Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Montag, 8. September 2008, 21:06

Zitat

Original von irina
verrätst du uns auch noch wo bzw. als was, jojodi? :)


Na, eigentlich denke ich, man muss nicht alles öffentlich machen, oder??

Von Beruf bin ich Techniker, habe aber in den verschiedensten Bereichen gearbeitet...
Gruß JoJo
____________

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

82

Montag, 8. September 2008, 21:12

nein, muss man nicht. mir war nicht klar, dass das ne besonders "intime" frage ist; ich wollte dir nicht zu nahe treten! :)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 794

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

83

Montag, 8. September 2008, 23:14

Zitat

Original von jojodi

Zitat

Original von joe adder
Dort arbeite ich seit Anfang Mai. 38 Std in einer 5 Tage Woche. Freitags um 13 Uhr Feierabend.


So wenig?? :confused:
Ist mir in xxxJahren noch nicht passiert. :{
40 Stunden war schon immer Minimum....


Kein Problem. Ich bekomm ein monatliches Festgehalt, keine Ueberstundenauszahlung. Komme so in der Woche auf gut 42 Stunden. Also 4 Ueberstunden unbezahlt pro Woche, das pro Jahr grob geschaetzt 190 Stunden unbezahlt. :schmoll:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

84

Dienstag, 9. September 2008, 10:51

Zitat

Original von joe adder
Kein Problem. Ich bekomm ein monatliches Festgehalt, keine Ueberstundenauszahlung. Komme so in der Woche auf gut 42 Stunden. Also 4 Ueberstunden unbezahlt pro Woche, das pro Jahr grob geschaetzt 190 Stunden unbezahlt. :schmoll:


Ui, das ist unschön. 40 Stunden sind bei uns ein muss, aber auch bei festgehalt. Alles was drübergeht wird auch bezahlt - mit Prozenten :)
Gruß JoJo
____________

85

Dienstag, 9. September 2008, 10:52

Zitat

Original von irina
nein, muss man nicht. mir war nicht klar, dass das ne besonders "intime" frage ist; ich wollte dir nicht zu nahe treten! :)


Nein, nicht "intim", aber die meisten unterschätzen halt wie wenig anonym man im Netz ist, und wie viele Daten doch über sie gesammelt werden.
Gruß JoJo
____________

Mephisto

Marschall Vorwärts

Beiträge: 1 436

Wohnort: Europa

Beruf: Scholar

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 10. September 2008, 21:21

Stud. iuris und das auch noch einige Zeit. :grins:
- De nihilo nihil. - (nach Lukrez)

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 10. September 2008, 21:29

Zitat

Original von Mephisto
Stud. iuris und das auch noch einige Zeit. :grins:

ach! :eek: das hätt ich irgendwie auch nicht vermutet!
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

88

Mittwoch, 10. September 2008, 22:42

Ich verkaufe - im Moment Apple Computer ;)

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

89

Donnerstag, 11. September 2008, 00:01

Nun da ich den Job als Ladendetektiv aufgehört habe, weil ich nur der Kohle hinter rennen musste, und und und,
fange ich mit bald 35 Jahren noch eine Ausbildung an!!!

Und zwar als Pfleger hier im Senioren Zentrum in Mülheim!!

Wollte eigentlich im Krankenhaus ne Ausbildung machen, da ich dort aber noch 1 Jahr hätte warten müssen, und mir die Zeit wegrennt, habe ich diese Option genommen!!!!


Da ich ja paralell die schulische Ausbildung ab dem 1.11.2008 über die Awo mache, passte das hervoragend!!!!

Viele in meinem Bekanntenkreis, sagen zwar "totaler Gegensatz zu dem was ich vorher gemacht habe", aber heute muss man sehen was sie Zukunft bringt, und ich denke das ich eher eine Chance habe, nach meiner Ausbildung und durch Weiterbildung, einen sicheren Arbeitsplatz bekomme.

Mit 40-50 Jahren renne ich keinem mehr hinterher oder muss mich rumschlagen mit Leuten die ne Postkarte,Bücher oder ne Handtasche von Prada stehlen. Jetzt geht das noch , aber was ist in 10 oder 20 Jahren????


