Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

121

Montag, 30. September 2013, 21:20

Wenn die Commander Perkins Folgen zur Verfuegung stehen wuerden, waere die selbstverstaendlich auch direkt mein! :lol: Aber wir sind hier eben ein sehr ueberschaubarer Kreis und fuer die paar Lueck... :keineahnung:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

122

Montag, 30. September 2013, 21:39

im grunde ärgert es mich, dass so hochwertige produktionen im archiv versauern. X(
man darf ja nicht vergessen, dass allein die aufnahmen damals mit sicherheit auch nicht gerade günstig waren (uwe friedrichsen und judy winter werden mit sicherheit ne ordentliche gage bekommen haben).

aber was solls, wir werden sie nie zu hören bekommen... :{

123

Montag, 30. September 2013, 21:45

man darf ja nicht vergessen, dass allein die aufnahmen damals mit sicherheit auch nicht gerade günstig waren (uwe friedrichsen und judy winter werden mit sicherheit ne ordentliche gage bekommen haben).


Rechtfertigt aus wirtschaftlicher Sicht aber leider trotzdem nicht, dass dann nochmal zusätzlich Geld in die Hände genommen und dabei sehr sicher nochmal "draufgezahlt" wird
Sicher: aus Fan-Sicht sehr schade und bedauerlich :knüxi:... aber aller Wahrscheinlichkeit nach sicher nicht zu ändern :keineahnung:

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

124

Montag, 30. September 2013, 22:02

im grunde ärgert es mich, dass so hochwertige produktionen im archiv versauern. X(
Ich moechte zu bedenken geben, dass "Master" nicht gleichbedeutend mit einem vollstaendig abgemischten Hoerspiel ist. ;)
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:21

:geburtstag: Die PLAYtaste feiert einjaehriges Jubilaeum!!! :prost:
:cheer::laola::laola::laola::cheer:

Aus diesem Anlass verlost das PLAYtaste-Team einen kompletten Satz der bisher erschienen Printausgaben! Was ihr machen muesst, um an diese begehrten Hefte zu kommen? Ganz einfach!
Schreibt einen Leserbrief an kontakt@playtaste.de und gebt dem Team Feedback, Kritik, Wuensche oder Anregungen. Die tollsten Leserbriefe werden in der naechsten Ausgabe abgedruckt und der Gewinner vom Team ermittelt.
Der Rechtsweg ist selbstverstaendlich ausgeschlossen, weil es links auch nicht besser aussieht. ;)


Quelle: www.facebook.de
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

126

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:24

Danke Karsten! Dem ist nichts hinzuzufügen. :prost:

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:27

Danke Karsten! Dem ist nichts hinzuzufügen. :prost:

:friday:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

128

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:43

Ach ja...das hatte ich ganz vergessen! Einsendeschluss ist der 31.10.2013!

Wir freuen uns auf Feedback.

Grüße, Wolfram.

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 066

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 1. Oktober 2013, 22:34

Aus diesem Anlass verlost das PLAYtaste-Team einen kompletten Satz der bisher erschienen Printausgaben!
Heißt das, Printausgabe Nr. 4 liegt auch schon vor? :sabber:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 1. Oktober 2013, 22:50

Aus diesem Anlass verlost das PLAYtaste-Team einen kompletten Satz der bisher erschienen Printausgaben!
Heißt dass, Printausgabe Nr. 4 liegt auch schon vor? :sabber:

Das heisst! :] :lol: :hut:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

131

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:23

Aus diesem Anlass verlost das PLAYtaste-Team einen kompletten Satz der bisher erschienen Printausgaben!
Heißt das, Printausgabe Nr. 4 liegt auch schon vor? :sabber:


Genau. Und sie werden in den nächsten Tagen an Beteiligte und Spender versendet.

132

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 19:27

im grunde ärgert es mich, dass so hochwertige produktionen im archiv versauern. X(
Ich moechte zu bedenken geben, dass "Master" nicht gleichbedeutend mit einem vollstaendig abgemischten Hoerspiel ist. ;)

Daher meine Frage weiter oben, was denn ein "Master" überhaupt ist?
Bzw. besser gesagt, welche Arbeitsschritte und welchen Aufwand muss man noch hineinstecken, um ein fertiges, reproduziertaugliches Hörspiel zu erhalten? Egal, ob die Distribution dann als gepresste Scheibe oder als Download erfolgt.

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

  • »joe adder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 21:31

im grunde ärgert es mich, dass so hochwertige produktionen im archiv versauern. X(
Ich moechte zu bedenken geben, dass "Master" nicht gleichbedeutend mit einem vollstaendig abgemischten Hoerspiel ist. ;)

Daher meine Frage weiter oben, was denn ein "Master" überhaupt ist?
Bzw. besser gesagt, welche Arbeitsschritte und welchen Aufwand muss man noch hineinstecken, um ein fertiges, reproduziertaugliches Hörspiel zu erhalten? Egal, ob die Distribution dann als gepresste Scheibe oder als Download erfolgt.

Nach meinem Wissen enthaelt ein Master die ungeschnittenen Sprachaufnahmen zu einem Hoerspiel und ist nicht gleichbedeutend mit einem fertiggestellten Hoerspiel. :)
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 066

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

134

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 22:06

im grunde ärgert es mich, dass so hochwertige produktionen im archiv versauern. X(
Ich moechte zu bedenken geben, dass "Master" nicht gleichbedeutend mit einem vollstaendig abgemischten Hoerspiel ist. ;)

Daher meine Frage weiter oben, was denn ein "Master" überhaupt ist?
Bzw. besser gesagt, welche Arbeitsschritte und welchen Aufwand muss man noch hineinstecken, um ein fertiges, reproduziertaugliches Hörspiel zu erhalten? Egal, ob die Distribution dann als gepresste Scheibe oder als Download erfolgt.
:gruebel:
Ich muss zugeben, ich komme jetzt gerade ä bissele ins Schwimmen! Wenn man diverse Musikerbiographien durchliest, dann wird der Begriff des Masterbandes oftmals unterschiedlich definiert. Der eine spricht vom völlig fertig abgemischten Band, wogegen es bei anderen die fertigen aber noch rohen Bänder der letzten Aufnahmesession sind (ich glaube, in diesem Zusammenhang gibt es eine nette Anekdote von Pete Townshend und einer zerbrochenen Studioscheibe).
Nach meinem Wissen enthaelt ein Master die ungeschnittenen Sprachaufnahmen zu einem Hoerspiel und ist nicht gleichbedeutend mit einem fertiggestellten Hoerspiel. :)
So hab ich das bis jetzt eigentlich auch immer gesehen. Wenn wir früher für Musikaufnahmen im Studio waren, war das Masterband bei uns immer das Band, auf das sämtliche Tonspuren "naggisch", also ohne Effekte oder sonstige Nachbearbeitungen bzw. Abmischung aufgespielt wurden . . . ungeschnitten und ohne upmixing.
Stöbert man aber im Internet, dann wird dort als Mastertape das final abgemischte Band bezeichnet, das zur Erstellung des Tonträgers dient . . .
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

135

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 22:52

wiki gibt auskunft über über das sogenannte "mastering". da heißt es (ich zitiere): "Dann wurde abschließend ein Masterband erstellt, das im Presswerk als Vorlage zur Tonträgerherstellung diente."

hier der link: klick!

minninger erwähnte ja auch, dass die teile fix und fertig sind. von daher gehe ich von einem fertigen hörspiel aus (bzw. von mehreren hörspielen). :]

136

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 23:27

Also wenn "das Zeug" wirklich fix und fertig ist, verstehe ich nicht warum man das nicht wenigstens als Download veröffentlichen kann. Okay, man müsste evtl. die Bohn- oder Moss-Musik ersetzen. Aber ansonsten würde doch kaum weiterer kostenintensiver Aufwand entstehen? Coverbildchen gibts von den Buchvorlagen, das kann kein allzugroßes Problem sein. Dann das ganze in den Europa-eigenen Downloadshop schieben und fertig.

137

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 23:46

@porsche-hubi: ich schätze mal, dass die rechtliche sache das größte problem ist. außerdem hat der große sony-konzern wohl kein interesse an solchen mickrigen einnahmequellen. :(

wie viele folgen von tom u. locke jenseits der nr. 12 wohl fertig sind? lt. wiki gibts insg. 19 folgen der alten serie.; die hier fehlen bisher als hörspiel:
13. Die Unheimlichen
14. Im Geisterschloß der Menschenhändler
15. 100 Stunden Todesangst
16. Geheimbund Totenkopf schlägt zu
17. Graf Dragos Folterkammer
18. Rätsel um den Diamantenschatz
19. Hexenkerker in der alten Mühle.

die titel klingen vielversprechend, finde ich. :]

138

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 23:54

Als großer Tom&Locke Fan nenne ich alle 19 Bände der Originalserie mein Eigen :love: und ich muss sagen, alle 7 fehlenden hätten eine Hörspielumsetzung verdient. Selbst wenn man berücksichtigt, dass die existierenden 12 Hörspielfolgen nicht besonders brillant adaptiert wurden, es wurde sehr sehr viel weggekürzt, und es gibt merkwürdige Inkonsistenzen: Nicki ist in Hörspielfolge 1 noch Omis Hund, in Folge 2 dann Nachbars Hund, später dann endlich Toms Hund.
Langer Rede kurzer Sinn, die T&L Buchlektüre lohnt sich unbedingt, gegenüber den Hörspielen gibt es da wesentlich mehr zu entdecken.

139

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 01:18

Um nochmal etwas die Verwirrung aufzulösen...Minninger meinte die Sprachaufnahmen. Nicht fertig abgemischte Produktionen.

140

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:29

Um nochmal etwas die Verwirrung aufzulösen...Minninger meinte die Sprachaufnahmen. Nicht fertig abgemischte Produktionen.


danke für die info, jetzt sehe ich etwas klarer. :]

trotzdem ist es ein dolles ding, dass es noch vollständige sprachaufnahmen aus den 1980er gibt. und es ist ein gewaltiger unterschied zu den larry brent-folgen 16 - 18, bei denen es ja nur die drehbücher gab.

mal sehen... die hoffnung stirbt zuletzt.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher