Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Juni 2004, 15:44

Symbol?

kann mir jemand sagen ob der anhänger wo tarja um den hals hat ein symbol für etwas ist? kennt jemand diese anhänger?

Liebe Grüsse
Grille




2

Sonntag, 20. Juni 2004, 16:15

RE: Symbol?

*puh* Schwer zu sagen auf diese Distanz ... :schelm: Gibt es davon vielleicht eine schärfere Aufnahme, auf der auch die eingearbeiteten Konturen besser zur Geltung kommen?

Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, daß es ein stilisiertes Athame ist. Dagegen würde allerdings sprechen, daß sich ausgerechnet an der wichtigsten Stelle des Athames an diesem Amulett die Einfassung für die Kette befindet. Am Knauf des Athames sollte sich nämlich normalerweise ein deutlich sichtbarer Drudenfuß abzeichnen.

So, und nun noch für die Nicht-Fantasy-Rollenspieler die Übersetzung:
Drudenfuß = Pentagramm = dieser fünfzackige Stern, den man in einem Rutsch durchzeichnen kann = magisches Symbol
Athame = Zeremonienmesser der Hexen; im frühen Mittelalter wurde ebenfalls Schmuck in einer etwas stilisierten Form hergestellt; im späteren Mittelalter nicht mehr, weil die potentielle Kundschaft für Hexensymbole meistens unangenehm heiße Füße bekam :harhar:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

3

Sonntag, 20. Juni 2004, 16:25

RE: Symbol?

Zitat

Original von Skywise
*puh* Schwer zu sagen auf diese Distanz ... :schelm: Gibt es davon vielleicht eine schärfere Aufnahme, auf der auch die eingearbeiteten Konturen besser zur Geltung kommen?

Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, daß es ein stilisiertes Athame ist. Dagegen würde allerdings sprechen, daß sich ausgerechnet an der wichtigsten Stelle des Athames an diesem Amulett die Einfassung für die Kette befindet. Am Knauf des Athames sollte sich nämlich normalerweise ein deutlich sichtbarer Drudenfuß abzeichnen.

So, und nun noch für die Nicht-Fantasy-Rollenspieler die Übersetzung:
Drudenfuß = Pentagramm = dieser fünfzackige Stern, den man in einem Rutsch durchzeichnen kann = magisches Symbol
Athame = Zeremonienmesser der Hexen; im frühen Mittelalter wurde ebenfalls Schmuck in einer etwas stilisierten Form hergestellt; im späteren Mittelalter nicht mehr, weil die potentielle Kundschaft für Hexensymbole meistens unangenehm heiße Füße bekam :harhar:

Gruß
Skywise


auf jedenfall vielen dank :kiss: ich werde mal schauen ob ich noch eine bessere aufnahmen finde.
Liebe Grüsse
Grille



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grille« (20. Juni 2004, 16:25)


4

Sonntag, 20. Juni 2004, 16:35

ich habe ein besseres foto gefunden

Liebe Grüsse
Grille




5

Sonntag, 20. Juni 2004, 20:14

Leider immer noch keine bessere Idee :keineahnung:

Es könnte auch eine Gaia-Figur sein, aber normalerweise hebt man bei Gaia die viel stärker hervor.

Sorry, aber falls mir noch was einfallen sollte ... ;)

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skywise« (20. Juni 2004, 20:14)


6

Montag, 21. Juni 2004, 00:04

Boah hat die geile...ähm Manufakturen auf dem Kleid...

...FSK 12 heißt, der Held kriegt das Mädchen. FSK 16 heißt, der Bösewicht kriegt das Mädchen. Und FSK 18 heißt, jeder kriegt das Mädchen..

7

Montag, 21. Juni 2004, 07:05

Zitat

Original von EDE
Boah hat die geile...ähm Manufakturen auf dem Kleid...


Auf oder unter dem Kleid? ;) :rofl:
Gruß, Molo

8

Montag, 21. Juni 2004, 15:02

ich weiss endlich was es bedeutet :laola: funny wusste es :kiss:

@Grille ich glaube ich kann Dir hier etwas weiter helfen,man kann es nicht genau erkennen ,aber ich denke mal es ist Gaia ich kenne mich in der Griechischen Mythologie etwas aus.
Gaia - ein griechischer Name für die Mutter Erde, als älteste aller Gottheiten angesehen wurde. Die zum Kreis geschlossenen, erhobenen Arme zeigen wie die Erdgöttin in Harmonie alles Leben auf der Erde vereint. Ihre Weisheit lehrt uns das seelische, körperliche und geistige Gleichgewicht wiederzufinden. Sie hilft uns dabei Umsicht zu üben und schützt vor Rücksichtslosigkeit.

@ ede stimmt die hat schon geile titten :lach: :lach:
Liebe Grüsse
Grille



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grille« (21. Juni 2004, 15:08)