So genug Intimes :harhar:

Mephisto

Marschall Vorwärts

Beiträge: 1 436

Wohnort: Europa

Beruf: Scholar

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 11. September 2008, 22:11

Zitat

Original von irina

Zitat

Original von Mephisto
Stud. iuris und das auch noch einige Zeit. :grins:

ach! :eek: das hätt ich irgendwie auch nicht vermutet!


Wie kommt's? :DD
- De nihilo nihil. - (nach Lukrez)

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

91

Freitag, 12. September 2008, 08:02

ich weiß auch nicht, ich hätte dich aus irgendwelchen gründen in die kulturwissenschaftliche ecke gesteckt. kommt bestimmt vom faust – bei dem man aber ja andererseits auch juristische aspekte diskutieren kann! ;)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

92

Freitag, 12. September 2008, 08:21

Zitat

Original von irina
ich weiß auch nicht, ich hätte dich aus irgendwelchen gründen in die kulturwissenschaftliche ecke gesteckt.

Streitkultur :naja:

Zitat

kommt bestimmt vom faust – bei dem man aber ja andererseits auch juristische aspekte diskutieren kann! ;)

Jo. Das wäre das sogenannte Faustrecht. :spot:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

93

Freitag, 12. September 2008, 14:41

die Richtung BWL wäre auch denkbar, man denke nur an das Faustpfand...
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

94

Freitag, 12. September 2008, 15:23

Im Bereich Sport finden sich bestimmt auch Faustregeln ...

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Dienstag.
Skywise läuft mit einem Versandrohr durch den Gang an zwei Kolleginnen vorbei.
Skywise: "Wollen Sie mal in die Röhre kucken?"
Kollegin: [gespielt entrüstet] "Hörr Kollege, was ist denn das für ein Angebot!? Ich will Ihnen nicht in Ihre Röhre kucken."

95

Freitag, 12. September 2008, 20:42

oder bei russisch inkasso - da kann man faust auch gut gebrauchen :D
Eingeschränkter Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr!


Dieser Beitrag wird 155 mal editiert werden, das letzte Mal von Sledge_Hammer: 05.08.2012, 10:37.

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

96

Freitag, 12. September 2008, 20:44

ich hatte da an vertragsrecht gedacht, aber darauf will ich nicht beharren, jetzt, wo ich sehe, wie dick der mephisto im geschäft ist! :rofl:
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Mephisto

Marschall Vorwärts

Beiträge: 1 436

Wohnort: Europa

Beruf: Scholar

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 14. September 2008, 22:09

:confused: ... :lach:
- De nihilo nihil. - (nach Lukrez)

Deff

Bereich: Hörspiel-Klassiker und Rares

Beiträge: 303

Wohnort: ..wo der Löwe steht

Beruf: Industriekletterer

  • Nachricht senden

98

Freitag, 9. Januar 2009, 00:36

RE: Was macht ihr eigentlich beruflich???

... bin WebDesigner !
aber wäre lieber Hörspielsprecher ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Deff« (9. Januar 2009, 00:46)


JimKnopf

JimKnopf

Beiträge: 890

Wohnort: Aus einem Postpaket

Beruf: Schauspieler

  • Nachricht senden

99

Samstag, 24. Januar 2009, 16:38

RE: Was macht ihr eigentlich beruflich???

Hallo Dodo!
Ich bin von Beruf Schauspieler und wollte auch genau das werden.
Ich spiele in Schleswig-Holstein am Theater und würde gerne irgendwann ein Tonstudio haben, um Hörspiele und Hörbücher produzieren und sprechen zu können.
Außerdem befasse ich mich erst seit wenigen Monaten mit dem PC und bin hier völlig neu und verstehe viele Angebote nicht. Vielleicht finde ich mich aber noch durch.

Gruß Jim Knopf

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

100

Samstag, 24. Januar 2009, 18:37

RE: Was macht ihr eigentlich beruflich???

Zitat

Original von JimKnopf
Außerdem befasse ich mich erst seit wenigen Monaten mit dem PC und bin hier völlig neu und verstehe viele Angebote nicht. Vielleicht finde ich mich aber noch durch.

na, dann mal herzlich willkommen, jimknopf! :hi: und wenn dir irgendwas unklar ist, frag! wir beißen nicht! :)
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher