Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. August 2009, 15:52

Ja sinn denn alle deppert?

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/n…bei-der-wm.html

ne is klar... keiner der anderen hat wesentlich mehr internationale Erfahrung... ja sicher doch...

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2009, 16:00

ne is klar... keiner der anderen hat wesentlich mehr internationale Erfahrung... ja sicher doch...

ja! ja! ja! das hab ich auch sofort gedacht! :svw
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. August 2009, 18:51

Ohne das in der Sache jetzt total abwegig zu finden, gebe ich mal folgendes zu bedenken:
Jedesmal, wenn du den Schnupftabak hochziehst, löst sich beim Aufeinandertreffen Tabak-Gehirnsubstanz ein ganz klein bisschen von letzterer. Bei jedem darauf folgenden Niesen wiederum verlässt die gelöste Gehirnmasse.... :keineahnung:
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

Waschbär

Am Institut für Strahlenkunde und Pendelistik

Beiträge: 1 342

Wohnort: Frisinga

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2009, 19:00

Er sagt doch nur seine Meinung. :keineahnung: Finde ich nicht so schlimm.
Was andere Leute uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

Es würde nur sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Marie v. Ebner-Eschenbach

5

Mittwoch, 5. August 2009, 19:16

Ähm sorry aber sich hinzustellen und zu behaupten, dass von den 4 Kandidaten ums N11 Tor, keiner wirklich mehr int. Erfahrung hat als Neuer ist schon sehr weit weg von der Realität

Wiese: CL/UEFA Cup: 38 Spiele N11: 1 Spiel = 39 Spiele international ok sagen wir 37 da man letzte Saison ja 2x gegen den HSV

Adler: UEFA Cup: 14 Spiele N11: 4 Spiele = 18 Spiele

Enke: Primera Divison: 1 Spiel , N11: 6 Spiele = 7 Spiele

Neuer: Uefac Cup/CL: 15 Spiele, N11: 1 Spiel; U21: 7 = 22 Spiele

noch Fragen? ;)

Im übrigen hat das nichts damit zu tun das Wiese bei Werder spielt, sondern mir geht das Geschwätz von Maier und auch Beckenbauer einfach nur noch auf den Keks. Die sind genau wie Lattek. Weniger wäre bei denen meistens mehr.

Waschbär

Am Institut für Strahlenkunde und Pendelistik

Beiträge: 1 342

Wohnort: Frisinga

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2009, 19:35

Damit hat er sich dann quasi als Fußballexperte bestätigt und mit seiner Meinung wird er doch niemanden der Verantwortlichen überzeugen können. Mich regt so etwas nicht mehr auf. Letzte Woche schimpft z.B. Beckenbauer auf Ribery, in dieser Woche schätzt er die aktuelle Bayernmannschaft als bisher stärkste Bayernelf ein. Das regt mich nicht mehr sonderlich auf, ich schüttle nur den Kopf.
Was andere Leute uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

Es würde nur sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Marie v. Ebner-Eschenbach

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. August 2009, 20:11

Mal ernsthaft: Man muss natürlich all diese Äußerungen in ihrem Zusammenhang sehen. Jede Bemerkung zu Ribéry in den letzten Wochen war taktisch motiviert. Zuckerbrot und Peitsche. Und auch das Thema "Neuer" hat ja seinen Kontext. Da geht es hier in erster Linie darum, dass ein ausgewiesener Bajuware im Zentralorgan des deutschen Printjournalismus den Schalker Keeper nochmal schön lobt. Wieses internationale Erfahrung interessiert da weniger...

Dass Maier nun keiner ist, der sowas vorher genau nachrechnet, leuchtet mir auch ein. Pech. Solche strategischen Aktionen sollte man dann demnächst doch sorgfältiger vorbereiten...
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog