Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Februar 2004, 11:02

Skurrilstes Flohmarkterlebnis

...grauer Himmel, es nieselte vom Himmel. Am vorletzten Stand ein Kerl mit einer Plattenkiste. In der wühlte schon einer sehr hektisch nach Hörspielen. Der Verkäufer meinte zu ihm "die sind wohl schon alle weg". Der Kunde ging und ich guckte mir die Platten in der Kiste in Ruhe an (so konnte man sich auch kurz unterstellen). Im letzten Drittel dann stieß ich auf eine Platte die noch in Folie eingehüllt war...es war Korak, Tarzans Sohn von Fontana OVP !
Gekauft hab ich das gute Stück dann für eine Mark...
Wenn mein Vorgänger es nicht so eilig gehabt hätte, wäre mir der Vormittag wohl verdorben worden.

Und das beste ist: Ich hab mir diese Story nicht ausgedacht, solche Geschichten schreibt das Leben....

Was habt ihr so erlebt ? Die besten Funde, die größten Ärgernisse....

2

Donnerstag, 19. Februar 2004, 11:11

vor mir ist mal ein händler auf und abgetanzt, als er mir ne biene maja - lp von poly weggeschnappt hat :D "dummerweise" hat er die "brummi" von fontana und "die kleinen strolche" von poly, "die 4 vom kuddelmuddelplatz" und "der kom. berichtet" von unsere welt übersehen :D wer zuletzt tanzt, tanzt am besten :bounce: :D
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

Streifenkarl

Kaffeemühlendieb

  • »Streifenkarl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 849

Wohnort: Winzenbutzhausen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Februar 2004, 11:14

Tja, Zeichentrick kann doch irgendwie schädlich sein. Hast Du ihn noch gedankt, das er Dir diese, im Vergleich zur Maja, unwichtigen Hörspiele überlassen hat ?

4

Donnerstag, 19. Februar 2004, 11:20

das hat er aus der weite mitverfolgt :D ich glaube ich habe noch nie so lange, so sichtbar und so genüsslich hsp hochgehalten ;) :D

er sah aus, als ob er am liebsten in seine bienemaya-lp beissen wollte :D
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

5

Donnerstag, 19. Februar 2004, 13:00

Viel Krimskrams (nette Bezeichnung für Schrott) drumherum, eigentlich ein Stand an dem man sich nicht so lange aufhält.

Ich war schon fast dran vorbei, als ich eine Kiste mit Platten halb versteckt unter dem Tisch sehe.

Naja, unser aller "Hansi" James Last komplette Collection, die bekannten Europa Ergüsse - Küchenlieder, Hitparade, Um halb 6 unter der Alp usw..., Dracula, Fontanas Heimatlieder...

Oops, Dracula? Ich nehme sie heraus und frage "wieviel?".

Verkäufer schaut auf und sagt "Ach, du sammelst diese Platten, ich kenne mich da aus, 5 Euro!"

Auf "Nö, 2 Euro!" von mir folgt "Komm, 3 Euro!". Mürrisch gebe ich ihm die 3 Euro und verschwinde mit meiner blauen Dracula Schallplatte in recht gutem Zustand.
Noch nie benötigte ich eine Signatur, warum sollte ich mir ausgerechnet jetzt eine zulegen?

6

Donnerstag, 19. Februar 2004, 13:41

Mein skurrilstes Erlebnis war nicht auf dem Flihmarkt, sondern eher ein Zufall, als ich für meinen damaligen Job (hab Prospekte verteilt) ins Ruhrgebiet musste. In den Supermärkten hab ich mir immer die Anzeigenblättchen durchgelesen, als ich auf einen Eintrag stieß, wo jemand Hörspiele aus den Bereichen Krimi, Horror und Roman verkaufte. Ich die Nummer aufgeschrieben und angerufen.
Naja, was soll ich sagen, zwei Tage später kam die Post mit einer Nachnahmesendung für mich mit folgendem Inhalt:

Larry Brent 1-15
Macabros 1-10
Perry Rhodan 1-12
Sherlock Holmes 1-4
Bestsellerserie 1-10
Dallas 1-10
Romansewrie 1-10
Edgar Wallace 1-12
und der Frauenarzt von Bischoffsbrück 1-5

...und ihr wollt nicht wissen, was ich dafür bezahlen musste. :D :laola:

Etwas vergleichbares hab ich nie wieder erlebt.

Gruß, Molo
Gruß, Molo

7

Freitag, 20. Februar 2004, 23:58

Wir können mit folgenden Geschichten aufwarten:

1.
Nach stundenlangem Innenstadt-Gegurke (Fulda) wollten wir schon genervt aufgeben als doch noch ein Flohmarkt Schild auftauchte. Schon war die gute Laune wieder hergestellt als wir dann den Flohmarkt erreicht hatten. - Der zweite Dämpfer - 10 Stände im Kreis aufgestellt. Naja egal dachte wir wo wir schon mal da waren gehen wir auch mal rüber. Es handelte sich hierbei nur um Muttis und ähnliches die unter anderem Selbstgebasteltes, Klamotten und Küchenutensilien anboten. - Und dann das unfassbare: Da saßen doch tatsächlich mittendrin zwei Typen an einem kleinen Tisch - Marke Headbanger, Leder und mehr - mit ca. 35 John Sinclair MC´s für je 1,00 DM! :DD Der Tag war gerettet!

2.
Wieder kleiner Flohmarkt, diesmal in Wetzlar, bitterkalt und wir spät dran. Also die besten Vorraussetzungen für ein Schnäppchen und dann noch erst mal auf einen Kaffee ins McDonald zum aufwärmen. Da wir mit nichts mehr gerechnet hatten schlenderten wir in einem Sammler-untypischen Tempo von einem Stand zum anderen. An einem der letzten Stände bot eine junge Frau (Marke Ex eines Headbanger - siehe oben) ca. 15 John Sinclair MC´s für kleines Geld an. Die Freude war natürlich groß doch noch etwas dolles gefunden zu haben.Wir sortierten sie in die Tasche und wollten gerade weitergehen als wir gerade noch im Augenwinkel sahen wie die bewusste "Dame" den leeren Fleck auf dem rostigen Tapeziertisch mit ebensovielen Larry Brent und Macabros auffüllte - Es versteht sich von selbst das die Stelle gleich wieder leer wurde. :D

... Eine haben wir noch aber die kommt morgen!

Thalamus

8

Samstag, 21. Februar 2004, 08:50

Zitat

Original von Thalamus
Wir sortierten sie in die Tasche und wollten gerade weitergehen als wir gerade noch im Augenwinkel sahen wie die bewusste "Dame" den leeren Fleck auf dem rostigen Tapeziertisch mit ebensovielen Larry Brent und Macabros auffüllte - Es versteht sich von selbst das die Stelle gleich wieder leer wurde. :D


Das kenne ich auch zu gut. :D
Ich hab dann immer schon sicherheitshalber gefragt, ob noch mehr MCs zum Verkauf stünden. Einige Male wurde tatsächlich ein kleiner Koffer aus dem Auto geholt.
Gruß, Molo

9

Samstag, 21. Februar 2004, 13:35

Zitat

Original von Molochos


...und ihr wollt nicht wissen, was ich dafür bezahlen musste. :D :laola:

Etwas vergleichbares hab ich nie wieder erlebt.

Gruß, Molo


ich will es schon wissen

hattest du die hsp zu dieser zeit schon oder waren die dann doppelt???

