er ist. Bei einigen Szenen in dem er emotional und aggressiv wird, laesst er ganz schoen den "Val Kilmer" raushaengen. Das gefaellt mir gut. ICEMAN is back. Als Erzaehler hoert er sich wieder ganz anders an. Ein gutes Beispiel wie ein guter Lead-Sprecher eine Serie bereichert und mitreisst, quasi das Gegenteil von Macabros.
(4) Die Story ist rasant, temporeich und spannend. Eine schoene Jagd von Ort zu Ort. Man darf jedoch nicht vergessen, dass die Vorlage immer noch ein Groschenroman ist. Dem einen sein Kreuz ist halt dem anderen sein Ring. Aber das bezieht sich nur auf einen kleinen Teil der Handlung. Der Rest ist total anders als die ersten beiden Folgen und sehr spannend und unterhaltsam. :]
(5) Bodyguard: Manomann, es wird endlich mal Zeit, dass Tony sich einen Bodyguard fuer Vickie anheuert. Sie wird schon wieder entfuehrt. :D
(6) Serienzusammenhang: Ich finde es gut, dass auch in dieser Folger wieder ein thematischer Zusammenhang zur vorherigen Folge gesetzt wird. Das gibt einen schoenen Rahmen.
(7) Cover: Sehr schoen!
(8) Larry Brent: Die Szene auf dem Schiff (erste Haelfte von Track 11) ist ein Knaller. Eine schoene Hommage an Irrfahrt der Skelette. "Sinn ... oder Wahnsinn???" --> KLASSE!!! Oder der Hinweis auf "sein letzter Fehler". KLASSE. Das mag ich. Konrad Halver miemt einen guten Horst Frank. Und das auch noch Nahe der gleichen Cook Insel.

Inzwischen hat fuer mich Tony Ballard den guten alten John Sinclair unter dem Aspekt Unterhaltungswert weit ueberholt. Ich freue mich auf die naechsten Folgen. Das Cover der Folge 4 mit dem Fahrstuhl sieht sehr schoen aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (18. Juli 2008, 06:43)


DRY

Aggro-Tim & Killer-Klößchen

Beiträge: 2 100

Wohnort: Bayern / MM

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Juli 2008, 10:01

Mir hat sie zwar auch gut gefallen, aber die beste der bisherigen drei ist sie imho nicht.
Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.

Captain Blitz

Newslarry Infobrent

  • »Captain Blitz« wurde gesperrt

Beiträge: 1 328

Wohnort: Duisburg/NRW

Beruf: Bespasser

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Juli 2008, 10:18

Für mich ist es sogar die schwächste Folge.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Juli 2008, 11:46

Warum?
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Captain Blitz

Newslarry Infobrent

  • »Captain Blitz« wurde gesperrt

Beiträge: 1 328

Wohnort: Duisburg/NRW

Beruf: Bespasser

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Juli 2008, 12:02

Zitat

Original von joe adder
Warum?


Auf die Frage habe ich gewartet. :D

Steht alles in meiner Rezi, dafür ist die da, das drösel ich nicht nochmal alles auf.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Juli 2008, 12:07

Ich sehe keine Rezi. :)
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

8

Freitag, 18. Juli 2008, 13:27

Zitat

Original von Captain Blitz
Für mich ist es sogar die schwächste Folge.


So unterschiedlich können Geschmäcker sein. ;)
Ist es ein Vogel!? Ist es ein Flugzeug!? Nein, es ist................der Teddy!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Juli 2008, 13:40

Zitat

Original von Teddyknutschel

Zitat

Original von Captain Blitz
Für mich ist es sogar die schwächste Folge.


So unterschiedlich können Geschmäcker sein. ;)

Ich verlass mich auf Deinen, Teddy. :hi: Und werde mir die Folgen mal zulegen. :DD
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

10

Freitag, 18. Juli 2008, 14:11

Zitat

Original von joe adder

Zitat

Original von Teddyknutschel

Zitat

Original von Captain Blitz
Für mich ist es sogar die schwächste Folge.


So unterschiedlich können Geschmäcker sein. ;)

Ich verlass mich auf Deinen, Teddy. :hi: Und werde mir die Folgen mal zulegen. :DD


Ich hoffe Sie gefällt Dir auch.

Übrigens fand ich die Anspielung aus "Was ist Sinn, was ist Wahnsinn" auch genial. Da merkt man schon das Thomas Birker ein Fan ist. Das stand bestimmt nicht in der Romanvorlage.
Ist es ein Vogel!? Ist es ein Flugzeug!? Nein, es ist................der Teddy!

11

Freitag, 18. Juli 2008, 14:50

Zitat

Original von Teddyknutschel

Zitat

Original von Captain Blitz
Für mich ist es sogar die schwächste Folge.


So unterschiedlich können Geschmäcker sein. ;)


Genau. ;)

Captain Blitz

Newslarry Infobrent

  • »Captain Blitz« wurde gesperrt

Beiträge: 1 328

Wohnort: Duisburg/NRW

Beruf: Bespasser

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Juli 2008, 15:11

Zitat

Original von Cherusker

Zitat

Original von Teddyknutschel

Zitat

Original von Captain Blitz
Für mich ist es sogar die schwächste Folge.


So unterschiedlich können Geschmäcker sein. ;)


Genau. ;)


Handwerkliche Fehler haben aber weniger etwas mit Geschmack zu tun, es sei denn man steht drauf. :lach:

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Juli 2008, 15:27

Zitat

Original von Captain Blitz
Handwerkliche Fehler haben aber weniger etwas mit Geschmack zu tun, es sei denn man steht drauf. :lach:

kommt halt drauf an, in welchem ausmaß, nicht? welche handwerklichen fehler gabs denn beispielsweise zu bemängeln?
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

DRY

Aggro-Tim & Killer-Klößchen

Beiträge: 2 100

Wohnort: Bayern / MM

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Juli 2008, 15:28

Handwerkliche Fehler?

Meinst du die Sache mit der unterschiedlichen Aussprache?
Sowas ist sicherlich unnötig - da hat die Regie etwas gepennt - aber es ist nun auch wieder nicht so störend, dass es den Unterhaltungswert der Folge maßgeblich reduzieren würde.
Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.

15

Freitag, 18. Juli 2008, 16:18

Zitat

Original von DRY
Handwerkliche Fehler?

Meinst du die Sache mit der unterschiedlichen Aussprache?
Sowas ist sicherlich unnötig - da hat die Regie etwas gepennt...


Meinst Du Rohrbeck der Beniteez statt Benitez und Bällard statt Ballard ausspricht?
Seine Rolle ist ein Eingebohrener und daher finde ich es vollkommen okay das er es mit ausländischen Namen nicht so hat.

Mit anderen Worten: Mich hat das gar nicht gestört, im gegenteil.
Ist es ein Vogel!? Ist es ein Flugzeug!? Nein, es ist................der Teddy!

Captain Blitz

Newslarry Infobrent

  • »Captain Blitz« wurde gesperrt

Beiträge: 1 328

Wohnort: Duisburg/NRW

Beruf: Bespasser

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Juli 2008, 17:40

Ja, sowas meine ich halt.

Wenn jemand Fehler toll findet, dann ist das halt so. Da braucht man dann auch nicht zu diskutieren.

Beiträge: 1 383

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Hörspielproduzent

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. Juli 2008, 17:57

Na ja, ist halt wie ein Wagen mit nem Kratzer. Sicher, er fährt trotzdem und sieht weiterhin gut aus - aber ich glaube, viele freuen sich trotzdem nicht darüber und sehen darin eine (berechtigte?) Wertminderung der Sache.


Gebe Dich niemals mit einer Hörspielgurke ab.
Erst zieht sie dich auf ihr sein Niveau hinab.
Danach schlägt sie dich aufgrund ihr seiner Hörspiel-Erfahrung.

18

Freitag, 18. Juli 2008, 23:20

Zitat

Original von Captain Blitz

Wenn jemand Fehler toll findet, dann ist das halt so. Da braucht man dann auch nicht zu diskutieren.


Ich bin ja was sowas betrifft auch sehr pingelig. Aber hier war es meiner meinung nach 1. nicht so schlimm und 2. hat es sogar irgendwie ganz gut gepasst.

Da bin ich von Maritim weitaus schlimmeres gewohnt!
Ist es ein Vogel!? Ist es ein Flugzeug!? Nein, es ist................der Teddy!

19

Samstag, 19. Juli 2008, 00:28

Zitat

Original von Teddyknutschel

Zitat

Original von Captain Blitz

Wenn jemand Fehler toll findet, dann ist das halt so. Da braucht man dann auch nicht zu diskutieren.


Ich bin ja was sowas betrifft auch sehr pingelig. Aber hier war es meiner meinung nach 1. nicht so schlimm und 2. hat es sogar irgendwie ganz gut gepasst.

Da bin ich von Maritim weitaus schlimmeres gewohnt!


Eben. Die Blitz Welt von schwarz und weiss enspricht halt nicht der Realitaet, die stattdessen in vielen Grautoenen und Schattierungen daherkommt. Wer hat gesagt dass man Fehler toll findet?? Die typische Blitzsche binaere Weltansicht, in der man etwas automatisch toll finden muss, wenn man es nicht schlecht findet. Bravo! Geniale binaere Welt. :{

Es gibt bei jedem Hoerspiel etwas was besser gemacht werden koennte. Na und????? Was solls. Solange das Gesamtwerk unterhalten kann, ist das ok. Auch wenn mal ein Name nicht konstant gleich ausgesprochen wird, kann man ein Hoerspiel geniessen. Ich habe mich nicht daran gestoert (und .... es nicht einmal bemerkt :D ) und es trotzdem sehr genossen. Toll finde ich das trotzdem nicht. Aber sich nur auf die paar miesen Sachen zu stuerzen halte ich fuer einseitig. Naja, jedem das seine. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (19. Juli 2008, 00:28)


joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

20

Samstag, 19. Juli 2008, 01:51

Das war doch bei den Drei ??? Gang und Gaebe. Das wurde ein Name mal mit deutscher Betonung, mal mit amerikanischer Betonung ausgesprochen. Ein Schoenheitsfehler, aber richtig gestoert hat es niemanden.
Aber darum ein Hoerspiel gleich als schwach abzustempeln... :naja:

Neenee, da verlasse ich mich lieber auf Teddys und Cheruskers Meinung. :hi:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!