Sie sind nicht angemeldet.

TV, Video, Audio: Schreckenstein-Film

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Oktober 2015, 20:49

Schreckenstein-Film

Ich dachte ja erst, es wär ne Zeitungsente, als ich vor etwa einem Jahr irgendwo etwas über die Vorplanungen für einen Schreckenstein-Film gelesen hatte. Im Internet gab's keine weiteren Infos darüber, weswegen ich die Erinnerung daran wieder gelöscht hatte. Und Heute? In unserem Käsblatt war unter der Rubrik "Leute heute" zu lesen:

Zitat

Ex-Moderator Harald Schmidt (58) hält sich selbst für den führenden Adels-Darsteller in Deutschland. "Ich sehe im gesamten Markt niemanden, der mir in die Quere kommen könnte", sagte er. Derzeit steht er für den Kinderfilm "Burg Schreckenstein" als Graf vor der Kamera (. . .). APP/dpa
Diesmal hat der Blick ins Internet folgende Infos geliefert . . .

Quelle: hamburger Abendblatt.de

Und dann z.B. noch diese Website mit Infos über das Filmset.

Das klingt doch schon mal konkret! :]
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 917

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2015, 08:39

Da haben dann ja die Verantwortlichen der ZDF-Samstagvorabbendserie "Herzensbrecher" einmal richtig Humor bewiesen, als sie die Figur des Jakob Tabarius (gespielt von Maurizio Magno) aus der Serie geschrieben haben, indem sie ihn auf ein Eliteinternat schicken.
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2015, 06:43

Wenn ich es jetzt nur an dem Foto festmache, dann sage ich: Das wird nix!
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

4

Mittwoch, 4. November 2015, 09:57

Wenn ich es jetzt nur an dem Foto festmache, dann sage ich: Das wird nix!

Mein erster Eindruck war: Dumbledore und ein paar Schüler von Hogwarts auf Visite im Schwabeländle. :naja:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Montag.
Kollegin: "Chef weigert sich, für ein neues Diktiergerät viel Geld auszugeben. Also habe ich letzte Woche am Schwarzen Brett eine Nachricht hinterlassen: wir, armes kleines Amt, suchen mangels Kleingeld händeringend ein Diktiergerät. Wenn jemand sein altes nicht mehr braucht, soll er doch bitte. Heute hat Chef nach neugierigen Rückfragen von Kollegen entschieden, doch ein neues anzuschaffen."

5

Mittwoch, 4. November 2015, 10:09

dafür wurden politisch korrekt verschiedene Ethnien bedient, obwohl dies in der Vorlage meines Wissens nicht der Fall war? Oder irre ich da?
Wahrscheinlich alles im Zeichen eines "modernisieren" eines antiquierten, aber dennoch umsetzungswerten, Stoffes. Insofern würde ich mich in einer Spontanreaktion Perrys Meinung anschließen

Lg MO

6

Mittwoch, 4. November 2015, 10:42

dafür wurden politisch korrekt verschiedene Ethnien bedient, obwohl dies in der Vorlage meines Wissens nicht der Fall war? Oder irre ich da?

Du meinst jenen wohlgefärbten Knaben, unten zweiter von links? Paß auf, wie Du von Dampfwalze sprichst!
Bevor wir uns über Fehlbesetzungen unterhalten - jener Jüngling in Igittgrün links ist Stephan und schon rein optisch besteht gar kein zweifel, daß er Dampfwalze im Kugelstoßen bequem in die Tasche steckt.
Umgekehrt - der Bengel mit dem fiesen Seitenscheitel in der Mitte ist trotz seiner fehlenden Nickelbrille Mücke. Diese Besetzung würde ich sogar abnicken.

Zitat

Wahrscheinlich alles im Zeichen eines "modernisieren" eines antiquierten, aber dennoch umsetzungswerten, Stoffes. Insofern würde ich mich in einer Spontanreaktion Perrys Meinung anschließen

Ich glaube, das größte Zugeständnis dürfte die Besetzung von Sophie Rois sein. Die trotz überdimensionaler Pekinesenschleife im Haar geschätzte Rois spielt die Direktorin. Rex (der Baum, also der Henning rechts daneben) scheint zum reinen Lehrkörper degradiert zu sein ...

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Montag.
Kollegin: "Chef weigert sich, für ein neues Diktiergerät viel Geld auszugeben. Also habe ich letzte Woche am Schwarzen Brett eine Nachricht hinterlassen: wir, armes kleines Amt, suchen mangels Kleingeld händeringend ein Diktiergerät. Wenn jemand sein altes nicht mehr braucht, soll er doch bitte. Heute hat Chef nach neugierigen Rückfragen von Kollegen entschieden, doch ein neues anzuschaffen."

7

Mittwoch, 4. November 2015, 10:53

Wenn ich es jetzt nur an dem Foto festmache, dann sage ich: Das wird nix!


Aus "unserer/erwachsenen" Sicht tendiere ich dazu, Dir durchaus zuzustimmen.

ABER: ich befürchte, wir sind da mal wieder überhaupt NICHT als "Zielgruppe" gedacht; Kinder sehen das evtl. schon wieder ganz anders ;)

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. November 2015, 11:59

Wenn ich es jetzt nur an dem Foto festmache, dann sage ich: Das wird nix!


Aus "unserer/erwachsenen" Sicht tendiere ich dazu, Dir durchaus zuzustimmen.

ABER: ich befürchte, wir sind da mal wieder überhaupt NICHT als "Zielgruppe" gedacht; Kinder sehen das evtl. schon wieder ganz anders ;)
Och, ich empfinde mich durchaus als Zielgruppe. . . Auf jeden Fall, werde ich mir den Film anschauen. Egal, wie die Kritiken ausfallen. :]
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. November 2015, 18:38

Anschauen werde ich mir den auch. Ganz klar.
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Oktober 2016, 06:47


ABER: ich befürchte, wir sind da mal wieder überhaupt NICHT als "Zielgruppe" gedacht; Kinder sehen das evtl. schon wieder ganz anders ;)
Da hast du wohl recht. Ich habe gerade im Fernsehen den Trailer zum Filmstart am 20.10.2016 gesehen. Spontan kam der Impuls, mir den im Kino anzuschauen. Die Frau Frau hat gleich abgewunken (wie übrigens auch bei der Neuverfilmung von "Die glorreichen Sieben").
Also: Was tun?
Im digitalen Zeitalter (für die Kanzlerin also im Neuland) ward also flott der Nicht ne Whatsapp mit dem Link zum Trailer geschickt. Dazu der dezente Hinweis, dass ich jemanden Suche, der mitgeht... Prompt kam als Antwort.. Ich, ich, ich...
Und ich bin mir absolut sicher, dass sie nicht ein Buch gelesen hat bzw. die Buchreihe überhaupt kennt.
Insofern: Theorie von Knüxi bestätigt!
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Oktober 2016, 21:21

Dazu der dezente Hinweis, dass ich jemanden Suche, der mitgeht... Prompt kam als Antwort.. Ich, ich, ich...
Schon interessant, welch verborgene Leidenschaften mein Nachbar hat! :DD Als ich heute deinen Beitrag gelesen habe, saß jener Welcher gerade neben mir. Eigentlich ein Mann, der vollkommen unverdächtig ist, solche Kindheitserinnerungen in seinem Herzen zu tragen. Naja, auf die Frage, ob er Schreckenstein kenne, isser dann plötzlich völlig ausgeflippt . . .
Nun denn, meine Begleitung hab ich also, wobei wir uns im Klaren sind, dass uns wohl eher ein an den Zeitgeist angepasstes Filmchen präsentiert wird, dass vermutlich nur entfernt etwas mit den Bildern zu tun hat, die wir uns damals beim Lesen der Bücher in unserem Kopf zusammengebastelt haben!

Aber anyway! Schreckenstein ist für uns ein Muss! Yeah! :freu:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 477

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Oktober 2016, 10:26

Dann habt ihr ja eure Begleitung gefunden und ich freu mich auf eure Meinung danach zum Film! :chips: :)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. November 2016, 16:31

Sagt mal, ist der Film bei euch schon angelaufen? Start war doch am 20.10. oder nicht?
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 471

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. November 2016, 06:18

Bei uns läuft der auch seit dem 20. Oktober. Allerdings ausschließlich im Vormittags- bzw. Nachmittagsprogramm. Das führt in letzter Konsequenz dazu, dass das Kino mich hinsichtlich dieses Filmes nicht zu sehen bekommt.
Perception is reality

Instagram: Vinylianer

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. März 2017, 22:59

Wenn ich es jetzt nur an dem Foto festmache, dann sage ich: Das wird nix!


Aus "unserer/erwachsenen" Sicht tendiere ich dazu, Dir durchaus zuzustimmen.

ABER: ich befürchte, wir sind da mal wieder überhaupt NICHT als "Zielgruppe" gedacht; Kinder sehen das evtl. schon wieder ganz anders ;)
Och, ich empfinde mich durchaus als Zielgruppe. . . Auf jeden Fall, werde ich mir den Film anschauen. Egal, wie die Kritiken ausfallen. :]

ABER: ich befürchte, wir sind da mal wieder überhaupt NICHT als "Zielgruppe" gedacht; Kinder sehen das evtl. schon wieder ganz anders ;)
Da hast du wohl recht. Ich habe gerade im Fernsehen den Trailer zum Filmstart am 20.10.2016 gesehen. Spontan kam der Impuls, mir den im Kino anzuschauen.
Bei uns läuft der auch seit dem 20. Oktober. Allerdings ausschließlich im Vormittags- bzw. Nachmittagsprogramm. Das führt in letzter Konsequenz dazu, dass das Kino mich hinsichtlich dieses Filmes nicht zu sehen bekommt.
Heute ist die Blu-ray bei uns eingetrudelt :schwitz:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 477

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

16

Freitag, 31. März 2017, 10:54

Ich bin sehr auf deine Meinung gespannt und wünsche euch viel Spaß beim schauen!
(Mit sehr niedrigen Erwartung, ist die Chance groß doch etwas positiv überrascht zu werden)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. April 2017, 20:56

Wir sind gerade dabei. Meine Fresse, WAS FÜR EINE KATASTROPHE. :angryfire:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

18

Samstag, 1. April 2017, 22:09

Oh, oh... :stuhl:
Es ist doch bloß eine Mumie und sie ist seit 3000 Jahren tot, völlig tot, absolut tot, toter geht`s nicht!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 861

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 1. April 2017, 23:31

Wo soll ich anfangen, wo soll ich aufhören? Auf den Punkt gebracht trifft es wohl am besten die Aussage, dass man Produktion, Drehbuch und Regie als diejenigen, die diesen Mist inhaltlich zu verantworten haben, standrechtlich erschießen müsste! Selbst wenn ich mal für einen kurzen Moment die Schreckenstein-Brille abnehme, bleibt da nichts, was in irgendeiner Weise positiv erwähnenswert wäre. Statt eine Geschichte zu erzählen, wurden hier lediglich Ereignisse aneinander gereiht, die weder witzig, spannend oder wasweißichsonstirgendwie geistreich sind! Das Ganze ist also allein handwerklich schon unter aller Kanone!
Mannmannmann, wenn die Vorlage nichts hergeben würde, würde ich ja noch verstehen, dass man lediglich den Namen als Zugfaktor nimmt, um irgendwas Neues draus zu basteln. Aber im Gegensatz zu dem sonstigen belanglosen Zeug, dass ich früher mal leidenschaftlich verschlungen habe und bei dem mir heute eher das Gehirn gegrillt wird, hat es Oliver Hassenkamp wirklich verstanden, zeitlose und gute Kinder- und Jugendliteratur zu schreiben (Ja, das mein ich genau so!), die auch heute noch fesseln kann. Gerade der erste Band hat meines Erachtens genug Substanz, um daraus ohne viel Veränderungen einen Film zu machen, der auch vor den heutigen Sehgewohnheiten mit Leichtigkeit bestehen könnte. UND DANN ROTZEN DIE DA SO EINEN MIST HIN :junge:

Ich muss jetzt erstmal Luft holen . . . dann setz ich die Schreckenstein-Brille wieder auf und dann geht's los! :careful:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 477

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. April 2017, 00:50

Ohwei, doch so schlimm wie befürchtet...
Schade, das nichts halbwegs vernünftiges daraus geworden ist. Dabei hatte der Film doch einige bekannte Gesichter an Bord, die auch schauspielerisch überzeugen können und es auch schon bewiesen haben. Aber die Schauspieler können nur im Rahmen des Drehbuchs und der Regie-Vorgaben arbeiten.
Schade, um die vergebene Chance.
Ich habe heute "Ostfriesenkiller" gesehen. Das Buch und Hörbuch habe ich gelesen/gehört und ich fand den Film gelungen.
Es war im Vergleich zu deinem Fernsehabend wohl auf jeden Fall die bessere Wahl.

Aber danke das du dich geopftert hast, um uns über den Schund aufzuklären & zu warnen! :blumen:
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher