Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. September 2009, 07:11

Patrick Swayze ist gestorben

US-Schauspieler Patrick Swayze ist gestorben. Nach fast zweijährigem Kampf gegen eine Krebserkrankung ist der amerikanische Schauspieler, Sänger und Tänzer Patrick Swayze am Montag in Los Angeles gestorben. Der vor allem mit dem Film „Dirty Dancing“ (1987) bekannt gewordene Künstler wurde 57 Jahre alt.

Ich habe ihn immer gerne geshen und hoffe ihn diese Tage zu seinem gedenken in Dirty Dancing sehen zu können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miedo« (15. September 2009, 07:12)


joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. September 2009, 10:07

;( Ja, sehr traurig!!! Nach wirklich sehr langem "Kampf". Meinem Onkel, der ebenfalls an Bauchspeicheldruesenkrebs erkrankt war, hatten die Aerzte Ende letzen Jahres ein Jahr gegeben. Er hatte nur 8 Monate durchgehalten.
Dank Dirty Dancing wird Swayze immer unvergesslich bleiben.
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 030

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. September 2009, 10:43

Dirty Dancing war schon ein kracher. ich war damals zwar in der gegner-liga aber natürlich kannte ich vor allem viele mädchen, die den film gesehen haben. und wer ihn gesehen hatte (ich erst später im fernsehen), war niemals nur ein mal im film.
damals gab es in kiel nur UFA kinos und das kinoprogramm war eine volle tagezeitungsseite in der kostenlosen wochenzeitung. damals stand dabei, seit wie vielen wochen der film läuft. dirty dancing war der ewige, ungeschlagene sieger mit einer laufzeit von 58 wochen. das heißt, der film lief ohne unterbrechung über ein jahr. und man möge sich vorstellen, dass das eine b-movie produktion war, die nur ein wochenende in den kinos laufen sollte, um dann als VHS video vermarktet zu werden. am ende hat der film weltweit über 200 millionen dollar eingespielt und im fahrwasser gleich noch alle tanzschulen in deutschland glücklich gemacht.

ich war nie ein Swayze fan, aber wer so viele menschen auf der welt mit einem film rührt und ihnen so viele schöne stunden beschert, dem gebührt respekt. außerdem war er ein stehaufmännchen und hat sich mit filmen wie Ghost oder Sam immer wieder zurück gemeldet.

zu sterben ist irgendwie immer scheiße, und einen guten moment dafür gibt es nie. aber Swayze wird zumindest noch lange in den köpfen der menschen weiter leben und ich fürchte die radiosender der welt und die super rtls werden ihr übriges dafür tun.
"Du hast das Recht auf eine eigene Meinung, aber Du hast kein Recht auf eigene Fakten." Paul Romer

----
William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 497

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. September 2009, 12:31

Merkwürdigerweise geht der Tod von Patrick Swayze auch an mir nicht spurlos vorbei. Ein "großartiger" Schauspieler oder Sänger war er sicherlich nicht. Aber insgesamt ein guter, normaler sympathischer Typ, der nie groß durch Skandale aufgefallen ist. Hat er sicher nicht verdient, auf derartige Weise aus dem Leben zu scheiden. Und schon garnicht in dem Alter. ;(
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

Tina

Queen

Beiträge: 4 235

Wohnort: Franken

Beruf: Stalker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. September 2009, 13:09

"Gefährliche Brandung" fand ich klasse. Ein Film, der neben Dirty Dancing und Ghost nicht unerwähnt bleiben darf. Auch als Orry in "Fackeln im Sturm" hat er mir super gefallen. Ist wirklich traurig, aber es war damit zu rechnen. :(

6

Dienstag, 15. September 2009, 13:46

Ich kann mich daran erinnern, dass ich noch zu meinen Bravo-Zeiten, die ca. 20 Jahre zurückliegen, gelesen habe, dass er nur noch wenige Monate zu leben hätte. Damals hatte man ihm schon irgendein unheilbares Wirbelsäulenleiden nachgesagt, bei dem das Rückgrat früher oder später zu labil werden würde. Ich habe mich seitdem immer wieder gewundert ihn in irgendwelchen Filmen zu sehen.

Ich werde heute wohl mal wieder "Donnie Darko" einwerfen. Seine Rolle in diesem Film gehört auf jedenfall zu den besseren schauspielerischen Leistungen, aber das Highlight war seine Rolle als Transe in "Too Wong Foo".

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. September 2009, 15:50

diesmal also wirklich! :flennen:

hach … ich fand patrick swayze als teenie auch toll, zunächst in fackeln im sturm, später natürlich in dirty dancing – ein film, bei dem ich selbst immer wieder hängenbleibe, wenn ich vorbeizappe.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

8

Dienstag, 15. September 2009, 16:16

Habe noch ne Vinyl Maxi-Single von ihm - "Dirty Tiger". Schade um ihn, auch wenn er keiner der wirklich guten, großen Schauspieler war....
Gruß JoJo
____________

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. September 2009, 22:19

"Steel Dwan" gehoert wahrscheinlich zu den schlechteren seiner Filme und trotzdem habe ich den Film gerne gesehen. Auch "Roadhouse" gehoert zu meinen Favoriten. Habe die Tage noch den ersten Teil von "Fackeln im Sturm" auf Youtube angesehen. Obwohl kein ueberragender Schauspieler faellt er doch in die "Kategorie Unvergesslich"!
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. September 2009, 23:06

Habe die Tage noch den ersten Teil von "Fackeln im Sturm" auf Youtube angesehen. Obwohl kein ueberragender Schauspieler faellt er doch in die "Kategorie Unvergesslich"!


"Nein, Orry, ich kann nicht! Was auch immer zwischen uns sein wird, ich bin immer noch Justins Frau!"

(Gefühlte 10 bis 12x von Madeline in der Serie gesagt :DD )
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BillyThomas« (15. September 2009, 23:10)


BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. September 2009, 23:10

Die beiden Filmzitate, die ihn selbst unvergesslich gemacht haben:

1.) "Mein Baby gehört zu mir!" (Dirty Dancing)
2.) "Dito." (Ghost)
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

12

Mittwoch, 16. September 2009, 20:14

Sehr traurig. Mir wird er unvergesslich bleiben durch seine Rolle als Orry Maine. Fackeln im Sturm hat mich in meiner Jugend sehr beeindruckt und gepraegt und ich habe die komplette Serie bestimmt schon ueber 10 mal gesehen. Unvergesslich!!!!

13

Mittwoch, 16. September 2009, 20:42

Und schon läuft im Free-TV die Ankündigung für "Road House" und "Dirty Dancing"....
Gruß JoJo
____________

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. September 2009, 21:54

Die beiden Filmzitate, die ihn selbst unvergesslich gemacht haben:

1.) "Mein Baby gehört zu mir!" (Dirty Dancing)
2.) "Dito." (Ghost)

sowie 3.) go-gong! (da setzt bei mir immer fremdschämen ein!)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Oktober 2009, 21:08

Auf RTL 2 hat Baby Houseman gerade 2 Melonen mitgebracht.
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog