Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:41

Hörspiele Gesamt-Liste . . .

Hallo liebe CLH-Gemeinde,

Ich hoffe, ich setzte hier jetzt keine Schnapsidee in die Welt, aber in letzter Zeit geistert mir ein Gedanke im Kopf rum, den ich loswerden möchte.

In den letzten Wochen und Monaten gab es punktuell immer wieder mal die Frage, ob hier jemand eine vollständige Liste aller jemals veröffentlichten Hörspiele hat. Irgendwie habe ich mich nie angesprochen gefühlt, weil ich das, was ich habe, stets für unbrauchbar gehalten habe.

Aber der Reihe nach . . . Vor etwa zwei, drei Jahren habe ich begonnen, meine sämtlichen Hörspiel-Tonträger getrennt nach LPs, 10'', MCs, Singles und Schellacks in eine Excel-Datei zu kloppen. Meine CDs werden da wohl auch irgendwann einziehen. Dabei habe ich in der folgenden Art und Weise die Daten erfasst:

LP Europa Commander Perkins - Folge 1: Das Tor zu einer anderen Welt 115 561.0 Science Fiction

Im Hinblick auf meine Streifzüge über die diversen Flohmärkte, waren das erstmal die relevanten Daten, die ich dann auf mein Handy geladen habe und durch die ich in der Folge Fehl- und Doppel-und-Dreifachkäufe verhindern konnte. Insgesamt sind das bis jetzt 2599 Tonträger . . .

Nun, ähnlich wie meine eigene, habe ich noch eine weitere Excel-Datei, in der 5455 LPs, 6738 MCs und 1280 Singles gelistet sind. Fragt nicht, woher ich die habe, ich habe sie einfach! Das wäre also eine xslx.Datei mit insgesamt 13473 Tonträgern, die nach Format, dann alphabetisch nach Labels und schließlich nach Titel von A-Z sortiert sind. Einziger Haken: Keine Bestellnummern! Ich habe mir vorgenommen, bei den mir vorliegenden Tonträgern die Nummern zu ergänzen, was das Ganze allerdings nur äußerst dürftig füllen dürfte, zumal ich bei Kassetten überhaupt keine Ahnung habe, wie da bei den einzelnen Labels die Veröffentlichungshistorie war . . . ich hab ja noch nicht mal Ahnung, wieviel und welche Labels es bei MCs überhaupt gibt (hellhörig bin ich diesbezüglich durch die Anfrage von Hadschi Halef Omar geworden, der in seinem Thread von ca. 9000 Kassetten schreibt . . . also bedeutend mehr, als in dieser zweiten Liste).

Nun mal meine Fragen:

  • Besteht denn beim Ein oder Anderen tatsächlich Interesse, Zugriff auf so eine Liste zu haben oder habe ich das komplett falsch gedeutet?
  • Wenn ja, was für Möglichkeiten gäbe es aus eurer Sicht, die Daten sinnvoll mit Leben zu füllen und so zur Verfügung zu stellen, dass man fehlende Einträge ergänzen kann, ohne dass Schindluder damit getrieben wird? So ein Hin- und Hergeschicke per Mail halte ich für ziemlich sinnlos, da so die Gefahr bestünde, dass ganz schnell unterschiedliche Versionen mit unterschiedlichen Datensätzen entstehen könnten, die die Sache unübersichtlich machen würden (da sprech ich leider aus Erfahrung . . .). Es bräuchte also eine gemeinsame Plattform, durch die sowas gesteuert wird.
  • Mein erster Reflex war ja, ob man sowas hier ins Board einbetten kann. Da ich Computertechnisch ziemlich unterbelichtet bin daher meine zusätzlichen Fragen an die CLH-Verantwortlichen: Ist sowas technisch und wenn ja vom Aufwand her hier überhaupt möglich/machbar/erwünscht? Gäbe es rechtliche Bedenken? Ist das CLH überhaupt der richtige Ort dafür?
  • Mal angenommen, es gäbe eventuell einen Weg, die Liste zu pflegen, würde sich einer mit mehr KnowHow bereit erklären, das Ganze im Sinne eines Administrators zu begleiten? Ich denke, so einen braucht es, damit die Geschichte nicht im Chaos versinkt. Ich persönlich halte mich selbst dafür für völlig ungeeignet!
Was ich jetzt definitiv nicht machen werde ist, die Liste wahllos an jede Anfrage zu versenden, bevor hier nicht konstruktive Kommentare eingehen. Also an alle reflexgesteuerten Mitleser: entsprechende Einblicke werde ich bei Bedarf vorerst nur Mitgliedern gewähren, mit denen ich schon in Kontakt stehe . . . vielleicht wäre es auch besser, diesen Beitrag in ein Unterforum (z.B. CLH-Specials) zu verschieben, dass nur CLH-Mitgliedern (eventuell mit einer bestimmten Anzahl an Beiträgen) zugänglich ist . . . Und wenn meine Idee doch zu schräg ist, dann schmeißt den Beitrag einfach raus, bevor es nur langatmige Diskussionen gibt, die das entspannte Klima in unserem Forum stören! :]
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

Beiträge: 40

Wohnort: Berlin

Beruf: ja, hab ich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2018, 11:12

Hallo.
Ich bin zwar neu hier und noch mit niemanden weiter bekannt, aber ich melde mich trotzdem einfach mal zu Wort...
Die Idee finde ich interessant und vielversprechend. Den Weg mit den Excel-Listen gehe ich auch genau so, und das schon ein paar Jahre lang. Seitdem kaufe ich nur noch selten Doppeltes :schelm: . Zweiter Hintergrund ist bei mir, dass ich nach Label sammel. So kann man am besten überblicken, wieviele und welche Hörspiele das jeweilige Label herausgebracht hat, und was einem noch fehlt (ich habe auch einige Verlagslisten hier).

Als spontane Idee würde mir einfallen, dass man es evtl. mit Hilfe von Office 365 (oder eine andere für alle zugängliche Softwarelösung) über das Internet realisieren kann. Dabei kann man ja die Zugriffsrechte auf die Datei beschränken, den Zugang nur ausgewählten Mitgliedern geben usw. Dort könnten die Daten jeweils direkt eingegeben werden. Wenn es um reine "Tipparbeit" geht, kann ich mich auch zur Verfügung stellen. So könnte man mittels der Tonträger im Besitz der Forumsmitglieder schon mal einige Bestellnummern ergänzen...


Jedenfalls wäre das ein Mammutprojekt, welches aber einzigartigen Charakter besitzen würde.
<img src="wcf/images/smilies/dafuer.gif" alt=":dafuer:" title="Dafür!" style="font-size: 0.8em;" />



"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen."
Suche: Meisterdetektiv Balduin Pfiff-Glatze mit Sommersprossen Teil 1 von Schwanni auf MC

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 708

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2018, 12:11

Ich finde es eine tolle Idee!
Es stimmt, man immer mal wieder wie schade es ist, das keine solche Liste/Übersicht mehr existiert.
Ich bin mir sicher, dass sich noch einige Mitstreiter finden lassen.

Ich habe leider kein Sammel-Gen in mir und kann euch keine Liste zur Vergügung stellen oder eurer etwas hinzufügen.
Ich habe zwar viele MC auf dem Dachboden irgendwo schlummern, aber die höre ich nicht. Alles war mir von früher wichtig ist, habe ich digitalisiert und schnupper immer mal wieder rein.
Es gibt momentan soviel neues für mich zu hören, da komme ich kaum noch mit.

Jörg, ich finde deine Idee ganz toll und würde mich freuen, wenn ihr daraus zusammen etwas erstellen könnt!
Wenn ich euch beim Abtippen helfen kann, dann sagt bitte Bescheid!
:)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

4

Freitag, 19. Januar 2018, 14:00

Da schließ ich mich an ... find ich auch eine sehr gute Idee zu der ich gerne was beisteuere ... (Zeit, Ideen, was auch immer) ...wichtig wäre es nur sich im Vorfeld genau zu überlegen wohin die Reise gehen soll (nur Liste oder sollen wir es auch (später vielleicht mal) um das Cover ergänzen (Rückseite finde ich jetzt nicht so wichtig) ... ist zwar unabhängig von der Excel-Liste, aber vielleicht kann man sich zusätzliche Arbeit ersparen, wenn man den Gedanken gleich im Hinterkopf hat ... bzgl. hochladen habe ich gute Erfahrungen mit fileZilla gemacht ... wie man konkret vorgeht (gerade damit nicht unterschiedliche Versionen nach Ergänzungen und Änderungen existieren, muss man mal überlegen ... evtl. ein Team von Leuten, das Änderungen nach vorheriger Plausibilitätsprüfung etc. am Ende des Monats oder in einem bestimmten Intervall einpflegt ... wie auch immer ...
Idee find ich Klasse, Versuch wär's allemal wert!
Lg MO

5

Freitag, 19. Januar 2018, 17:00

Definitiv eine super Idee !
Mit meiner Sammlung kann ich gerne behilflich
sein aber alles was Computer und Internet
angeht kenne ich mich kein Stück weit aus :{
Es ist super schade das die Welten nicht mehr existieren :flennen:
das war wirklich eine tolle Sache :anbet:

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 769

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Januar 2018, 20:10

Wer wäre von so einer Idee nicht begeistert? :blumen:

Ich habe meiner Hörspiele auch in einer Excel-Datei eingepflegt, allerdings ohne Genre. Und ich habe auch weniger als 1000 Hörspiele. :verlegen:

Bei mir kommt da spontan die Frage auf, was will ich mit so einer Liste?
Mit meiner Liste habe ich einen Überblick über die Hörspiele, die ich bereits habe, und wenn ich den Zustand der Hörspiele hinzufüge, kann ich beim nächsten Kauf abwägen, ob ich das Hörspiel bereits habe oder in einem besseren Zustand finden kann.

Die Hörspielwelten, ich hole diesen alten Schuh mal aus der Truhe, waren natürlich wunderbar, weil sie jede Menge Informationen anboten. Wenn ich also nach einem bestimmten Hörspiel suche, dann suche ich meist nach mehr Informationen als die reine Existenz.

Kann man diese Informationen nicht in einem App für das Handy erstellen? :noidea: Dann hat man diese Infos gleich "on the Go". Wie IMDB. :pfeif: Und wenn es eben auch nur eine Liste ist. :]
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Beiträge: 40

Wohnort: Berlin

Beruf: ja, hab ich

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Januar 2018, 20:51

Vielleicht müssen es ja auch nicht alle je erschienenen Hörspiele sein. Das dürfte wohl schwer zu schaffen sein, wenn ich so an den alten HSP-Katalog denke...

Aber man könnte ja mit einzelnen Labeln beginnen (einige sind ja hier im Forum schon aufgelistet). Nur das man es etwas strukturierter angeht. Mit der Zeit ergibt das dann auch ein umfangreiches und stetig wachsendes "Nachschlagewerk".
Nur so eine Überlegung...
"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen."
Suche: Meisterdetektiv Balduin Pfiff-Glatze mit Sommersprossen Teil 1 von Schwanni auf MC

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Januar 2018, 21:27

Die Hörspielwelten, ich hole diesen alten Schuh mal aus der Truhe, waren natürlich wunderbar, weil sie jede Menge Informationen anboten. Wenn ich also nach einem bestimmten Hörspiel suche, dann suche ich meist nach mehr Informationen als die reine Existenz.
Naja, besser klein anfangen, als gleich groß scheitern . . .

Aber prinzipiell stellst du genau die richtige Frage! Was soll/will man mit so einer Liste anfangen? Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, aber im Endeffekt ist diese Frage maßgeblich dafür, ob man die Sache überhaupt weiterverfolgt . . .
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 769

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. Januar 2018, 23:41

Naja, besser klein anfangen, als gleich groß scheitern . . .

Aber prinzipiell stellst du genau die richtige Frage! Was soll/will man mit so einer Liste anfangen? Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, aber im Endeffekt ist diese Frage maßgeblich dafür, ob man die Sache überhaupt weiterverfolgt . . .

Ich hoffe, ich hatte mich nicht falsch ausgedrueckt. :verlegen: Ich bin extrem PRO Liste. :up: :prost: :sex:
Hast du mal bei Hadschi nachgefragt, ob er eine Liste hat?
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Januar 2018, 23:50

Hast du mal bei Hadschi nachgefragt, ob er eine Liste hat?
Das war bezüglich der MCs einer meiner ersten Gedanken, allerdings bin ich bis jetzt nicht dazugekommen. Aber im Grunde ist die Frage doch hiermit gestellt! :]
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 769

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Januar 2018, 23:53

Hast du mal bei Hadschi nachgefragt, ob er eine Liste hat?
Das war bezüglich der MCs einer meiner ersten Gedanken, allerdings bin ich bis jetzt nicht dazugekommen. Aber im Grunde ist die Frage doch hiermit gestellt! :]

Ich hoffe, er liest mit. :pfeif: :hi: :schelm:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Januar 2018, 23:58

Hast du mal bei Hadschi nachgefragt, ob er eine Liste hat?
Das war bezüglich der MCs einer meiner ersten Gedanken, allerdings bin ich bis jetzt nicht dazugekommen. Aber im Grunde ist die Frage doch hiermit gestellt! :]

Ich hoffe, er liest mit. :pfeif: :hi: :schelm:
Jo, wollemershoffe! :pfeif:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 769

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. Januar 2018, 01:17

Libussa,

ich habe mich mal mit ein paar Hörspielfreunden unterhalten und die haben mich auf diese Seite verwiesen, von der ich noch nie gehört habe:

Die Hörspielforscher

Die Seite ist wirklich gut bestückt und als Nachschlagewert gut sortiert.

Das hat leider nicht die Option seine eigene Liste zu erstellen aber zumindest findet man dort Hörspiele gut sortiert. :]
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 708

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. Januar 2018, 19:18

Von der Seite habe ich bisher auch nicht gewusst.
Schmöker ich heute Abend mal etwas rum bei denen.
Danke für den Link! :)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Januar 2018, 22:21

Von der Seite habe ich bisher auch nicht gewusst.
Schmöker ich heute Abend mal etwas rum bei denen.
Danke für den Link! :)
Ja, vielen Dank! :] Ich steig zwar noch nicht so ganz durch, da gerade bei Europa so ziemlich alles, also auch Musik, erfasst wurde, aber ich denke, dass man das ganze mal abspeichern sollte!

:done:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

16

Montag, 22. Januar 2018, 10:39

Vielleicht müssen es ja auch nicht alle je erschienenen Hörspiele sein. Das dürfte wohl schwer zu schaffen sein, wenn ich so an den alten HSP-Katalog denke...

Jo, nur hatte ich bei dem ollen Ding immer einige Bauchschmerzen, weil dort auch einige Hörspiele vertreten waren, die es niemals auf dem Markt wirklich gab. Da hatte es mal Ankündigungen gegeben oder sogar schon Werbung, aber aus irgendwelchen Gründen wurden die Sachen dann doch nicht veröffentlicht. Und es gab auch noch eine Menge Gerüchte. Die hörspielwelten waren da schon deutlich realistischer, weil die Schwarmintelligenz vieles verifizierte und sogar noch zusätzliche Informationen bot, die im Katalog nicht abzubilden waren, wie etwa unterschiedliche Rückengestaltungen etc. :keineahnung:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Kollegin 1: (schüttet Zigarettenasche in Brotbeutel) "Meine Oma hat ihre Asche immer an die Zierpflanzen gegeben, und tatsächlich funktioniert das ganz gut."
Kollegin 2: "Du willst mich ja nur zum Weiterrauchen animieren, damit du deine Pflanzen durchkriegst. Keine Chance. Aber hast du mal probiert, ob das auch mit gebrauchten Nikotinpflastern klappt?"

17

Montag, 22. Januar 2018, 21:06

Ich fand die Idee mit der Gesamt-Liste durchaus erst mal ziemlich gut; ein schönes „gemeinsames“ Projekt, das auch ein bisschen Leben in die Bude bringen könnte mit einem Ergebnis, das ja anscheinend von einigen gewünscht wird….
Vorgestellt hatte ich es mir ein bisschen so, wie wir damals zusammen an der pmc-MC's: Komplettliste gewerkelt hatten.
Entsprechend müssten dann eben für die einzelnen Labels und Medien Listen in diversen Unterforen in jeweils eigenen Threads erstellt werden [soweit die Theorie]

Ich habe jetzt aber die letzten Tage ein bisschen genauer über die Sache nachgedacht und bin da mittlerweile eher zwiegespalten.

Zunächst erschließt sich mir der Mehrwert einer reinen Auflistung gegenüber den Katalogen absolut nicht; gut: da sind sicher einige Fehler enthalten [die aber mittlerweile bekannt sein sollten] – diese rechtfertigen aber meiner Meinung nach den doch sehr großen Aufwand, den bereits die reine Auflistung mit sich bringen würde, absolut nicht!

Gerade bei den größeren Labeln wird die Auflistung ziemlich schnell unübersichtlich und „unhandlich“. Auch eine separate Suchfunktion, die sich lediglich auf diese Listen bezieht, dürfte sich schwierig realisieren lassen.

WENN schon diese Arbeit / Mühe gemacht würde, dann müsste es in einer Datenbank sein, die dann auch entsprechende Verknüpfungen hat, in der auch Sprecher, Cover, Erscheinungsjahr, Varianten, …, …, …, …, abgefragt/sortiert werden könnten.

Und das ist def. der Punkt, an dem ein Forum NICHT der geeignete Raum für ein entsprechendes Projekt ist – auch und gerade, weil die notwendigen (Grundgerüste für) Datenbanken hier wahrscheinlich nicht eingebettet werden können.

Gemeinsame Projekte haben ihren Charme und fände ich bzgl. „Belebung“ absolut erstrebenswert – ich befürchte aber, diese aktuell angedachte reine Auflistung dürfte eher unter „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ohne besonders großen neuen Nutzen“ verbucht werden müssen….

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 769

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Januar 2018, 09:02

Gemeinsame Projekte haben ihren Charme und fände ich bzgl. „Belebung“ absolut erstrebenswert – ich befürchte aber, diese aktuell angedachte reine Auflistung dürfte eher unter „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ohne besonders großen neuen Nutzen“ verbucht werden müssen….

Yep. Genau meine Meinung. :] :blumen: Leider kann ich mich nicht mehr so gekonnt ausdruecken. :rolleyes:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 708

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Januar 2018, 09:53


Genau meine Meinung. :] :blumen: Leider kann ich mich nicht mehr so gekonnt ausdruecken. :rolleyes:
Och, knüxi hilft dir da doch sicherlich gerne :troest:

;P
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

  • »LibussaKrokus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 006

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Januar 2018, 11:08


Ich fand die Idee mit der Gesamt-Liste durchaus erst mal ziemlich gut; ein schönes „gemeinsames“ Projekt, das auch ein bisschen Leben in die Bude bringen könnte mit einem Ergebnis, das ja anscheinend von einigen gewünscht wird….
Vorgestellt hatte ich es mir ein bisschen so, wie wir damals zusammen an der pmc-MC's: Komplettliste gewerkelt hatten.
Entsprechend müssten dann eben für die einzelnen Labels und Medien Listen in diversen Unterforen in jeweils eigenen Threads erstellt werden [soweit die Theorie]

(. . .)

Zunächst erschließt sich mir der Mehrwert einer reinen Auflistung gegenüber den Katalogen absolut nicht; gut: da sind sicher einige Fehler enthalten [die aber mittlerweile bekannt sein sollten] – diese rechtfertigen aber meiner Meinung nach den doch sehr großen Aufwand, den bereits die reine Auflistung mit sich bringen würde, absolut nicht!

Gerade bei den größeren Labeln wird die Auflistung ziemlich schnell unübersichtlich und „unhandlich“. Auch eine separate Suchfunktion, die sich lediglich auf diese Listen bezieht, dürfte sich schwierig realisieren lassen.

(. . .)

Und das ist def. der Punkt, an dem ein Forum NICHT der geeignete Raum für ein entsprechendes Projekt ist – auch und gerade, weil die notwendigen (Grundgerüste für) Datenbanken hier wahrscheinlich nicht eingebettet werden können.

(. . .)


Ich denke, wenn man so eine Gesamtliste hier einbetten würde, könnte das nur über ein eigenes Hauptforum mit entsprechenden Unterforen funktionieren. Wobei das dann ähnlich laufen müsste, wie bei der von dir erwähnten pmc-Liste oder Miedos ebay-Thread, wo beim ersten Eintrag aktuelle Veränderungen vermerkt werden. Den einzigen Haken sehe ich dabei weniger in der mangelnden Übersichtlichkeit oder im zweifelshaften Mehrwert (wie gesagt, da habe ich allein mit meiner Excel-Datei schon gute Erfahrungen gemacht), sondern eher am mangelnden Knowhow oder allgemein der Bereitschaft, diese Foren dann auch mit Informationen zu füllen.

Ich könnte mir z.B. folgende Gliederung vorstellen:

CLH-Specials ----> Hörspielkatalog ----> LP (bzw. MC oder CD oder . . .) ----> Label ----> Titel mit Bestellnummer

Wie gesagt, ob das in der Sache so machbar ist, kann ich nicht überschauen. Sinn macht es nur, wenn ausreichend Leute, die auch tief genug in der Materie drinstecken, sich bereit erklären, mitzumachen. Was weiß ich, vielleicht als Verantwortlicher für ein Format oder eines oder mehrere Label. Unabhängig davon, welche Informationen man sich zusätzlich wünscht (Regie, Mitwirkende Sprecher, Musik, Produktionsjahr, Cover, . . .), wäre es zumindest mal ein Anfang, ein Überblick, was über die Jahre hinweg überhaupt veröffentlicht wurde. Wenn ein Forum wie das CLH so etwas leisten könnte, wäre das aus meiner Sicht ziemlich sensationell! Und vielleicht könnte sich daraus ja irgendwann was ganz Neues ergeben! Vielleicht auch ne eigene Website, die auf den hier erfassten Daten aufbaut und in der dann auch die anderen Informationen eingebettet werden können.

:keineahnung:
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!