Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Januar 2018, 21:44

ungewöhnliche Ideen für Hörspiele

Hin und wieder kommen mir Ideen für Hörspiele in den Sinn. Vielleicht geht es ja hier auch dem ein oder anderen ähnlich.

Was hieltet ihr von einem Gabriel Burns-Blauer Bock-Crossover?
Eine Folge in der Steve, Bakerman, Joyce und Larry bei Heinz Schenk zu Besuch sind.
So richtig schön mit Gesang und Bembel. :dafuer:

2

Montag, 15. Januar 2018, 09:26

Wolltest Du das Thema echt bei den Hörspielen unterbringen, oder siehst Du das als neue Idee für die Hör-"Spiel"-Ecke :confused:

Solltest Du es tatsächlich als Beitrag bei den Hörspielen gedacht haben:
Cross-Over können ganz nett sein, wenn die Themen / "Welten" zusammenpassen und dann etwas (halbwegs) "Sinnvolles" daraus entsteht.
Alle was aber in den reinen Möchtegern-Comedy-Bereich geht, finde ich als eher nerv-tötend, meistens sogar anstrengend und daher komplett unnötig :keineahnung:

3

Montag, 15. Januar 2018, 20:00

Es war eigentiich mehr als schräge Idee geplant.

4

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:06

dann lass dich nicht abhalten!

rein kommerziell gesehen aber spreche ich der idee ob ihrer regionalität nur wenig erfolg zu – dann schon eher ein Gabriel Burns - Oktoberfest - Corssover

5

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:10

rein kommerziell gesehen aber spreche ich der idee ob ihrer regionalität nur wenig erfolg zu

Na, laß Dich mal nicht von den Erinnerungen täuschen - der Blaue Bock unter Heinz Schenk war im Grunde genommen nicht mehr regional, sondern eher national. Altbacken vielleicht in der Hinsicht, daß die Zeit der Bühnenwerke (Operetten/Opern) bei ihm nie wirklich vorbei ging und daß er an dem festhielt, was "Schlager" war, was sowohl die 50er umfaßte als auch die 70er. Der "Blaue Bock" war weit eher eine Revue-Show à la "Musik ist Trumpf" als "Musikantenstadl". Hat man halt nicht so gut gemerkt, weil halt eben mit der rhoihessische Schnodderschnauz moderiert, inklusive diverser Anleihen Richtung Fassenacht, und in die Äppelwoi-Stubb verfrachtet, was später eher vom "Musikantenstadl" aufgegriffen wurde. Und bei Heinz Schenk hatten auch die kleinen Nachdenklichkeiten Platz, die beim Moik im Viervierteltakt in Grund und Boden geklatscht wurden; Betonung auf eins und drei.

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

6

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:33

Ich glaube ja, dass Keuchhusten eher allgemein skurrile Ideen sammeln wollte und das nicht unbedingt am Äppelwoi fest gemacht hat ... :pfeif:

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 763

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:55

Crossover Ideen mag ich immer gerne hören.
Da können wirklich die schrägsten Sachen bei rum kommen.

Gibt es eigentlich wirkliche Crossover in der HSP Welt?
Bei Gabriel Burns gab es das mit dem Team von Point Whitmark. Aber sonst?
Bei den drei Fragezeichen tauchte in einer Folge mal das (fast?) ganze Team von TKKG auf, bzw. deren Sprecher, aber halt nicht als TKKG.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

8

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:13

Hm, ich denke ein paar Crossovers in der Hörspielwelt gibt es mittlerweile, oder :gruebel:
- Benjamin / Bibi
- Teufelskicker / Punkies
- MindNapping / Darkside Park
- MindNapping / Offenbarung 23
- MindNapping / Leon Kramer
- Mindnapping / Mord in Serie

und war nicht mal was mit Sinclair und Dorian Hunter zumindest angedacht :gruebel:

9

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:38

Alles eine Frage der Rechtslage :keineahnung:

Und halt eine Frage der Machbarkeit. X meets Y mag vielleicht für einen Brüller gut sein, aber das Problem ist, eine Idee zu haben, die die ungewöhnliche Kombination über eine gewisse Laufzeit trägt, so daß die Anwesenheit beider Gruppen/Elemente ihre Daseinsberechtigung hat.

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 763

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:31

Ich kenne Crossover vorallem aus der Comic Welt, da wurde eine Zeit lang alles gemixt.
Superman vs. Predator
Batman vs. Aliens
He-Man vs. Superman
Star Trek / X-Men
Superman meets Jerry Lewis :facepalm:

Super war damals allerdrings damals DC vs. Marvel.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

11

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:36

Der ganze Thread war als Sammelbecken für schräge Ideen und Ironie gemeint.

Ich habe mich da wohl missverständlich ausgedrückt.

12

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:41

Der ganze Thread war als Sammelbecken für schräge Ideen und Ironie gemeint.

Ich habe mich da wohl missverständlich ausgedrückt.


Daher ja auch meine ursprüngliche Frage, ob das vielleicht eher als neues Spiel gedacht war ;)

13

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:26

Spiel nein - spielerisch ja.

Aber mal ehrlich: Ist es denn wirklich so schwer zu erkennen?

Ich meine Burns und der Blaue Bock?

Das ist absoluter Nonsens!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 066

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:49

Das ist absoluter Nonsens!
Nonsens?

Wie wäre denn die ??? und Nonstop Nonsens . . . oder ist das gar kein Crossover mehr? :pfeif:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

15

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:52

Eulen nach Athen

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 3 066

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:01

Eulen nach Athen
Sorry, aber den habe ich schon seit Ewigkeiten im Lauf, der musste jetzt mal raus und die Gelegenheit war günstig!
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 763

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:51

Wie wäre denn die ??? und Nonstop Nonsens . . . oder ist das gar kein Crossover mehr? :pfeif:
:haue:

;)
Der ganze Thread war als Sammelbecken für schräge Ideen und Ironie gemeint.
Merke ich mir :up: :]
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

18

Donnerstag, 18. Januar 2018, 18:21

Eulen nach Athen
Sorry, aber den habe ich schon seit Ewigkeiten im Lauf, der musste jetzt mal raus und die Gelegenheit war günstig!
Es sei dir vergönnt. Ich bin schon lang genug von den ??? weg, um mich noch über den Nonsens, der da getrieben wird, groß aufzuregen. Wobei in einem anderen Forum der Vorschlag eines ???-Musicals gemacht wurde. Das würde mir doch noch mal die Tränen in die Augen treiben.