Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2010, 14:39

Abstimmung über den Sprecher für "Das Rad der Zeit"

"Das Rad der Zeit" wird vertont. 33 Hörbücher, 340 Stunden. Ihr entscheidet über den Sprecher:

http://www.audible-specials.de/das-rad-der-zeit/
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

2

Mittwoch, 13. Januar 2010, 15:02

Ach Du meine Guete. 340 Stunden?? Wer soll das hoeren? Schoene Aktion, aber 2 Dinge die das Teil zu einem Rohrkrepierer machen:

(1) Audible (schlechte Qualitaet) und
(2) Hoerbuch - Zu lang. Das sollte man sinnvoll kuerzen und als Hoerspiel herausbringen wie schon Drizzt. Das waere ein Hammer.

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Januar 2010, 17:26

hat audible echt immer noch so ne schlechte qualität? weil … die sind ja im moment mächtig gefragt als portal, oder? irgendwie hat jeder, der hsp hört, ein flex(i)abo, oder wie das heißt. deshalb war ich irgendwie der meinung, man habe an der qualität gearbeitet … ich dummerl! :D
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

4

Mittwoch, 13. Januar 2010, 21:46

Bei der Qualität dachte ich auch, dass diese mittlerweile besser geworden sei. Aber die Länge schreckt mich total ab. Ich glaub nicht, dass ich das jemals hören werde.

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

5

Freitag, 15. Januar 2010, 00:54

Keine Ahnung, ob sich das gebessert hat. Die Qualitaet war schlecht, vielleicht ist das besser geworden. Aber selbst wenn, deren komplizierter Downloadprozess mit Lizenzierungsprezedur ist eine Qual. Ohne mich. Wenn Download, dann Claudio, Soforthoeren oder Libri.de. Die sind alle gut.

6

Dienstag, 19. Januar 2010, 22:22

RE: Abstimmung über den Sprecher für "Das Rad der Zeit"

"Das Rad der Zeit" wird vertont. 33 Hörbücher, 340 Stunden. Ihr entscheidet über den Sprecher:
Wie? Was?? IST JA GENIAL!!!!
Das freut mich nun aber echt!!
Obwohl ich mich frage, wie das endet, da Robert Jordan die Reihe ja nicht beenden konnte, wegen seines frühzeitigen Ablebens....
Gruß JoJo
____________

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 484

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Januar 2010, 08:08

irgendwie hat jeder, der hsp hört, ein flex(i)abo, oder wie das heißt.
:nö: Ich nicht. Bis eben kannte ich "Audible" nicht einmal.

Aber auch bei anderen lade ich mir keine Hörspiele runter. Ist mir zumeist viel zu umständlich.
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer

8

Mittwoch, 20. Januar 2010, 14:47

RE: RE: Abstimmung über den Sprecher für "Das Rad der Zeit"

"Das Rad der Zeit" wird vertont. 33 Hörbücher, 340 Stunden. Ihr entscheidet über den Sprecher:
Wie? Was?? IST JA GENIAL!!!!
Das freut mich nun aber echt!!
Obwohl ich mich frage, wie das endet, da Robert Jordan die Reihe ja nicht beenden konnte, wegen seines frühzeitigen Ablebens....


@Jojodi: Brandon Sanderson (einer der neuen Fantasy-Starautoren - z.B. von Der Mistborn Triologie) wurde von Robert Jordan vor seinem Ableben auserkoren die Story zu Ende zuschreiben. Er schreibt gerade eine Abschlusstriologie von "Das Rad der Zeit" und der erste Band (Buch 12 - The Gathering Storm) ist inzwischen erschienen. Ich habe ihn noch nicht gelesen, aber die Kritiken sind sehr gut (besser als die spaeteren Jordan Buecher). Er schreibt gerade an Buch 13 - Towers of Midnight. Der Abschlussband Nummer 14 wird "A Memory of Light" heissen. Die Geschichte wird also abgeschlossen werden.

Der inzwischen erschienene 12te Band wird in Deutschland wie immer in zwei Buechern erscheinen. Der erste kommt im Maerz, der zweite im August.
[isbn]3492286313[/isbn]
[isbn]3492286321[/isbn]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (20. Januar 2010, 14:49)


dot

Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

Beiträge: 843

Wohnort: Winzenbutzhausen

Beruf: Sozialpfleger / Psychiatrie

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Januar 2010, 05:21

Och, naja...Der Turm von King hatte auch 150 Stunden Spielzeit, für mich gefühlte 50 Stunden :) Wenn die Story und der Erzähler meinem Geschmack entsprechen, halten mich solche Spielzeiten nicht ab.

Das Rad der Zeit kenne ich allerdings nicht. Finde aber gut, dass vorab eine Sprecherauswahl angeboten wird. Ich würde, glaube ich, am Ehesten Sascha Rothermund auswählen, von dem bin ich sehr überzeugt seit den Lindqvist-Lesungen (Menschenhafen etc.)
Gruß, dot

10

Donnerstag, 21. Januar 2010, 05:33

Tja, die ersten Buecher waren sehr gut, dann war sie bis Folge 6 oder 7 "nur" noch gut, und danach ist die Serie einfach langweilig geworden. Mit dem neuen Buch 12 soll wieder sehr viel Dynamik in die Serie gekommen sein. Kann ich aber noch nicht bestaetigen, da ich es noch nicht gelesen habe.

PS: Die Folgennummern beziehen sich auf die US Buchfolgen.

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 484

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Januar 2010, 11:44

Ich bin ja bekanntlich kein Freund von Hörbüchern. Aber selbst bei der Vertonung des Stoffes als Hörspiels würde ich mich bei einer Spielzeit von 340 Stunden selbst dann verabschieden, wenn´s gut gemacht wäre.
"Wo bist du gerade?" - "In der Bredouille!" - "Hach. Frankreich! Wie schön."

Instagram: Vinylianer