Sie sind nicht angemeldet.

Diskussion: Weihnachtshörspiele

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 18:51

Weihnachtshörspiele

Diese Diskussion hatten wir im alten CLH schon ein paar Mal, aber sie ist immer wieder interessant. Da wir uns rasant Weihnachten nähern (nur noch knapp zwei Monate), ist auch wieder Weihnachtshörspielzeit. Welche schönen Weihnachtshörspiele kennt ihr und könnt ihr weiterempfehlen? Ich mach mal den Anfang:

Das Weihnachtsgeheimnis (hörverlag)
Weihnacht - Das Hörspiel nach der Reiseerzählung von Karl May (Karl-May-Verlag)
Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge! (Titania Medien)
Ein Tag vor Heiligabend (Zebra, pmc)

:)
Damals glaubte ich kein Wort von diesen Geschichten, aber jetzt bin ich nicht mehr so sicher.

Chocolatminz

Schrumpelmei

Beiträge: 1 578

Wohnort: Schwarzen-Peter-Gasse 13

Beruf: Zauberei, Hexerei und Schummelei

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 18:57

Ganz klar, "Das fliegende Klassenzimmer"!!! :up: :)

Was auch sehr schön ist, aber leider, meines Wissens, nur als Lesung bzw. Hörbuch erhältlich: "Hilfe, die Herdmanns kommen" gelesen von Henning Venske.

Hier mal der Link zu Deutsche Grammophon mit Hörproben: http://www.dg-literatur.de/page_13352.jsp

Gruß, Choco

Nachtrag: Es gibt noch eine Lesung von Manfred Steffen. :]
»Chocolatminz« hat folgende Datei angehängt:
  • Herdmanns.jpg (21,71 kB - 328 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2019, 14:37)

leocat

Königin von Hukapetapank

Beiträge: 2 863

Wohnort: Auch fast ganz oben

Beruf: Buchhändlerin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 18:57

Definitiv: und nicht zu schlagen:

Die Weihnachtsgans Auguste (Litera)

Ansonsten:


Die Schneekönigin (Litera)


Hirsch Heinrich (Litera)


Der glattrasierte Weihnachtsmann (Gerhard Schöne)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »leocat« (28. Oktober 2004, 20:41)


Jaxx

Nur der HSV

Beiträge: 539

Wohnort: Nordstaat

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 19:02

Ich kann Luke nur zustimmen: Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge! (Titania Medien) und nixx anderes!


Jaxx

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 19:23

ich freu mich schon auf "die schneekönigin"; nachdem ich dank prof. caligary endlich die version aufgetrieben habe, die ich als kind hatte!
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

7

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 20:12

Bei mir ist und bleibt es wohl das fliegende klassenzimmer. Sehr gern höre ich auch Fünf Freunde Folge 21. :)
Aber die von Luke gennanten sind auch toll.
Gruß, Molo

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 21:43

roland: von liliput.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 862

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 23:32

auch das fliegende Klassenzimmer.
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

11

Donnerstag, 28. Oktober 2004, 23:51

Oh je.
Als Erwachsener kann ich mit Weihnachten nicht mehr viel anfangen, und mir würde daher auch nie einfallen, mir ein neues Weihnachts-Hörspiel zu kaufen. (Sorry).

Meinem kleinen Sohn werde ich meine alten Klassiker vorspielen, wenn er im passenden Alter ist. Und zwar den alten "klingenden Adventskalender" von EUROPA und "Der Tannenbaum" von PARADISO/PEG.

Das waren meine Favoriten als Kind und sie sind´s heute noch.


Grüße!
Ein Lehrer zum anderen:
"Unsere Schüler sehen viel zu viel fern."
"Wieso?"
"Heute ist einer mitten in der Klassenarbeit aufgestanden und hat gesagt: `Ich nehm' den Telefonjoker!´"

Voldemort

Gelegenheitshörer

Beiträge: 399

Wohnort: NRW

Beruf: Redenschreiber

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Oktober 2004, 09:39

Wie, noch kein Hinweis auf den kleinen Lord? Habe mir extra die Europa-Version ersteigert und warte ab sofort auf den ersten wirklichen Wintertag (Kälte, am besten ein bisschen Schnee), um das Teil weihnachtlich zu begehen.

Ebenso liegt Titanias Mr. Scrooge bei mir in der Warteschleife.
***************************************************
Jetzt auch im Internet: www.kamp-lintforter.de

13

Dienstag, 2. November 2004, 11:43

Hallo,

da können wir doch noch ganz frisch was in eigener Sache hinzufügen:

Schattensaiten Weihnachts-Special!!

Viele Grüße, Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

LOGI

Ich sitze am 3. Fenster

Beiträge: 46

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. November 2004, 21:23

Als Kind habe ich immer eine Kassette gehört, auf der abwechselnd Weihnachtslieder und kurze Geschichten waren. Ich glaube es war eine Doppel-MC. Seit Jahren bin ich auf der Suche nach diesen MCs.

In der Weihnachtszeit (vor ca. 25 Jahren) haben mein Bruder und ich diese Kassetten immer rauf und runter gehört.

Ich kann mich nur noch an eine Geschichte erinnern. Dort ging es glaube ich um das Wasser des Lebens und ein Vogel hat es in seinem Schnabel transportiert. Er ist dann auf einem Baum gelandet und hat das Wasser aus dem Schnabel verloren. Der Baum hat dann das Wasser mit seinen Blättern aufgefangen, indem er seine Blätter zusammengerollt hat. So ist der Tannenbaum entstanden.

Gerne würde ich meinem Sohn (5 Jahre) diese MCs auch mal vorspielen.

- Kennt vielleicht einer euch diese Geschichte?
- Hat jemand diese Kassetten in seinem Bestand?
- Hat jemand eine Idee wie man an sowas wieder rankommen kann?

Ich wäre glücklich über jede Hilfe

Vorweihnachtliche Grüße

Logi

(oder ist das vielleicht noch zu früh??)
Einmal im Leben durch Wuppertal schweben!

Waschbär

Am Institut für Strahlenkunde und Pendelistik

Beiträge: 1 342

Wohnort: Frisinga

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. November 2004, 22:20

Für mich verbreiten die Weihnachts-Pumuckl-Folgen immer noch eine sehr schöne Stimmung, z.B. und die Christbaumkugeln, wartet auf die Bescherung oder und der Nikolaus...

In der Vorweihnachszeit werde ich die Folgen bestimmt wieder hören. :)
Was andere Leute uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

Es würde nur sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.

Marie v. Ebner-Eschenbach

16

Donnerstag, 4. November 2004, 00:24

Um noch eine weitere Version von Dickens "Weihnachtsabend" ins Spiel zu bringen:

Die alte BR-Version, die vor einigen Jahren bei Igel Records erschienen ist, ist der Titania-Version mindestens ebenbürtig - und genauso empfehlenswert. Zwar ruhiger, aber trotzdem ans Herz gehend.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svenni« (4. November 2004, 00:27)


17

Donnerstag, 4. November 2004, 07:07

Zitat

Original von Svenni
Die alte BR-Version, die vor einigen Jahren bei Igel Records erschienen ist, ist der Titania-Version mindestens ebenbürtig -


Die kenne ich ja gar nicht. Könntest du mal das Cover scannen? :)
Gruß, Molo

18

Donnerstag, 4. November 2004, 09:07

Als bekennender van Dusen-Jünger muß ich natürlich folgendes Hörspiel ins Spiel bringen:

Professor van Dusen spielt Weihnachtsmann.
:D
:careful: Schattenengel :careful:

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 033

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. November 2004, 13:43

wie heißt denn noch die geschichte mit dem kleinen jungen, der toast-brot verkauft um geld für einen baum zu verdienen.

die ist so gut, die ist auch was für ältere kinder ;)
"Du hast das Recht auf eine eigene Meinung, aber Du hast kein Recht auf eigene Fakten." Paul Romer

----
William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. November 2004, 14:34

Zitat

Original von Molochos

Zitat

Original von Svenni
Die alte BR-Version, die vor einigen Jahren bei Igel Records erschienen ist, ist der Titania-Version mindestens ebenbürtig -


Die kenne ich ja gar nicht. Könntest du mal das Cover scannen? :)


klick einfach HIER! :)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher