Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Februar 2005, 18:33

harry potter 6

ich weiß wohl, dass es noch ne weile hin ist, bis potter 6 erscheinen wird, aber mir ist gerade so eingefallen: weiß man eigentlich was darüber, ob rufus beck teil 6 auch sprechen wird? oder ob die beteiligten das neu verhandeln von folge zu folge, nach dem hickhack bei teil 5?
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

2

Sonntag, 13. Februar 2005, 18:55

Hat der Hörverlag denn mittlerweile die Rechte für den 6. Teil bekommen?
Liebe Grüße
Nico

Interpunktion und Orthographie des Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.




irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Februar 2005, 19:09

oh, das wusste ich entweder nicht oder ich hatte verdrängt, dass der hörverlag die rechte neu verhandeln muss...
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

4

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:09

Also ich denke egal wer die Recht bekommt. Nach den Protesten bei Band 5, wird niemand auch nur auf die Idee kommen für die letzten beiden Bände jemand anderen als Beck zu nehmen.

EDIT:

Dazu ein Ausschnitt aus dem GB auf seiner Seite

Zitat

Doch, doch (an die "da unten" gerichtet. Es haben ihn schon viele (auch ich) gefragt ob er den 6. Teil nicht mehr lesen wird, aber er hat überall geantwortet, dass er die Reihe bis zum letzten Buch vorlesen wird.

Morna

Schwedenfee

Beiträge: 139

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Februar 2005, 23:08

Was gab es denn für Hickhack mit dem 5. Teil? Hab davon gar nix mitbekommen.
Auf jeden Fall könnte ich mir niemanden vorstellen, der besser geeignet wäre als Rufus Beck, der Mann ist göttlich! :)
MfG,
Morna

6

Sonntag, 13. Februar 2005, 23:40

Zitat

Original von Morna
Was gab es denn für Hickhack mit dem 5. Teil? Hab davon gar nix mitbekommen.
Auf jeden Fall könnte ich mir niemanden vorstellen, der besser geeignet wäre als Rufus Beck, der Mann ist göttlich! :)

Einfach gesagt: der Hörverlag wollte, daß Rufus Beck exklusiv für den Hörverlag Harry Potter liest. Nun hat sich dieser gegen diese Klausel allerdings ein bißchen zur Wehr gesetzt mit der Begründung, daß er zukünftige Bände dann ja nicht lesen dürfe, wenn es dem Hörverlag nicht gelingt, die Rechte für HP6 und HP7 zu bekommen. Die Klausel wurde nach einigem öffentlichen Hickhack (Hörverlag gab die Pressemitteilung raus, daß Beck nun doch nicht lesen werde aufgrund von Streitigkeiten zwecks des Honorars, olle Rufus konterte ebenso öffentlich mit einer Mail, aus der hervorging, daß er gerne Harry Potter lesen wolle, aber eben nicht exklusiv für den Hörverlag etc.) rausgenommen, Beck kassierte artig ab, las Harry Potter V in drei Tagen ein und alles war wieder in bester Ordnung.

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Kollegin: "Es zeugt von Ignoranz, von der Gehaltsgruppe auf den IQ eines Menschen zu schließen. Erstens gibt's echt genug hirntote Personen, die man nur mit besseren Bezügen weg befördert hat, damit sie an ihrer alten Wirkungsstätte nicht weiter stören. Und zweitens hab' ich meine TVöD 6 nicht meiner Intelligenz zu verdanken. Ich bin nicht blöd! Ich war nur faul!"

Morna

Schwedenfee

Beiträge: 139

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Februar 2005, 23:42

Ah, alles klar. Von den zeitweiligen Gerüchten, dass Beck nicht lesen werde, hab ich auch gehört. Nun weiß ich endlich, was es damit auf sich hatte.
Danke für die schnelle Antwort! :)
MfG,
Morna

8

Montag, 14. Februar 2005, 11:11

Nee, darüber welcher Verlag die Rechte an HP 6 bekommt und wer ihn ließt ist noch überhaupt nichts bekannt geworden. Das wird wohl auch noch ein paar Monate dauern.
Ich hoffe, daß Rufus Beck Band 6 wieder vorließt. Ehrlich gesagt könnte ich mit einer anderen Stimme nicht so viel anfangen. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier ;)
Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.

9

Montag, 14. Februar 2005, 11:19

*hust*


Zitat

Original von Volker


Dazu ein Ausschnitt aus dem GB auf seiner Seite

Zitat

Doch, doch (an die "da unten" gerichtet. Es haben ihn schon viele (auch ich) gefragt ob er den 6. Teil nicht mehr lesen wird, aber er hat überall geantwortet, dass er die Reihe bis zum letzten Buch vorlesen wird.

10

Montag, 14. Februar 2005, 11:20

Es dauert ja sicher wieder bis Weihnachten, bis Band 6 überhaupt übersetzt und die erste Auflage für den Verkauf fertig ist. Bis dann die Lesung produziert werden kann haben wir dann Frühjahr 2006 :)

11

Montag, 14. Februar 2005, 11:27

Zitat

Original von Volker
*hust*


Zitat

Original von Volker


Dazu ein Ausschnitt aus dem GB auf seiner Seite

Zitat

Doch, doch (an die "da unten" gerichtet. Es haben ihn schon viele (auch ich) gefragt ob er den 6. Teil nicht mehr lesen wird, aber er hat überall geantwortet, dass er die Reihe bis zum letzten Buch vorlesen wird.

Das muss ja nicht unbedingt auf die Hörbücher bezogen sein. Dass er auch weiterhin HP-Lesungen geben wird, davon bin ich überzeugt. :]
Ich denke auch, dass er auch die weiteren Hörbücher sprechen möchte, aber wie man bei dem Vertrags-Hickhack zu Teil 5 gesehen hat macht er es auch nicht um jeden Preis. Und noch hat er ja keinen Vertrag für die weiteren Teile in der Tasche, bin mir aber ziemlich sicher, dass er erste Wahl bleiben wird. :]
Liebe Grüße
Nico

Interpunktion und Orthographie des Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.




12

Montag, 14. Februar 2005, 11:30

In dem Zusammenhang ist die HörbuchLesung gemeint, keine "normale" Lesung ;)

Woher weisst du denn das er noch keinen Vertrag hat?

Wenn man sich die Einträge im GB von Beck ansieht, scheint das nämlich nicht mehr als ein Gerücht zu sein.

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Februar 2005, 11:32

Zitat

Original von Kabukichan
Es dauert ja sicher wieder bis Weihnachten, bis Band 6 überhaupt übersetzt und die erste Auflage für den Verkauf fertig ist. Bis dann die Lesung produziert werden kann haben wir dann Frühjahr 2006 :)


einspruch. so lange wird das nicht dauern, denk ich. ich könnte mir gut vorstellen, dass der verlag alles dran setzen wird, das buch zur buchmesse fertig zu haben. erscheint mir auch machbar, knapp 3 monate zeit. das wird zwar (wieder) auf die qualität gehen, aber wofür gibts schließlich nachauflagen? :D
wie lange hat das beim letzten mal gedauert? VÖ englisches buch und VÖ deutsche ausgabe?

und wenn beck wieder so schnell liest und wenn es diesmal keine verzögerungen wegen vertragsproblemen gibt, dann sollte das hörbuch allerspätestens weihnachten auf dem markt sein.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

14

Montag, 14. Februar 2005, 11:33

Das Höhrbuch zu Band 5 kam um den 21.02.04 raus

15

Montag, 14. Februar 2005, 11:39

Zitat

Original von Volker
Woher weisst du denn das er noch keinen Vertrag hat?

Das kann ich natürlich nicht wissen, das würde aber bedeuten, dass sich bereits ein Verlag die Rechte sichern konnte und davon habe ich bisher noch nichts gelesen. Solange kein Verlag die Rechte hat, kann der Verlag auch noch keinen Sprecher verpflichten.
Und so wie ich das mal gelesen habe, werden die Rechte für die Vertonung von Band zu Band neu vergeben, also dürfte für Teil 7 noch gar nichts feststehen und somit wäre die Aussage von Rufus eine reine (unverbindliche) Absichtserklärung.
Liebe Grüße
Nico

Interpunktion und Orthographie des Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.




16

Montag, 14. Februar 2005, 11:44

Zitat

Original von erja

Zitat

Original von Kabukichan
Es dauert ja sicher wieder bis Weihnachten, bis Band 6 überhaupt übersetzt und die erste Auflage für den Verkauf fertig ist. Bis dann die Lesung produziert werden kann haben wir dann Frühjahr 2006 :)


einspruch. so lange wird das nicht dauern, denk ich. ich könnte mir gut vorstellen, dass der verlag alles dran setzen wird, das buch zur buchmesse fertig zu haben.


Wir können hier ja mal einen Wettpool eröffnen :spot:

17

Montag, 14. Februar 2005, 11:58

Ich denke auch vor Frühjahr 2006 wird das nix mit dem Hörbuch ... ist doch terminlich ähnlich wie bei Teil 5 ...
Das englische Buch Mai oder Juni, die deutsche Ausgabe dann wohl Oktober oder November und das Hörbuch dann im Frühjahr!

irina

kriseninterventionsteam

  • »irina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Februar 2005, 12:21

ska: das mit dem hörbuch hat aber v.a. deshalb so lange gedauert, weil es eben diese "vertragsprobleme" mit beck gab, wenn ich nicht irre.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

19

Montag, 14. Februar 2005, 12:47

Sicher???
Ich dachte das dauert in Deutschland eben so lange ... :gruebel:

Morna

Schwedenfee

Beiträge: 139

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. Februar 2005, 13:24

Zumindest die Zeit zwischen VÖ Englisch - VÖ Deutsch war ewig lange...ein halbes Jahr glaube ich, wie Ska gesagt hat. Viieeel zu lange, um auf das deutsche zu warten :) Wie seht ihr das?
MfG,
Morna