Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 18:29

Suche Programm

Hallo Ihr Lieben,

suche ein Programm mit dem ich Hörspiel (Kassetten) Cover orginalgetreu ausdrucken kann.
Man findet ja einiges im Netz an Cover.
Nun möchte ich meine coverlosen Kassetten aber vervollständigen.

Kennt Ihr ein gutes Programm?

2

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 22:06

du meinst: du lädst dir ein cover aus dem internet, aber wenn du es ausdruckst, hat es weder die richtigen masse und noch eine gute qualität, keinen coverrücken etc?

und jetzt suchst du ein programm, das..., ja was? zaubern kann?

es gibt wohl diese möglichkeiten, um seine coverlosen neu einzukleiden:

- ein 1:1 gescanntes cover mit rücken, 1:1 ausgedruckt, aber das ist im netz frei selten anzutreffen
- ein scan oder ein foto eines covers ohne rücken, das man in einem geeigneten programm (eigentlich jedes, in dem man mit bild und text arbeiten kann) mit fehlendem text versehen und auf die richtige grösse bringen und ausdrucken kann. das ist aber nicht so einfach und man sollte sich schon etwas auskennen.

je nach fähigkeiten in dem jeweiligen programm reicht die zweite methode vom einfachen bastelcover, auf dessen vorderseite man ungefähr das frontcover und auf dessen rücken man den titel platzieren konnte, über einen qualitativ guten nachsatz bis hin zur reingezeichneten druckdatei.

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 032

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Oktober 2011, 10:40

ich denke, worum es geht, sind die korrekten maße
die kannst du eigentlich in jedem bildbetrachter eintragen und proportional oder nicht proportional ändern. mein tool der wahl ist dann immer irfanview

William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

4

Freitag, 21. Oktober 2011, 11:17

Ich hab das immer mit Word gemacht.
Bild einfügen, rechte Maustate --> Grafik formatieren, richtige Maße eintragen und drucken. Fertig!
Gruß, Molo

5

Freitag, 21. Oktober 2011, 12:18

OK danke Euch.

EDIT:

Und Tatsache bin ich auch allein fündig geworden.
Ja ein Zauberprogramm.
Alle möglichen Medien Cover können easy gedruckt werden.

"DVD Cover Printmaster"
Absolut empfehlenswert!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dark_babe« (21. Oktober 2011, 14:38)


Beiträge: 2

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Altenpfleger

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Oktober 2011, 23:56

DVD Cover Printmaster
Absolut Top das Programm Danke für den Tipp :DD

7

Sonntag, 23. Oktober 2011, 20:10

mh, ich kann mich dem eindruck von schleichwerbung kaum erwehren... gleich zwei neulinge empfehlen programm...

8

Sonntag, 23. Oktober 2011, 20:21

Naja, Schleichwerbung für ein kostenloses Programm? Ich würd mir da keinen Kopf darum machen. Was sollten die beiden denn davon haben?

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

9

Montag, 24. Oktober 2011, 08:44

:] auch wieder wahr.

aber ich empfehle - PHOTOSHOOOOOOOOP für lumpige 814€!

guten start in die woche wünsch ich allerseites ;)