Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. September 2008, 19:25

Metronome Hörspiele

Guten Abend,

kann mir hier vielleicht jemand etwas zu den Hörspielen von Metronome
sagen ?

Ich habe hier alle Label - Liste usw. und auch uf vielen anderen Internetseiten
nachgeforscht, aber keine Hinweise, Infos oder Angebote von diesen Märchenschallplatten (Singles) gefunden.

Mich interessiert besonders warum man dazu keine Informationen findet, aus welcher Zeit genau diese alten Hörspiewle stammen und wieviel diese wert sind ?

Wenn diese nicht in den Listen sind, so müßten sie ja wirklich extrem selten und auch teuer sein sein ?

Zusätzlich möchte ich noch sdagen das es sich bei den Schallplatten um farbige Singles handelt, wobei nicht das Vinyl farbig ist - sondern schwarz wie allgemein üblich. Aber auf den beiden Seiten der jeweiliigen Single ist ein buntes Bild - z.B. bei "Brüderchen udn Schwesterchen".

Wer weiß konkretes dazu und wäre so freundlich mir Auksunft zu geben. Danke und schönen Abend.

2

Samstag, 27. September 2008, 20:15

also richtig schlau werde ich aus diesem Metronome-Zeug auch nicht.
Metronome verbinde ich nämlich mit verschiedenen Labels wie Unsere Welt, Perl Serie, PMC oder auch Zebra.

Kann man denn bei metronome überhaupt von nem eigenen Label reden ?

3

Samstag, 27. September 2008, 21:02

Zitat

Original von Hobse
Kann man denn bei metronome überhaupt von nem eigenen Label reden ?

Sollte man schon, weil's stimmt :D
Die ganzen Hörspiele sind in erster Linie auf Tochter- oder Sublabels rausgekommen, das stimmt schon. Allerdings scheint man vor allem bei einigen Singles eine Ausnahme gemacht zu haben, die erschienen unter dem Label der Dachgesellschaft. Da hab' ich auch noch eine hier rumliegen.

Zitat

Original von Toklin
Wenn diese nicht in den Listen sind, so müßten sie ja wirklich extrem selten und auch teuer sein sein ?

Nicht alles, was selten ist, ist auch teuer.

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

4

Samstag, 27. September 2008, 21:12

Was für Märchen sind das denn? Von Metronome kenne ich hauptsächlich drei Märchenserien:

1. Klassische Musik / Sprecher: Dagmar v. Kurmin, Doertehe Werneburg usw.
2. Friedrich-Wilhelm Timpe (Erzähler) & Ensemble (z.B. Andreas von der Meden)
3. Kurt Stephan (Regie) & Ensemble / Sprecher: Harald Eggers, Marita Janowski usw.

Und dann gibt es in der PERL-Serie noch ein paar Lesungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Märchen-Freund« (27. September 2008, 21:14)


5

Sonntag, 28. September 2008, 15:27

Moetronome Singles - sehr alte Märchen

Die Sprecher sind z.B. Onkel Fritz oder Tante Susanne, Onkel Tom usw.

Es handelt sich alte Singles mit buntem Märchenbild auf der kompletten Platte, vorder - und rückseitig, nur am Rand kann man das üblich schwarze Vinyl der Schallplatten erkennen.

Zudem sind die Platten dick und schwer- fast so wie alte Schellackplatten - und das könnten auch kleine Schellackplatten sein. Gab es damals kleine Schellackplatten ? Ich weiß es nicht und kenne nur große Schellackplatten.

wer weiß also mehr zu diesen Platten ?

6

Sonntag, 28. September 2008, 15:49

RE: Moetronome Singles - sehr alte Märchen

Zitat

Original von Toklin
Zudem sind die Platten dick und schwer- fast so wie alte Schellackplatten - und das könnten auch kleine Schellackplatten sein. Gab es damals kleine Schellackplatten ? Ich weiß es nicht und kenne nur große Schellackplatten.

Es gab einige Experimente mit der Größe von Schellack-Platten, ja, aber ich kann Dir mit 100%iger Sicherheit sagen, daß es sich bei Deinem Exemplar um Vinyl handelt - als Schellack in Mode war, gab es keine Picture Discs, und als Picture Discs in Mode kamen, war Schellack längst Geschichte (also so etwa auslaufende 60er, eher frühe 70er).
Was allerdings sein könnte: Motivplatten wurden hergestellt, indem man transparentes Vinyl um den Bildträger herum gepresst hat. Wenn der Bildträger also mal etwas dicker ausfiel ...

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

7

Sonntag, 28. September 2008, 18:38

Zitat

Original von Hobse
Metronome verbinde ich nämlich mit verschiedenen Labels wie Unsere Welt, Perl Serie, PMC oder auch Zebra.


Ja, ich auch, deshalb finde ich es so schade, dass man über pmc so wenig Infos findet - auf den Hörspielwelten z.B. keine Auflistungen), würde mich auch interessieren mehr darüber zu erfahren.....
Gruß JoJo
____________

8

Montag, 29. September 2008, 01:47

pmc

Ich weiß nicht, ob es Dir was nützt, aber bei hoerspielclub.de sind einige MCs von pmc (jeweils mit Informationen zur Produktion, Sprechern etc.) gelistet:

http://www.hoerspielclub.de/diverse/0_pmc.htm

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. September 2008, 08:51

Ja die fehlenden Metronome-LP's bei uns machen mir auch zu schaffen. Ich habe einfach im eigenen Bestand keine Titel dieser Label,so daß die fast coverlos an den Start gehen würden. Unsere kleine Welt z.B. ist schon fertig aufgelistet in der Schublade,allerdings auch hier nur zu 10% mit Covern bestückt. Bei pmc und plp sähe es noch schlechter aus.
Wenn sich da Coverspender melden würden wäre das natürlich toll.:)

10

Montag, 29. September 2008, 09:16

Zitat

Original von xenman
Ich weiß nicht, ob es Dir was nützt, aber bei hoerspielclub.de sind einige MCs von pmc (jeweils mit Informationen zur Produktion, Sprechern etc.) gelistet:

http://www.hoerspielclub.de/diverse/0_pmc.htm


Auf jeden Fall interessant, DANKE!!

Zitat

Original von Streifenkarl
Unsere kleine Welt z.B. ist schon fertig aufgelistet in der Schublade,allerdings auch hier nur zu 10% mit Covern bestückt. Bei pmc und plp sähe es noch schlechter aus.
Wenn sich da Coverspender melden würden wäre das natürlich toll.:)


Könnte leider nur das LP Cover von Unsere Kleine Welt - das Augsburger Kasperle zusteuern.

Von pmc hätte ich einige, aber nur im MC Bereich.
Gruß JoJo
____________

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. September 2008, 10:10

Zitat

Könnte leider nur das LP Cover von Unsere Kleine Welt - das Augsburger Kasperle zusteuern.


Ja gerne :)

12

Montag, 29. September 2008, 10:56

Kann das Foto heute Nachmittag machen. :)
Auf welche Größe und wohin denn schicken? (ist im Original dann sehr groß, kann aber verkleinern).
Gruß JoJo
____________

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. September 2008, 12:15

Also die "Endauflösung" für unsere Seite liegt bei 400x400 px.Ich kann aber auch die Größe reduzieren usw. damit musst du dir keine Arbeit machen.

14

Montag, 29. September 2008, 13:08

Gut, schicke Dir das Bild (nur Vorderseite, oder?) dann per eMail.

(Schicke bei Interesse auch noch das Bild einer Karussell LP und einer ML/OPP Lp die bei den Hörspielwelten noch gar nicht gelistet ist mit)
Gruß JoJo
____________

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jojodi« (29. September 2008, 13:37)


15

Montag, 29. September 2008, 17:44

RE: Moetronome Singles - sehr alte Märchen

Zitat

Original von Toklin
Die Sprecher sind z.B. Onkel Fritz oder Tante Susanne, Onkel Tom usw.


Ja, das sagt mir etwas. Diese kurzen Titel erschienen auch in der Serie "Bunte Märchenwelt" bei Bella Musica, Starlet, Echo/Liliput zusammen mit Hörspielen von Anke Beckert. Ich dachte immer, das wären Hörspiele von CBS.
Hier mal eine CBS-Platte, die auch Titel dieser Reihe enthält:

http://www.hoerspielwelten.de/gen.php?bestellnr=51135

Jetzt frage ich mich, ob die Anke-Beckert-Märchen zuerst auch bei Metronome erschienen sind, oder ob es sich dabei tatsächlich um eine CBS-Produktion handelte.

16

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 09:54

alte Metronome Hörspiele - auf Singels

Hallo,

vielen Dank für die bisherigen Antworten. Leider hat mir noch niemand konkretes zu den alten Hörspieln auf den Metronome Singels mitteilen können.

Wer kennt diese bunten Platten und wo kann ich evtl. Infos darüber bekommen ?

Danke für mögliche Tipps.