10

Samstag, 21. Februar 2004, 13:49

Einige Doppelte waren dabei, aber die Bestseller, Roman, Dallas und den Frauenarzt hatte ich noch nicht. Ich hab ca. 1,80 DM pro MC bezahlt. Etwas vergleichbares in diesem Ausmaß hab ich nicht mehr erlebt.
Gruß, Molo

Beiträge: 555

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Verkaufsberater

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Februar 2004, 17:50

Skurril im negativen Sinne erfuhr ich nicht auf dem Flohmarkt, sondern über eine Kleinanzeige:

Irgendwann Anfang bis Mitte der 90er erfuhr ich erstmals von der Existenz der LARRY BRENT Hörspiele von EUROPA und machte mich daran diese zu suchen. Fündig wurde ich über ein Inserat eines Verkäufers in der Filmzeitschrift cinema, der die Hörspiele anbot.

Ich habe von ihm eine Liste angefordert. Uiuiui, dachte ich. 16,-DM für eine Folge wollte er haben. Ich habe trotzdem drei Folgen bei ihm gekauft. Alle drei waren wie neu und nach dem hören gefielen sie mir auf Anhieb. Ich habe ihm zurückgeschrieben, daß ich an den anderen Folgen auch Interesse hätte und somit eine größere Menge kaufen würde. "Was er mir für einen Preis machen könnte?", fragte ich nach.

Prompt kam zu Antwort: "Der Preis hat sich erhöht. Jede MC kostet nun 25,-DM!"
Ich dachte mir: A....och! Und habe es bleiben lassen bei ihm die MC´s zu kaufen! So nicht! :nö:

P.S.: Irgendwann später wurde ich doch noch auf einem Hallenflohmarkt fündig und bekam fast alle Folgen und ein paar Dämonenkiller für 6,-DM pro Stück! :P

Gruß,
MAELSTROEM

12

Samstag, 21. Februar 2004, 18:27

Hmmm... also, ich hab da auch noch was. Allerdings betrifft es weniger den Flohmarrkt, als viel mehr eBay. Aber ich poste es trotzdem! :P

Hab mal bei einer Verkäuferin eine alte Macabros ersteigert. Per Sofortkauf für 3 Euro. Auf nachfrage von mir, ob sie denn noch welche einstellen würde, hat sie mir den Rest der Serie und die kompletten Larry Brent für je 3 Euro angeboten. Da hab ich mich dann auch nicht lumpen lassen und hab zugeschlagen! :]

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

dirie

Immer gern im CLH!

Beiträge: 890

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Bildungsbranche

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Februar 2004, 18:52

Ich hatte mal ein Erlebnis mit einer älteren Dame, die - wohl auf Grund ihres Alters - Kassetten und Quartettspiele nicht mehr auseinanderhalten konnte. Zwischen Quartettspielen blinkten zwei orangefarbige Tom&Della-Hüllen hervor. Ich wollte wissen, was die Kassetten kosten, wurde aber hartnäckig belehrt, dies seien Quartettspiele und hören könne man die nicht. Also habe ich zwei Tom&Della-Quartetts gekauft. :grins:

14

Samstag, 21. Februar 2004, 20:09

Zitat

Original von dirie
Ich hatte mal ein Erlebnis mit einer älteren Dame, die - wohl auf Grund ihres Alters - Kassetten und Quartettspiele nicht mehr auseinanderhalten konnte. Zwischen Quartettspielen blinkten zwei orangefarbige Tom&Della-Hüllen hervor. Ich wollte wissen, was die Kassetten kosten, wurde aber hartnäckig belehrt, dies seien Quartettspiele und hören könne man die nicht. Also habe ich zwei Tom&Della-Quartetts gekauft. :grins:



und dabei noch eine ältere dame glücklich gemacht :D
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

15

Sonntag, 22. Februar 2004, 21:16

Hallo

Hier noch die dritte Story:


Ich war mal auf einer Ü-Ei Börse ( war ein flohmarktfreier Sonntag im Winter ) um mir andere "verrückte " Sammler anzuschauen, dort gab es aber zu meiner Überraschung auch Hörspielkassetten. An einem überlaufenen Stand sehe ich eine Biene Maja MC von Poly für 1 DM.
Ich versuche den Preis noch etwas zu drücken, wie das halt so üblich ist, aber der Typ geht nicht drauf ein. Naja egal, 1 Silberling geht ja noch und so gebe ich 10 DM hin und warte auf das Wechselgeld.
Nach kurzer Zeit kommt der Typ, wieder und gibt mir 19 DM raus!!!

Ich bin eigentlich eine sehr ehrliche Haut, aber diesesmal dachte ich nur: DANKE :D

Prof. Common

"Dimensionsbrecher ein!"

Beiträge: 607

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Februar 2004, 22:28

Mein skurrilstes Flohmarkterlebnis war sicher die Entdeckung von "Van-Dusens erstem Fall" auf MC für 1 Euro und nach dessen Posting hier im Board die Bestell-Lawine beim Deutschlandradio losgetreten wurde.
"Lieber Löwe vor dem Abgrund, als Esel vor dem Karren!"

17

Montag, 23. Februar 2004, 13:42

Mein skurilstes Flohmarkterlebnis war auch ein negatives. Da gab es einen Händler, der hatte jede Menge Kassetten und bot diese in "Bäckereikisten" an, alle schön mit Cover sichtbar nach oben.
Das meiste, was er anbot hatte ich schon, lediglich zwei John Sinclair vom Tonstudio Braun wollte ich ihm abkaufen.

Auf Nachfrage antwortete er: "12 Mark das Stück". Ich belehrte ihn, daß diese noch in vielen Geschäften zu bekommen seinen (war damals auch noch so) für 9,90 DM und das das was er verlangte zu viel sei.

Da fing er an zu lamentieren und das es gar nicht sein könnte und es sich bei den Sinclairs im Laden um Fälschungen handeln müsse. Im selben Atemzug beschimpfte er mich und meine damalige Freundin, die mit war in der Art und Weise, daß er uns unterstellte, ebenfalls zu einer großen Hörspiel-Fälscher-Bande zu gehören. Ich hörte ihn noch sagen, das er statt als Mensch lieber als Kampfhund auf die Welt gekömmen wäre, um bösen Menschen und Fälschern an den Hals fallen zu können, bevor ich ihm einen abschließenden "Scheibenwischer" zuwinkte und weiterschlenderte, wobei ich ihn lamentierend stehen ließ. Der Typ hatte echt die Pfanne heiß.
:P
:careful: Schattenengel :careful:

18

Montag, 23. Februar 2004, 14:21

der hat wohl den schuss net gehört... so was hanebüchenes... :irre:
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

dirie

Immer gern im CLH!

Beiträge: 890

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Bildungsbranche

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Februar 2004, 15:18

Zitat

Original von Asmodi
Mein skurrilstes Flohmarkterlebnis war sicher die Entdeckung von "Van-Dusens erstem Fall" auf MC für 1 Euro und nach dessen Posting hier im Board die Bestell-Lawine beim Deutschlandradio losgetreten wurde.


Hallo Asmodi,

dann noch einmal ein "Herzliches Dankeschön!" an Dich. Ich verdanke meine van-Dusen-MC nämlich auch Deinem damaligen Posting.

Alles Gute

Dirk

20

Montag, 23. Februar 2004, 15:30

Zitat

Original von dirie

Zitat

Original von Asmodi
Mein skurrilstes Flohmarkterlebnis war sicher die Entdeckung von "Van-Dusens erstem Fall" auf MC für 1 Euro und nach dessen Posting hier im Board die Bestell-Lawine beim Deutschlandradio losgetreten wurde.


Hallo Asmodi,

dann noch einmal ein "Herzliches Dankeschön!" an Dich. Ich verdanke meine van-Dusen-MC nämlich auch Deinem damaligen Posting.

Alles Gute

Dirk


War bei mir genauso! Danke! :]

Ist bei ebay eigentlich mal eine Cassette aufgetaucht?
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher