Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:22

Hörspielkassetten Reparatur - Tips & Tricks

Hallo zusammen,

ich habe irgendwie keine passenden Thread gefunden. Deswegen eröffne ich hier mal einen neuen. Auch Links zu vorhandenen Threads sind Willkommen. Ich hätte gerne einen Erfahrungsaustausch und Hilfestellungen.

Was mich interessiert:

- Wo kauft Ihr die Filzkissen, bzw generell den Filz, um eine dumpf klingende Kassette zu reparieren.

Denn gerade bei alten Europa Hörspielen sind nicht die Standard-Kissen verbaut. Da muss man die Sachen komplett auskratzen und ein neues Filzkissen einsetzen.

Ein Link für den Onlinekauf von Filzmaterial wäre schonmal Hilfreich. Und ein Paar Erfahrungswerte ggf. mit Bildern. :)

So long,
Data
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 20:56

So, da ich einige Kassetten kaum noch bekomme, werde ich mir bis ich das Original in die Finger kriege mir eine Repro anfertigen.
Hierzu kaufe ich Leerkassetten in schwarz, ungelabelt ein. Und wenn ich schonmal ein paar Kaufe mit verschiedener Spiellänge, welche?
C50 (2x25min) C60, C70, C80, C90 ? Ich brächte mal Euren Input hier. Ich stehe zumeist auf EUROPA Hörspiele. Die sind im Schnitt 20-25 Min pro Seite lang ?
Ich würde gerne 4 Spiellängen nehmen. Was empfehlt ihr ? :D
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 13:59

So, da ich einige Kassetten kaum noch bekomme, werde ich mir bis ich das Original in die Finger kriege mir eine Repro anfertigen.
Hierzu kaufe ich Leerkassetten in schwarz, ungelabelt ein. Und wenn ich schonmal ein paar Kaufe mit verschiedener Spiellänge, welche?
C50 (2x25min) C60, C70, C80, C90 ? Ich brächte mal Euren Input hier. Ich stehe zumeist auf EUROPA Hörspiele. Die sind im Schnitt 20-25 Min pro Seite lang ?
Ich würde gerne 4 Spiellängen nehmen. Was empfehlt ihr ? :D


Du hättest dann also eine bzw. mehrere HSP-Kopien auf einer ungelabelten Leerkasette? - Wozu?
Das wäre mir persönlch die Mühe nicht wert. Vor allem wenn es nur vorübergehend sein soll. Ich höre meistens die jew. MP3 und meine Kassetten "schone" ich momentan in Umzugskartons im Keller.

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:11



Du hättest dann also eine bzw. mehrere HSP-Kopien auf einer ungelabelten Leerkasette? - Wozu?

Ich schrieb etwas von Repro. Das heißt, Cover und gelabelte Kassette.

Zitat

Das wäre mir persönlch die Mühe nicht wert. Vor allem wenn es nur vorübergehend sein soll.

Auch davon habe ich nichts gesagt. Es gibt einige MCs die kriegt man so gut wie gar nicht mehr und wenn dann für Mondpreise zwischen 60 - 100 €. Da bleibe ich dann lieber bei meiner Repro.

Zitat

Ich höre meistens die jew. MP3 und meine Kassetten "schone" ich momentan in Umzugskartons im Keller.

Ja, dass kannst Du natürlich tun, aber ich habe meine MCs im EInsatz. Die sind nicht nur (bzw. ausschließlich) zum Ansehen da. ;)

Aber bitte bleiben wir doch Ontopic. Hier geht es um Tips, Tricks und Erfahrungsaustausch.
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 096

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:36

ich habe irgendwie keine passenden Thread gefunden. Deswegen eröffne ich hier mal einen neuen. Auch Links zu vorhandenen Threads sind Willkommen. Ich hätte gerne einen Erfahrungsaustausch und Hilfestellungen.
Wie vorher in einem anderen Thread schon mal erwähnt, hier der Reparaturthread von Obi.
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:42

Jo danke. :] Den kenne ich, aber der ist ziemlich rudimentär.

- Wo zum Beispiel kriegt man die Filzkissen her bzw. das Material ? Link ?
- Welches Material wird empfohlen?
- Wie schneide ich den Filz und welche Maße? (insebsondere bei alten Europa Kassetten die noch andere Kissen hatten)
- Empfehlungen für Vorgehensweisen.

... um nur Einiges zu nennen.
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 096

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:13

Huch, echt rudimentär? Ich muss gestehen, dass ich mir den JETZT gar nicht mehr richtig durchgelesen habe! Ich weiß aber, dass ich den damals als wörtliche Anleitung benutzt habe und das super funktioniert hat!
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:24

Ja. Rudimentär. Auch wenn man das Schritt für Schritt durch geht trifft das nicht auf alle Kassetten zu.
Zumal ich noch mal auf dass etwas weiter oben Geschriebene von mir verweise, was z.B. alles in so einem Thread wünschenswert ist.
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

9

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:38

Ich finde die Idee mit dem Reparieren natürlich prinzipiell gut! Der Austausch des Filzes scheint ja tatsächlich zu helfen, auch wenn es eine Fi(l)tzelarbeit zu sein scheint. Wußte ich bisher noch gar nicht daß das Abhilfe schaffen kann. Ich werde es aber auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Genügend solcher dumpfen Tapes hätte ich. Sind vieleicht selbstklebende Filzgleiter (z.B. für Möbel) in der passenden Höhe eine Möglichkeit? Ich habe woanders gerade gelesen, daß Europa Tapes auch noch einen Sonderfall in Sachen Kassettenfilz darstellen.

Zum Thema "Repro"-Tape: Willst du das HSP dann auf die ungelabelte Kassette direkt vom original Tape kopieren und dazu noch Labels und Cover scannen, schneiden und drucken? Das klingt auch nicht gerade nach wenig Arbeit. Ich wäre aber auf ein Ergebnis (vielleicht mit Bild) gespannt - nur nicht bei Ebay ;-)

Viel Erfolg.

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 096

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:25

Ich habe woanders gerade gelesen, daß Europa Tapes auch noch einen Sonderfall in Sachen Kassettenfilz darstellen.
Das kann ich durchaus bestätigen! Im Vergleich zu den anderen Labels die ich habe, hat Europa gerade bei den Kassetten, bei denen der Filz ohne diese kleine Metallbrücke direkt auf's Gehäuse geklebt ist, einfach einen katastrophalen Klang! Im Grunde musste ich da bis jetzt jeden Filz austauschen!
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:56

So ist es. Die Metallbrücken sind woanders Standard. leider nicht bei Europa. Deswegen passen sie auch nicht bei den Europa Kassetten und man muss sich ein Filzkissen selbst basteln. Aber es sollte die richtige Höhe haben. Zu niedrig ist wieder dump. Zu hoch schädigt das Band. Die Frage wäre, was ist die korrekte Höhe ?
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 096

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:15

Ich kann ja mal das ausmessen, das ich seither benutze . . .
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Januar 2018, 10:18

Ich kann ja mal das ausmessen, das ich seither benutze . . .


Das wäre super, Danke :-)
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

14

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:15

ihr könnt mich jetzt hauen, aber ich hab mal in der not (geheule bei kids, weil lieblingskassette nicht mehr ging) ganz brutal ein stück glitzischwamm (natürlich nicht die topfschrubberseite sondern das gelbe) mit holzleim reingepappt. erst jetzt beginne ich darüber nachzudenken, dass das material evtl dazu geeignet sein könnte, schichten vom band abzutragen... bislang geht die mc noch.

allerdings finde ich das material geeignet - langlebig, nachgiebig, gut verklebbar!
filzgleiter? ist filz das richtige material? ist das nicht viel eher ein schaumstoffkissen? habe übrigens eben gegooglet und da haben ein paar auch topfschwamm genommen. wenn ich mir so ansehe, was ein topfschwamm so aushält, kann ich mir gut vorstellen, dass sie ein paar jahre halten.

an die korrekte höhe muss man sich meiner meinung nach rantasten, orientiere dich an neuere MCs in sachen abstand zum band.

ich erinnere mich gut daran, als ich mal kopfhörer mit schaumkissen aus den 70ern gefunden habe uns die dann so richtig zusammengepappt sind, wenn man sie angefasst hat. so habe ich das bei falsch gelagerten pumuckl-mcs aus den frühen 70ern erlebt: sah erst gut aus, dann einmal angehört und hinüber war das kissen, einfach vom tonkopf zusammengequetscht und so geblieben.

mh - ist doppelseitiges klebeband wirklich das mittel der wahl? trägt auf und klebt wie hund, wenn man korrigieren möchte.
wer klebt mit kleber?

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 096

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Januar 2018, 22:26

Ich kann ja mal das ausmessen, das ich seither benutze . . .


Das wäre super, Danke :-)
Das hier wäre der Filz, den ich mir aus dem Bastelladen besorgt habe! Dicke etwa 5mm . . .

index.php?page=Attachment&attachmentID=9014

. . . nach dem Zuschnitt wird das Ganze mit einem Tropfen UHU Hart Spezialkleber verklebt! :]
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Datastorm

Techniker beim Dimensionsbrecher

  • »Datastorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. Januar 2018, 21:20

Ich danke Euch für das bisherige Feedback!! bald kommt was von mir. Hab mir was bestellt und probiere aus. Stay tuned :)
---------------------------------------------------------------------------------------
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it's all dark."
---------------------------------------------------------------------------------------

Ähnliche Themen