Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 00:50

Heinz Schimmelpfennig ist tot

Ich habe es gerade erst durch Zufall gesehen: Heinz Schimmelpfennig ist am 31. Dezember 2010 im Alter von 91 Jahren gestorben.

Seine Rollen in den Hörspielen von Paul Temple sind fantastisch, aber auch der Denethor im Herrn der Ringe oder auch die Perry Clifton Hörspiele sind unvergeßlich.

Quelle: Wikipedia

Hier einige Fotos des Schauspielers.

R.I.P.
Zahlreiche Hörspiel-LPs zum Anschauen und Kaufen

Bruzes Plattenkiste & Hoerspielplatte.de



joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 810

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Februar 2011, 01:28

;( :menno:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

3

Donnerstag, 17. Februar 2011, 07:53

Oh, das ist aber sehr schade. Gerade in Temple, wo er eigentlich regelmäßig den Bösewicht spielen musste, hat er mir ganz besonders gut gefallen.
Aber auch im Hörspiel "Das fliegende Klassenzimmer" war er als Erzähler fantastisch.
Gruß, Molo

4

Donnerstag, 17. Februar 2011, 21:33

;(

marc fuffzich

Stärker des Tobacks

Beiträge: 98

Wohnort: NordRheinWestfalen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Februar 2011, 22:05

Sehr traurig. Eine fantstische Stimme, die mich lange begleitet hat - er war in vielen Filmen bei der "Sendung mit der Maus" zu hören, später waren es dann die Kinderkrimis von Wolfgang Ecke, in denne er mir stets psotiv aufgefallen ist und zuletzt natürlich sein grandioser Auftritt im Herrn der Ringe... ein vielseitiger und unvergesslicher Sprecher.