Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Januar 2005, 22:46

diabolus: der neue von dan brown

neben dem tipp für sakrileg-fans nun auch noch die ankündigung des neuen werkes von dan brown, das zeitgleich mit dem buch erscheinen wird.

Dan Brown: Diabolus
gelesen von Detlef Bierstedt

Inhalt: Ein Geheimdienst mit nahezu unbegrenzter Macht... Ein einzigartiger Computer, der Codes in Minuten entschlüsselt... Ein Mann, der nur ein Ziel kennt: den ultimativen Code... Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit... Ein Plan, der die Sicherheit der USA aufs Höchste gefährdet...

Lübbe
6 CDs
UVP: 19.90 Euro
VÖ: 21.2.2005
Vorbestellen bei AMAZON für 14.90 Euro (und das CLH unterstützen): HIER!


»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Februar 2005, 21:45

noch nicht (ganz) auf dem markt, und schon geht das preisdumping los. amazon hat die uvp direkt zum veröffentlichungstermin morgen mal um 5 euro unterboten. im moment steht der preis bei 14,90 HIER.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 952

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Februar 2005, 03:58

Ich habe in einer Zeitungskritik gelesen, daß Dan Brown Diabolus vor Sakrileg und Illuminati geschrieben haben soll. Ferner soll das Buch laut dieser Kritik Längen haben. Diese könnte aber ja bei einer Lesung herausgeschnitten worden sein. Ich bin zumindest gespannt auf die Lesung und der Preis dürfte gerne Schule machen. :]
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

Dodo

Neu und jetzt mit Bart

Beiträge: 2 607

Wohnort: Im sonnigen Süden liegt eine kleine Insel....

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Februar 2005, 14:55

Habs vorhin noch in der Hand gehalten.....aber irgendwie sträube ich mich noch :) Vielleicht schreibt ja mal jemand eine kleine Rezension :D
Im letzten Jahr voller Schaffensdrang: Mein Buch: Meine CD: --> Schall & Rauch - Die große Frage <-- Have fun! :DD

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Februar 2005, 16:11

Zitat

Original von Fatspuuukie
Ferner soll das Buch laut dieser Kritik Längen haben.

ich habs gerade zuende gelesen und ich hab keine längen bemerkt. ich werd mir aber echt noch das hoerbuch zulegen, in diesem fall. mich würd echt mal interessieren, ob man da noch folgen kann. ich könnte mir vorstellen, dass es da an manchen stellen probleme geben könnte...
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 952

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Februar 2005, 03:48

Ich hab das Hörbuch jetzt zur Hälfte gehört und finde es auch sehr gut. Es erfordert aber doch einige Konzentration, um den ganzen Handlungssträngen folgen zu können. Ich glaube, daß ich es gleich ein zweites mal Hören werde, da ich es jetzt gegen meiner Gewohnheit nicht im Auto, sondern im Büro höre .
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

7

Mittwoch, 2. März 2005, 19:12

Zitat

Original von Fatspuuukie
Ich hab das Hörbuch jetzt zur Hälfte gehört und finde es auch sehr gut. Es erfordert aber doch einige Konzentration, um den ganzen Handlungssträngen folgen zu können. Ich glaube, daß ich es gleich ein zweites mal Hören werde, da ich es jetzt gegen meiner Gewohnheit nicht im Auto, sondern im Büro höre .


Und? Hast Du es schon durch? Ich weiß nicht, ob ich mich ans Hören oder ans Lesen machen soll - zumal ich es beim autofahren hören würde. Wenn ich da was nicht mitbekommen, wirds sicher kein Vergnügen. :)

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

Fatspuuukie

von zentnerschwerer Last befreit

Beiträge: 952

Wohnort: Frank´s Reich

Beruf: Bäckermeister

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. März 2005, 07:51

Ja, ich habe es zuende gehört. Man kann den Handlungen eigentlich sehr gut folgen, nur am Ende, wenn es dramatisch wird, muß man sich doch gut konzentrieren. Ich höre es zumindest wie schon angekündigt gleich nochmal. Aber unbedingt notwendig ist es nicht. Wenn ich es im Auto gehört hätte, hätte ich es auch ersteinmal bei einem Durchlauf belassen. Wenn es bei mir aus Zeitgründen egal wäre, ob Buch oder Hörbuch, hätte ich wahrscheinlich das Buch zuerst gelesen.

Aber eins möchte ich noch anmerken: Detlef Bierstedt liest das Werk absolut brilliant.
Wir kriegen alles gebacken!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?
(Albert Einstein)

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. März 2005, 22:27

Zitat

Original von Fatspuuukie
Aber eins möchte ich noch anmerken: Detlef Bierstedt liest das Werk absolut brilliant.

das kann ich bestätigen, da kann pampel einpacken! :D

ansonsten kommt es mir nicht ganz so verwirrend vor, wie ich befürchtet hatte. sie haben aber auch einiges, was einen verwirren könnte (und was ich mehrfach gelesen hatte, um es zu verstehen), rausgelassen. die erkärungen zur wissenschaft der kryptografie nämlich... schadet dem hörbuch aber nicht.

hillih: du willst es LESEN?! wann denn? :rofl:
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

10

Donnerstag, 3. März 2005, 22:33

Zitat

Original von erja
...
hillih: du willst es LESEN?! wann denn? :rofl:


Im Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuurlaub natürlich! :)

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

11

Freitag, 4. März 2005, 11:47

Fast durch. Rezi folgt.

Meine Einschätzung vorab: Vom Aufbau der Story her nach einigen Längen zu Beginn durchaus spannend. Das Thema allerdings hat mich nicht vom Hocker gerissen und die Hintergrundinfos halte ich auch mal wieder ein wenig halbherzig recherchiert....

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. März 2005, 14:08

Zitat

Original von ollihimself
(...) und die Hintergrundinfos halte ich auch mal wieder ein wenig halbherzig recherchiert....


inwiefern meinst du?
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

13

Samstag, 5. März 2005, 14:50

ok, dann mal schön spoilern hier:

Ein Rechner, der sich nicht mehr abschalten läßt ? Hui ... klar!
Eine Datenbank, von der es keine Sicherung gibt ... auch huiii!!!

Ein Virus, der dazu Führt, dass sich ein Großrechner hardwaremäßig nicht mehr ausschalten läßt....

Sorry, aber das hört sich ziemlich bescheiden oder um es klar auszudrücken ziemlich bescheuert an....

...

gerne to be continued, aber dann als richtiger Spoiler...

ach ja einfach mal "Simon Singh-Geheime Botschaften(Die.Geschichte.der.Kryptografie)" hören oder lesen, (für Recherchefaule: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/34…8348262-1554455) und Browns Geschichte mit den dort gelieferten Infos vergleichen...

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. März 2005, 17:19

ah, alles klar, das meinst du. das ist für mich nicht schlecht recherchiert, sondern "künstlerische freiheit" um der spannung willen! ;)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

15

Samstag, 5. März 2005, 17:39

ähmmm na ja.... Mr. Brown gönnt sich regelmäßig ziemliche große Freihheiten.... aber in Teilen spannend ist die Geschichte schon...

auch kommt die Rezi demnächst... ;-)

knobibrot

Hörspielminister

Beiträge: 424

Wohnort: Millionenstadt

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Mai 2005, 22:23

Zitat

Original von ollihimself


......und die Hintergrundinfos halte ich auch mal wieder ein wenig halbherzig recherchiert....


Das ist doch bei Dan Brown nichts ungewöhnliches. Ich habe mich auch durch Illuminati gequält. Und so lausig wie das Teil recherchiert war, würde ich bei Dan Brown nie wieder auf irgendeine Information vertrauen.

17

Montag, 16. Mai 2005, 01:18

wieso meinen eigentlich so viele , daß dan-brown-romane mehr realität in sich tragen würden als irgendwas von stephen king, james patterson oder patricia cornwell?

das is doch seine masche; schreiben über sachen, von denen viele meinen, sie wüßten was drüber, obwohl der echte historisch richtige informationsstand bei den meisten wohl gegen null tendiert.

ich find dan brown troztdem absolut klasse, grad weil er einem fiktionen glaubhaft macht. ich nehme ihn aber auch nicht ernst ;)