Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Oktober 2016, 18:03

Radio hören mit Kompaktanlagen

Hi zusammen,

ich hatte mir bis dato noch keine Gedanken gemacht, aber wie ist es eigentlich mit Radio hören über alte Anlagen (z.B. Grundig RPC 3000 oder Sharp SD-308H)?
Ist ja nicht essentiell, aber würde das schon zum Laufen bringen, falls es da Probleme gibt. Angeblich geht das nicht wegen analogem Signal etc. stimmt das und kann man (leicht) nachrüsten?

Danke für Antworten und Lg
MO

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 119

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Oktober 2016, 18:59

Ääähm, ich verstehe die Frage nicht ganz! Welches Radiosignal willst du denn empfangen? :gruebel:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

3

Sonntag, 9. Oktober 2016, 20:57

ukw gibts ja noch- also Antenne rein, anschalten, Frequenz wählen und Radio hören :)

Oder können die nur mw und lw? Das wurde wohl schon abgeschalten :(

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 119

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Oktober 2016, 21:12

Nö, die können auch UKW . . . ich glaube fast, das MO wissen will, ob die auch digital können. :gruebel:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

5

Montag, 10. Oktober 2016, 12:17

Hi ihr beiden,

vielen Dank. Nein, ich meinte nicht mal digital ... irgendjemand hat mir mal erzählt, dass man ja kein Radio mit den Geräten mehr hören könne, da "alles abgeschaltet sei" und die Geräte nicht mehr in der Lage wären, die "heutigen" Radiosignale zu empfangen, Ich muss gestehen, dass ich mir beim Schreiben dieser Zeilen auch schon an den Bimbus fasse :facepalm: , denn das klingt total bekloppt... aber na ja... bin also beruhigt ... man KÖNNTE nach wie vor uneingeschränkt Radio hören (wenn man wollen würde)

Vielen Dank
Lg MO

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 119

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Oktober 2016, 12:55

UKW geht nach wie vor! Die Abschaltung des terrestrischen Hörfunks war wohl mal vom Gesetzgeber für das Jahr 2015 geplant, wurde aber bis auf Weiteres rausgeschoben. Also Antenne an den FM-Ausgang und los geht's.
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!