Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 17. Oktober 2009, 20:16

Echt? Dachte Bonn wäre auch "ausgelutscht"!

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

42

Samstag, 17. Oktober 2009, 23:04

ich war dieses jahr kein einziges mal in bonn – nach den misserfolgen vom letzten jahr. für die verschwindend geringe wahrscheinlichkeit, da was trotz der ganzen anderen händler und sammler was zu erbeuten, ist mir der stress ehrlich gesagt zu viel.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 18. Oktober 2009, 10:31

ich war dieses jahr kein einziges mal in bonn

Und ich nur 1x.
Da war ich nicht früh genug und führte dann mit einem Privatverkäufer ein Gespräch über einen vorherigen Kunden, der eine DDF-Platte gekauft hatte, um ihm anschl. zu erklären, dass er dafür wesentlich mehr hätte nehmen können. "Stimmt es, dass die über 20 Euro wert sein können?" - "Welche Nummer?" - "Irgendwas über Nr. 20" - "Ja."
Toll. Nur über einen Markt zu gehen und Leuten zu erklären, dass jemand bei ihnen ein Schnäppchen gemacht hat - da hatte ich dann auch keine Lust mehr.
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 18. Oktober 2009, 11:35

(...) und führte dann mit einem Privatverkäufer ein Gespräch über einen vorherigen Kunden, der eine DDF-Platte gekauft hatte, um ihm anschl. zu erklären, dass er dafür wesentlich mehr hätte nehmen können.
Ich würde ja im Traum nicht auf die Idee kommen, jemanden zu sagen, dass er seine Platten zu billig verkauft! :stein: . Die Leute drehen doch sonst beim nächsten Mal preislich total durch. Ich glaube sogar, dass viele unglaubliche Preise auf Flohmärkten durch derartige Gespräche entstehen.
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

45

Sonntag, 18. Oktober 2009, 11:57

Also in Bonn hatte ich noch nie Probleme für mich was zu finden. Dafür nehme ich auch gerne 1 Stunde hin und 1 stunde Rückfahrt im kauf.
Gruß
Marco

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 18. Oktober 2009, 12:18

Ich würde ja im Traum nicht auf die Idee kommen, jemanden zu sagen, dass er seine Platten zu billig verkauft!

Den Gedanken hatte ich auch. Aber ihn zu belügen, statt ihm zu bestätigen, was er eh schon wusste, das wollte ich dann auch nicht. Da spielt beim Käufer halt der Sammlerstolz eine Rolle.
Also in Bonn hatte ich noch nie Probleme für mich was zu finden. Dafür nehme ich auch gerne 1 Stunde hin und 1 stunde Rückfahrt im kauf.

Du bist auch immer früh da, oder? Ein bisschen halte ich ja weiter an der Theorie fest, dass man auch ab 8/9 h noch was erwischen kann, wenn halt dann noch Leute aufbauen (hatte da auch schon ein paar Erfolge in 2008). Da kommen dann Faktoren wie das Wetter ins Spiel: Man stellt morgens fest, dass es besser ist als in der Vorhersage angekündigt und schleppt dann kurzentschlossen doch noch Kind und Kegel auf den Markt/in die Rheinauen. Solche Leute kommen erst im Laufe des Vormittags.

Welchen Monat haltet ihr generell für den besten Flohmarktmonat? April/Mai, sprich der erste nach dem Winter? Für Bonn würde ich eher sagen: Der dritte Augustsamstag. (Zurück aus dem Urlaub, Zeit gehabt mal auszumisten, schönes Wetter, Kinder evtl. noch Ferien...)
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 18. Oktober 2009, 12:38

(...) Ein bisschen halte ich ja weiter an der Theorie fest, dass man auch ab 8/9 h noch was erwischen kann, (...)
Das ist normalerweise die Zeit, wo wir, also die Frau und ich, losfahren :grins:
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

48

Sonntag, 18. Oktober 2009, 12:57

Hallo Billy, in Bonn ist es deshalb auch schön das man auch sogar um 10.00 Uhr was finden kann. Im hochsommer kommen die verkäufer noch um 10-11 uhr und bauen auf.
Und selber bin ich wirklich schon sehr früh da. Gestern war ich gegen 7 Uhr da, ansonsten im sommer schon mal um 05.00 Uhr.

ich würd es nicht am Monat festlegen wann es am besten läuft. Am besten finde ich eigentlich wenn die meisten leute noch im urlaub sind oder wenn schlechtes Wetter ist, dann ist einfach weniger los, weniger stände und auch weniger käufer.

Aber auch ein Markt der komplett besetzt ist kann super sein. Mann muss einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein,

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 18. Oktober 2009, 13:17

Welchen Monat haltet ihr generell für den besten Flohmarktmonat? April/Mai, sprich der erste nach dem Winter?

meiner erfahrung nach ist das so, zumindest im bereich alte hörspiele! :] wenn ich mal ein schnäppchen gemacht hab, dann immer zu beginn der saison … während man im laufe der saison immer, immer weniger findet.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Schleicher

unregistriert

50

Sonntag, 18. Oktober 2009, 13:22

Zitat

Am Anfang war es dort wirklich ganz toll, da hatt ich meist schon nach
einer halben Stunde mehr Platten, als ich tragen konnte. Und der
Rucksack war schließlich bis oben hin voll mit Kassetten.



Wann gehst du denn immer los?




Ich bin meistens auch immer um 6 oder 7 am Freitag unterwegs, die meisten Schnäppchen mache ich dann eher auf den Wiesen und vor der Musikschule, da sind oft Leute die gar nicht wissen was sie da verkaufen. Aber am besten sind immer die ersten beiden Flohmärkte , der im Mai und dann der im Juni.
Aber der frühe Sammler fängt die Kassette trifft nicht immer zu, manche packen dann auch nach nach dem sie die erste Rutsche an Kassetten verkauft haben. Die Commanderperkins Folgen habe ich Samstags um 15 Uhr ergattert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schleicher« (18. Oktober 2009, 13:23)